Saugroboter automatische Entleerung – Unser Favorit im Check!

Saugroboter automatische Entleerung

Du bist auf der Suche nach einem Saugroboter, der automatische Entleerung beherrscht? Dann ist der Roomba i7+ von iRobot deine richtige Wahl! Denn bei diesem Modell hast du keine Arbeit mehr beim Saubermachen!

Du fragst dich jetzt, wie das funktionieren soll? Ganz einfach – der Saugroboter macht nämlich nicht nur deine vier Wände sauber, sondern auch sich selbst.

Vollautomatisch und ohne dein Zutun entleert sich der Saugroboter bei der Entleerungsstation. In diese Station passen rund 30 Staubladungen, das bedeutet, dass du ihn nur rund 1x im Monat entleeren musst.

Das ist im Gegensatz zu der täglichen Entleerung eine wirklich spürbare Arbeitserleichterung!

Auch die Allergiker unter uns profitieren besonders davon, denn mit Staub kommen sie nicht mehr in Berührung!

Besonders toll dabei ist es, dass du den Saugroboter, der automatische Entleerung kann, auch über längere Zeit in Betrieb nehmen kannst, wenn du nicht zuhause bist. Denn die tägliche Entleerung fällt bei diesem Modell ja weg!

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, den Passenden für dich und deine vier Wände zu finden. Wir haben uns für dich auf die Suche nach dem idealen Saugroboter, der automatische Entleerung beherrscht, gemacht.

Hol dir noch heute unseren Favoriten – den Roomba i7+ von iRobot!

Du bist hier richtig, wenn

  • dein Saugroboter automatische Entleerung beherrschen soll,
  • dein Roboter selbstständig deine vier Wände reinigen soll,
  • du willst, dass der Roboter nicht nur das Saugen, sondern auch die Entsorgung vom Staub übernehmen soll.

Roomba i7+ von iRobot

Unsere Empfehlung
Roomba i7+ von iRobot

Ein sehr guter Saugroboter mit Entleerungsstation

Dieses Modell ist für jeden Boden geeignet. Intelligent navigiert sich der Roboter durch deine vier Wände und kann sich anschließend selbst entleeren und reinigen.
949,00 EUR
(Stand von: 18.03.2020)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Unsere Empfehlung, wenn dein Saugroboter automatische Entleerung beherrschen soll, ist der Roomba i7+ von iRobot. Der Roboter verfügt über die Fähigkeit, sich selbstständig zu entleeren. Wochenlang musst du dich nicht damit beschäftigen. Somit wird dir noch mehr Arbeit abgenommen!

Das Gerät von iRobot hat Infrarotsensoren und eine Kamera, die es sicher durch deine Räume navigieren. Der Roboter kann sogar zwischen den Räumen unterscheiden. Individueller geht die Reinigung nicht!

Der Roomba i7+ ist für jeden Boden geeignet. Die Gummibürsten passen sich an jeden Untergrund an und reinigen äußerst genau.

Für Allergiker ist der Roomba i7+ von iRobot außerdem eine tolle Wahl. Rund 99% der Pollen, Hausstaubmilben und Tierhaare werden durch den Filter aufgenommen.

Per App auf deinem Smartphone kannst du den Roboter immerzu steuern oder von unterwegs aus Reinigungspläne erstellen, die dann direkt übertragen und ausgeführt werden.

Was dein Saugroboter, der automatische Entleerung beherrscht, alles können soll

Wenn du dir überlegst einen Saugroboter, der automatische Entleerung kann, zuzulegen, dann solltest du auf die eine oder andere Eigenschaft besonderes Augenmerk legen. Was dein Saugroboter, der automatische Entleerung beherrscht, nun alles können soll, das erfährst du hier.

Eigenständigkeit und Vollautomatik des Saugroboters

Der wohl wichtigste Punkt, wenn dein Saugroboter automatische Entleerung beherrschen soll, ist die Fähigkeit sich eigenständig und ohne dein Zutun bewegen und saugen zu können.

Nichts nervt mehr, wenn man einen Saugroboter hat und ihm ständig hinterherlaufen muss, weil er entweder Teile auslässt oder irgendwo stecken bleibt.

Diese Roboter sind jedoch vollkommen automatisch, exakt und das Beste: du merkst sie nicht mal!

Für Allergiker geeignet

Für Menschen, die eine Hausstauballergie haben, ist der Saugroboter, der automatische Entleerung kann, eine doppelte Bereicherung. Denn die Wohnung ist nun immer sauber und der Staub kann sich nirgendwo ansetzen.

Aber auch bei der Entleerung vom Staubsauger kommst nicht mit Staub in Berührung. Denn die tägliche Entleerung macht der Roboter alleine. Und wenn du, nach 30 Ladungen einmal, den Behälter entleerst, dann ist der Staub und der Schmutz fest verpackt.

Juckende Augen oder eine laufende Nase beim Saubermachen sind dadurch Geschichte!

Große Füllmenge der Reinigungsstation

Damit du dir wirklich Arbeit ersparst, muss der Roboter, der sich selbst reinigen kann, über eine große Reinigungsstation verfügen. Wenn sich der Roboter nämlich zwar selbst reinigt, aber die Station nur fünf Ladungen aufnehmen kann, dann wird dir das nicht viel bringen.

Denn dann musst du sie erst wieder alle paar Tage entleeren. Die Reinigungsstation soll also über eine angemessene Füllmenge verfügen. Rund 30 Ladungen stellen eine große Erleichterung dar!

Möglichkeit zur App-Steuerung

Immer hilfreich ist die App-Steuerung beim Saugroboter, der automatische Entleerung schafft. Du kannst den Roboter dann auch per Smartphone von unterwegs aus steuern und Reinigungsvorgänge in die Wege leiten.

Du kannst per App auch feststellen, wie sehr die Reinigungsstation bereits gefüllt ist und dementsprechend handeln.

So haben wir den passenden Saugroboter, der automatische Entleerung schafft, gefunden

Damit du den richtigen Saugroboter, der automatische Entleerung beherrscht, für dich findest, haben wir viel recherchiert.

Dazu haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Auf diese Dinge haben wir in den Kundenrezensionen und Beschreibungen geachtet:

  • Das Preis-Leistungsverhältnis
  • Lange Akkulaufzeit
  • Selbstständige Entleerung
  • Bewertungen und Meinungen von Käufern
  • Funktionen und App-Steuerung

Unser Fazit

Wenn dein Saugroboter automatische Entleerung beherrschen soll, dann wirst du den Roomba i7+ von iRobot lieben. Der Roboter ist für dich ideal, wenn du deine Zeit einfach nicht mehr mit dem aufwendigen Saugen und allem, was so dazugehört, verbringen willst. Freu dich auf deinen neuen Haushaltshelfer!