Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss: Empfehlung (2022)

Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss

Du bist auf der Suche nach einem Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss, um unterwegs nicht per Hand abwaschen zu müssen? Dann wirst du die Bomann TSG 5701 lieben!

Du hast es eilig? Hier findest du eine Vorauswahl unserer Top 3 Empfehlungen für dich. Anhand unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei kleinen Tischgeschirrspüler können wir dir empfehlen:

  1. Bomann TSG 5701
  2. Tischgeschirrspüler Aquatica von Klarstein
  3. ST 3.20N Mini Geschirrspüler von Midea

So findest du den besten Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss für dich

Per Hand abwaschen zu müssen, macht keinen Spaß. Zudem kostet es sehr viel Zeit. Deshalb das dreckige Geschirr einfach in die Spülmaschine und nach kurzer Zeit ist alles wieder sauber.

Unterwegs ist das allerdings nicht so einfach. Normalerweise brauchen Spülmaschinen einen Wasseranschluss. Sonst können sie das Geschirr nicht reinigen.

Zum Glück gibt es Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss. Sie besitzen einen Wassertank und können überall zum Einsatz kommen. So können sie auch im Campingurlaub genutzt werden.

Mini Spülmaschinen ohne Festwasseranschluss sparen dir im Urlaub jede Menge Zeit. Sie sind zwar kleiner als normale Geschirrspüler. Aber im Urlaub gibt es auch nicht so viel Geschirr zum Abwaschen.

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, das Passende für dich und deine Anforderungen zu finden. Wir haben uns für dich auf die Suche nach Tischgeschirrspülmaschinen gemacht, die klein und leistungsstark sind.

Wir stellen dir drei Modelle vor, die besonders effizient arbeiten. Welcher der beste Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss für dich ist, entscheidest du dann ganz rasch selbst.

Wir empfehlen dir die Bomann TSG 5701.

Du bist hier richtig, wenn

  • du zu wenig Platz für einen herkömmlichen Geschirrspüler hast,
  • ein Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss dir Zeit sparen soll
  • du dich über einen Tischgeschirrspüler mit Wassertank informieren möchtest

Das Wichtigste über kleine Tischgeschirrspüler mit Wasserreservoir auf einen Blick

In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, für die du keinen fixen Wasseranschluss benötigst.

  • Anzahl der Reinigungsprogramme: Je nach Hersteller liegen sie bei 5 bis 7 Programmen pro Modell. Besonders praktisch: Intensiv- und Kurzprogramm.
  • Größe und Kapazität: Trotz seiner geringen Größe haben diese Spülgeräte eine großes Fassungsvermögen für 2-3 Maßgedecke. Achte darauf, dass der Spüler von seinen Abmessungen her wirklich an den Standort passt, an dem du ihn aufstellen möchtest.
  • Mit und ohne Wasseranschluss: Ein gutes Mini Tischspülgerät bietet sowohl einen Wassertank als auch einen Festwasseranschluss. So kannst du es im Fall, dass ein Wasserhahn in der Nähe ist, direkt anschließen.

Der beliebteste Mini Geschirrspüler

Top Produkt
Bomann TSG 5701
Die flexible Spülmaschine
Bediene den Geschirrspüler mit Wassertank oder stecke ihn an die Wasserleitung an. Beides ist möglich! Wähle aus 5 Programmen.
284,64 EUR
(Stand von: 05.12.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Unsere Top-Empfehlung ist die Mini Spülmaschine TSG 5701 von Bomann.

Mit diesem Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss kannst du schnell und unkompliziert dein Geschirr abwaschen lassen. Egal, ob zu Hause oder im Urlaub – solange eine Steckdose in der Nähe ist.

Dabei wird besonders wenig Wasser benötigt. Pro Spülgang schluckt der Tank gerade einmal fünf Liter.

Zudem besitzt die Geschirrspülmaschine eine leicht bedienbare LED-Anzeige. Nach wenigen Handgriffen kann das Spülen beginnen.

Die Spülmaschine bietet dir fünf unterschiedliche Programme. Sie kann sogar Geschirr sterilisieren. Dabei wird alles blitzblank sauber. Zudem gibt es einen Modus zum Reinigen von Obst und Gemüse.

Der Profi für schmutziges Geschirr

Top Produkt
Tischgeschirrspüler Aquatica von Klarstein
Ein toller Tischgeschirrspüler mit Wassertank
Mit diesem flexiblen Tischgeschirrspüler bist du perfekt ausgerüstet für deinen nächsten Campingurlaub. Dieses Modell ist strom- und wassersparend!
274,99 EUR
(Stand von: 05.12.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Ein weiteres Produkt, das wird uns angesehen haben, ist die Mini Spülmaschine Aquatica von Klarstein.

Durch sein Touchpad ist er kinderleicht zu bedienen. Zudem braucht er keine Installation und kann sofort genutzt werden.

Des Weiteren besticht dieser Geschirrspüler durch seinen sparsamen Energieverbrauch. Das ist sogar besser als beim händischen Abwaschen.

In den Wassertank passen fünf Liter rein. Das reicht genau für einen Spülgang. Dabei wird das Geschirr blitzblank.

Zudem kann der Geschirrspüler auch ganz normal an Wasser und Abwasser angeschlossen werden. Dann funktioniert er wie eine herkömmliche Spülmaschine.

Der Preistipp für Sparfüchse

Top Produkt
Midea ST 3.20N
Der flexible Geschirrspüler
Wähle aus 5 Reinigungsprogrammen und wasche damit 2 Maßgedecke pro Durchgang. Nutze den Wassertank oder stecke das Gerät an die Wasserleitung an.
239,00 EUR
(Stand von: 05.12.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Eine weitere tolle Empfehlung ist der Mini Geschirrspüler von Midea. Dieses Modell ist sehr kompakt, bietet aber trotzdem ausreichend Platz für Geschirr und Gläser.

Die zwei Sprühebenen säubern dein Geschirr perfekt von allen Seiten und bekämpfen auch harte Verschmutzungen. Um den Fortschritt immer im Blick zu haben, hat dir der Hersteller sowohl eine transparente Tür als auch eine effiziente Innenbeleuchtung im Gerät verbaut.

Dieser Mini Geschirrspüler ist relativ sparsam im Verbrauch und kann auch an die Wasserleitung angeschlossen werden.

Das Tolle an diesem Modell ist, dass es sofort einsatzbereit ist. Der integrierte Wassertank mit einer Kapazität von 5 Litern erspart dir die komplizierte Installation.

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir die passenden Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss gefunden

Damit du die beste Mini Spülmaschine mit Wassertank für dich finden kannst, haben wir uns für dich umgesehen.

Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen:

  • Qualität und Verarbeitung
  • Fassungsvermögen
  • Größe und platzsparendes Design
  • Größe des Wassertanks
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. Bomann TSG 5701
  2. Tischgeschirrspüler Aquatica von Klarstein
  3. ST 3.20N Mini Geschirrspüler von Midea

Was macht einen guten Tischgeschirrspüler mit Wassertank aus?

Nicht jeder Mini Geschirrspüler ist gleich gut für schmutziges Geschirr geeignet. Vor allem sehr günstige Modelle neigen dazu, Teller, Besteck und Co nicht einwandfrei zu reinigen.

Damit du beim Kauf eines Spülers weißt, worauf du achten solltest, ist es zuerst einmal wichtig zu wissen, was ein gutes Gerät ausmacht.

Darauf solltest du achten:

  • Anzahl der Programme
  • Fassungsvermögen für 2 Maßgedecke
  • Tragegriff an der Oberseite
  • Geringes Gewicht

Anzahl der Programme

Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss sind aufgrund ihres Kurzwaschprogramms mega praktisch. Am besten stellst du das schmutzige Geschirr gleich nach Verwendung in den Spüler, denn dann wirst du das sauberste Ergebnis erzielen. Ist das Geschirr sehr verschmutzt, solltest du es vor dem Waschen einweichen.

Einige Modelle haben sogar ein Trocknungsprogramm, damit du dir das Trocknen des Geschirrs ersparen kannst. Wieder andere können in wenigen Minuten Pestizidrückstände von Obst und Gemüse entfernen.

Fassungsvermögen

In die Geräte kannst du je nach Hersteller und Modell 2-3 Maßgedecke bekommen. Teller, Suppenteller, Besteck, Kochlöffel und Co finden darin genügend Platz, ebenso Deckel und kleine Pfannen. Allerdings ist kein Platz für klassische Kochtöpfe.

Tragegriff an der Oberseite

Tischgeschirrspüler sind für Camping Ausflüge genauso gemacht wie für kleine Küchen. Häufig kann man die Geräte aus Platzgründen jedoch nicht an Ort und Stelle stehen lassen.

Hier lohnt es sich einen Blick darauf zu werfen, ob das Gerät einen praktischen Tragegriff an der Oberseite hat. Einige Hersteller bauen Tragehilfen auch an der rechten und linken Seite des Geräts ein.

Geringes Gewicht

Der beste Tragegriff hilft nur wenig, wenn das Gerät selbst einfach zu schwer ist. Ohne Geschirr und mit leerem Tank wiegen Tischspülmaschinen etwa  12 Kilogramm. Einige sind ein wenig leichter, viel leichter haben die Hersteller sie extra nicht gemacht, denn während des Waschens sorgt das Gewicht dafür, dass der Spüler an Ort und Stelle bleibt.

Unsere Reihung

  1. Bomann TSG 5701
  2. Tischgeschirrspüler Aquatica von Klarstein
  3. ST 3.20N Mini Geschirrspüler von Midea

Kaufberatung: Tischspülmaschine ohne Festwasseranschluss – das musst du beachten

Worauf es bei der Auswahl eines Geschirrspülers ankommt, verrät unsere Kaufberatung.

Wenn du jetzt ins Grübeln gekommen bist, welches Modell du dir kaufen solltest, dann wollen wir dir ein paar wichtige Hinweise geben. Die folgenden Aspekte solltest du in deine Kaufentscheidung definitiv einfließen lassen.

Welcher Mini Spüler für dich geeignet ist, hängt ab von:

  • Größe und Standort
  •  Ausstattung und Funktionen
  • Mit und ohne Festwasseranschluss

Größe und Standort

Die meisten Geräte sehen aus wie große Würfel. Alle Seiten sind recht gleich groß. So kommen Mini Spülmaschinen mehrheitlich auf etwa 40 bis 45 cm pro Seite. Mit gerade mal 14 Kilogramm und praktisch, handlichem Design, lassen sie sich ganz einfach tragen.

Hast du einen fixen Standort in der Küche dafür vorgesehen, miss die Fläche ab, wo du das Gerät platzieren möchtest.

Ausstattung und Funktionen

Damit die Geräte klein und kompakt bleiben, können sie natürlich nicht die ganze Reihe an Funktionen bieten, die ein klassischer Geschirrspüler hat. Müssen sie aber auch gar nicht. Denn inzwischen haben sich diese kompakten Tischgeschirrspüler so gut weiterwentickelt, dass sie erstaunlich gute Waschergebnisse vollbringen können.

Ein kleiner Geschirrspüler verfügt meist nicht über eine riesige Anzahl ausgeklügelter Waschprogramme. 4-6 Stück sind es je nach Hersteller dennoch. Am praktischsten sind das Kurz- und Intensivprogramm.

Mit und ohne Festwasseranschluss

Es gibt Modelle, die sowohl über einen Wassertank verfügen als auch eine Möglichkeit sie an den Wasserhahn anzuschließen. Das sorgt für maximale Flexibilität. In beiden Fällen benötigst du natürlich einen Steckdose in der Nähe.

Was ist eine Mini Spülmaschine ohne Wasseranschluss?

Ein klassischer Geschirrspüler braucht sowohl einen Wasser- als auch einen Stromanschluss. Die oben erwähnten Geschirrspüler ohne Wasseranschluss sind anders.

Alles, was du tun musst, ist das schmutzige Geschirr in das Gerät zu geben. Gieße mit einem Eimer Leitungswasser (5 Liter) auf. Und schon kann der Tischspüler dein Geschirr auch ohne Festwasseranschluss reinigen.

Pro Waschgang finden zwei Maßgedecke darin Platz. Ein Maßgedeck setzt sich wie folgt zusammen: ein flacher Essteller, ein tiefer Suppenteller, ein Dessertteller, ein Trinkglas, eine Tasse, ein Messer, eine Gabel, ein Esslöffel, ein Teelöffel und ein Dessertlöffel.

Wie funktioniert eine Tischgeschirrspüler ohne Wasseranschluss?

In jedem Fall ist ein Stromanschluss erforderlich. Bei bestimmten Modellen ist es auch möglich, ihn an einen Wasseranschluss anzuschließen. Bei einem Geschirrspüler ohne Wasseranschluss, der keine permanente Quelle benötigt, wird das Wasser von Hand mit einem Eimer zugeführt.

Fünf Liter sind die Menge an Wasser, die für einen Spülgang benötigt wird. Du brauchst einen ausreichend großen Behälter, in den du den Ablaufschlauch legen kannst. Es ist wichtig, dass sich der Abfluss unter dem Mini-Geschirrspüler befindet, damit er sich richtig reinigen kann und das verbrauchte Wasser abfließen kann. Deshalb stellt man das Gerät meist auf einen Tisch, eine Anrichte oder einen Sessel.

Das schmutzige Wasser schüttest du am Ende des Waschvorgangs weg.

Für wen eignet sich ein Geschirrspüler ohne Festwasseranschluss?

Der kleine Geschirrspüler ohne Wasseranschluss ist ideal für den Einsatz überall dort, wo es keinen festen Wasseranschluss gibt, z. B. beim Camping, im Wohnmobil oder sogar am Wochenende zu Hause. Er ist perfekt für alle, die das Geschirr nicht von Hand spülen wollen.

Auch für Alleinstehende und Studenten, die eine kleine Küchenzeile haben, ist sie gut geeignet, weil sie effektiv genutzt werden kann. Vorausgesetzt, du hast nicht allzu viel Geschirr zu spülen.

Warum sich ein Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss lohnt

Du weißt noch nicht, ob eine solche Investition das Richtige für dich ist? Kein Problem!

Wir erklären dir welche Vorteile ein Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss mit sich bringt. Außerdem zeigen wir auf, warum du dich von deinem alten Geschirrspüler verabschieden solltest!

Hohe Flexibilität

Ein Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss kann immer und überall eingesetzt werden.

Er verfügt über einen Wassertank und braucht nur eine Steckdose. Dann kann das Reinigen des dreckigen Geschirrs auch schon losgehen. Du kannst ihn zur Barbecues, in den Campingurlaub oder auf der Baustelle verwenden. Genauso gut aber auch in einer Wohnung, in der einfach kein Platz für ein großes Gerät ist.

Viele Studentenbuden, setzen ebenfalls auf einen Tischgeschirrspüler für keine Küchen.

Auch in Ferienwohnungen oder Wochenendhäusern kommt der Tischgeschirrspüler sehr gerne zum Einsatz. Kein Wunder, ist er doch leicht, handlich und einfach zu transportieren. Wieder zuhause angekommen, kannst du ihn einfach in der Speisekammer oder im Keller lagern, bis er wieder zum Einsatz kommt.

Zeitersparnis

Abwaschen macht nicht nur die Finger schrumpelig, vor allem kostet es jede Menge Zeit.

Dein neuer Begleiter muss einfach nur befüllt und angeschaltet werden. Das Saubermachen übernimmt er für dich. Während der kleine Geschirrspüler mit Wassertank den Abwasch erledigt, kannst du dich um andere Dinge kümmern. Und das Abtrocknen sparst du dir durch das Gerät auch.

Wasserersparnis

Hast du gewusst, dass ein herkömmliches Gerät bis zu 16 Liter Trinkwasser pro Waschgang benötigt?

Ein Mini Geschirrspüler ist viel sparsamer. Er kommt mit gerade mal 5 bis 6 Litern Wasser aus und reinigt dank gefinkelter Technik auch sehr schmutzige Teller und Gläser.

Hat überall Platz

Ein Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss ist besonders klein. Somit findet er auch in den kleinsten Zimmern seinen Platz.

Da er überall aufgestellt werden kann, ist er immer für dich einsatzbereit. Alles, was du brauchst, ist ein Stromanschluss. Aber auch hier genügt eine herkömmliche Steckdose, Starkstrom ist nicht nötig.

Und sind wir mal ehrlich: Die wenigsten brauchen eine große Spülmaschine mit mehr als 60 cm Durchmesser. Die Größe der Geräte ist für den typischen deutschen Haushalt überdimensional groß. Vor allem, wenn man bedenkt, dass 17 Millionen Menschen in einem Single-Haushalt leben. Tendenz steigend.

Unser Fazit

Mit einem Mini Geschirrspüler ohne Wasseranschluss verschaffst du dir unendlichen Freiraum. Händisches Abwaschen gehört dann auch im Urlaub oder im WG-Zimmer der Vergangenheit an.

Der Kauf eines kleinen Geschirrspülers lohnt sich besonders, wenn du Zeit und Geld sparen willst.

Denn die kleinen Helfer sind günstiger als große Geschirrspüler. Bis auf ihre Größe sind sie aber mindestens genauso gut.

Besonders ans Herz legen wir die Mini Spülmaschine TSG 5701 von Bomann. Mit diesem Geschirrspüler bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.