Teichschlammsauger mit Wasserrückführung: Empfehlung (2022)

Teichschlammsauger mit Wasserrückführung

Du bist auf der Suche nach einem Teichschlammsauger mit Wasserrückführung? Dann bist du hier richtig! Der PondoVac 4 von Oase nimmt dir von nun an viel Arbeit im Gartenteich ab.

Du hast es eilig? Hier findest du eine Vorauswahl unserer Top 3 Empfehlungen für dich. Anhand unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei Schlammsauger mit automatischer Wasserrückführung können wir dir empfehlen:

  1. PondoVac 4 von Oase
  2.  PondoVac 3 von Oase
  3. Pontec PondoMatic

So findest du den besten Teichschlammsauger mit Wasserrückführung für dich

Ein eigener Gartenteich ist der große Traum vieler Hobby-Gärtner. Sich ans Wasser zu setzen, den Fischen und Libellen zuzusehen und dabei ein wenig zu entspannen – das klingt doch nach einer schönen Vorstellung.

In der Realität sieht es nicht immer so rosig aus. Denn so ein Gartenteich erfordert viel Arbeit. Anderenfalls bilden sich Algen, Schlamm und andere Verunreinigungen. Aus dem schönen klaren Wasser wird rasch eine grüne oder braune Suppe.

Vor allem im Frühling freut sich dein Teich darauf, vom Schlick befreit zu werden, der sich über die Wintermonate gebildet hat.

Dafür gibt es Teichsauger. Die neueste Technologie sind Teichschlammsauger mit Wasserrückführung. Sie ersparen dir sehr viel Arbeit und ermöglichen rasches und effizientes Vorankommen.

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, das Passende für dich und deinen Garten zu finden. Wir haben uns für dich auf die Suche nach Saugern gemacht, die Schlamm und Algen entfernen können.

Wir stellen dir drei Modelle vor, die besonders leistungsstark sind. Welcher der beste Teichschlammsauger mit Wasserrückführung für dich ist, entscheidest du dann ganz rasch selbst.

Wir empfehlen dir den PondoVac 4 von Oase.

Du bist hier richtig, wenn

  • du wissen möchtest, welcher Teichschlammsauger effizient säubert,
  • dein Teichschlammsauger über eine Wasserrückführung verfügen soll,
  • du deinen Gartenteich von Schlick und Algen befreien möchtst.

Das Wichtigste über Schlammsauger für Gartenteiche auf einen Blick

In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die du für die Reinigung von kleinen bis großen Teichen verwenden kannst.

  • Filter: Das Gute an einem Modell mit Wasserrückführung ist, dass es Algen, Schlamm und Unrat aus dem Wasser filtert. Das gereinigte Wasser wird wieder in den Teich geleitet. Und der Schlamm kann mit einem zweiten Schlauch direkt in den Kompost oder ins Blumenbeet geschickt werden.
  • Saughöhe: Achte auf die Tiefe deines Teichs. Nicht alle Schlammsauger sind für tiefe Gartenteiche geeignet. Je nach Modell liegt die max. Tiefe bei 1 bis 2,5 Metern.
  • Pumpleistung: Ein starker Motor kann mehr Wasser in kürzerer Zeit filtern. Vor allem bei einem großen Becken lohnt es sich, hier genau hinzusehen.

Der beliebteste Teichschlammsauger für Gartenteiche

Top Produkt
Oase PondoVac 4
Leistungsstarker Sauger mit 2-Kammern-Filtersystem
Dieser Teichsauger ist mit einem 2-Kammern Filtersystem ausgestattet. Mit seiner 1770 Watt Leistung ist er auch für große und tiefe Teichanlagen von bis zu 2,4 Meter geeignet. Die 5 verschiedenen Düsenaufsätze sorgen für eine optimale Reinigung.
Preis: 459,95 EUR
415,51 EUR
(Stand von: 01.07.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Wenn du einen Teichschlammsauger mit Wasserrückführung suchst, ist der PondoVac 4 von Oase unsere Empfehlung. Dieses Modell ist ideal für dich, wenn du ein leistungsstarkes Modell suchst.

Der Teichsauger verfügt über ein Zwei-Kammer-System. Außerdem saugt er mühelos bis in 2,4 Meter Tiefe.

Sein 1700 Watt starker Motor und die optimierte Schneidengeometrie ermöglichen es dem Gerät Schlamm, ohne große Probleme aus dem Teich zu saugen.

Zudem verfügt er über ein transparentes Saugrohr und einen Handregler, wodurch zum einen der Durchfluss kontrolliert werden kann. Zum anderen ist die Saugleistung so sehr einfach einzustellen.

Robuste Alusaugrohre und fünf unterschiedliche Aufsätze lassen den Teichsauger nicht nur hochwertig aussehen. Sie gestalten das Reinigen des Teichs individuell.

Der leistungsstarke Schlammsauger

Top Produkt
Oase PondoVac 3
Auch für tiefe Teiche geeignet
Seine Saugrohre kommen auf eine Länge von 2,5 Meter. Eine zusätzliche Saugrohrverlängerung ist in der Lieferung inbegriffen. Dank des Tragegriffs und der Rollen ist das Gerät ganz einfach zu transportieren.
Preis: 479,95 EUR
354,00 EUR
(Stand von: 01.07.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Ein weiteres tolles Modell, wenn du einen Teichschlammsauger mit Wasserrückführung suchst, ist der PondoVac 3 von Oase. Dieses Modell ist ideal für dich, wenn du etwas Effizientes suchst!

Durch seinen 1400 Watt starken Motor gelingt es dem Gerät Schlamm, Pflanzenreste und Fischkot ohne Probleme aufzusaugen.

Mit einem Zwei-Kammer-System versehen kann wunderbar ohne Arbeitsunterbrechungen gesaugt werden. Der vier Meter lange Saugschlauch, die beiliegende Saugrohrverlängerung und der 2,5 Meter lange Ablaufschlauch ermöglichen effektives Säubern mit dem Gerät.

Ein Schmutzauffangbeutel, für die Wasserrückführung und verschiedene Saugaufsätze machen den Teichsauger aus. Es befinden sich Rollen an der Unterseite des Geräts, wodurch es mobil ist.

Der Preistipp für Sparfüchse

Top Produkt
Pontec PondoMatic
Leistungsstark für Schlamm und Algen
Dieser Schlammsauger ist mit einem 30 Liter Tank ausgestattet. Für Teiche bis 2 Meter Tiefe geeignet. Mit drei Saugdüsen und einem 4 Meter Saugschlauch.
Preis: 149,95 EUR
99,99 EUR
(Stand von: 01.07.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Ein weiteres tolles Modell, wenn du einen Teichsauger mit Wasserrückführung suchst, ist der Pontec PondoMatic. Dieses Modell ist ideal für dich, wenn du etwas Preiswertes suchst!

Mit seiner eingebauten Zeitsteuerung startet und entleert sich das Gerät automatisch. Deshalb lässt er sich besonders gut für Bodenablagerungen und Algen verwenden.

30 Liter Sedimente vom Gewässerboden kann er ohne Probleme im Tank speichern.

Eine Leistung von 1400 Watt erleichtern dem Teichsauger die Reinigung. Seine maximale Saughöhe beträgt zwei Meter.

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir die passenden Teichschlammsauger mit Wasserrückführung gefunden

Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf zahlreiche Kriterien geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen. Dazu zählen Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen:

  • der Preis für den Teichschlammsauger
  • Benutzerfreundlichkeit
  • unterschiedliche Saugaufsätze
  • Größe und Kompaktheit
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren
  • das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • die Qualität und Verarbeitung

Dazu haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. PondoVac 4 von Oase
  2. PondoVac 3 von Oase
  3. Pontec PondoMatic

Was macht einen guten Teichschlammsauger mit Wasserrückführung aus?

Nicht jeder Teichsauger ist für große Schlammmengen geeignet. Wenn sie nicht dafür ausgelegt sind, nehmen sie den Schlick nicht auf, sondern verwirbeln ihn im Gartenteich.

Damit du beim Kauf eines Teichschlammsaugers weißt, worauf du achten solltest, ist es zuerst einmal wichtig zu wissen, was ein gutes Gerät ausmacht.

Darauf solltest du achten:

  • Leistungsstarke Saugkraft
  • Passende Wassertiefe
  • Förderhöhe
  • Düsenaufsätze
  • Einfache Bedienbarkeit

Leistungsstarke Saugkraft

Ein leistungsstarker Motor ist entscheidend für die Saugkraft. Deinem Gerät soll schließlich nicht schon nach ein paar Minuten die Puste ausgehen.

So ist ein Motor mit mindestens 1400 Watt ein guter Anfang, um deinen Teich effektiv reinigen zu können.

 Passende Wassertiefe

Je nach Modell und Hersteller sind Teichsauger für unterschiedlich tiefe Becken geeignet. Von 1 Meter bis 2,5 Meter ist alles möglich. Achte zudem darauf, dass der mitgelieferte Saugschlauch lange genug ist.

Miss die Tiefe deines Gartenteichs aus, um sichergehen zu können, dass du das richtige Modell kaufst.

Förderhöhe

Ein Schlammsauger für den Gartenteich sollte mindestens eine Förderhöhe von zwei Metern haben. Allerdings musst du bei der Auswahl dieses Geräts auch die Höhe deines Teichs berücksichtigen.

 Düsenaufsätze

Achte darauf, ob die Düsenaufsätze als Zubehör bei der Lieferung enthalten sind. Nicht alle Hersteller geben sie kostenlos dazu, manchmal musst du sie zusätzlich kaufen.

Das ist ziemlich praktisch, weil es für verschiedene Verunreinigungen unterschiedliche Aufsätze gibt.

  • Universaldüse: Sie ist mit einer verstellbaren Ansaugbreite ausgestattet. Du kannst sie für große und kleine Flächen nutzen.
  • Bodendüse: sauge große Flächen und große Mengen Schlamm ab.
  • Fugendüse: optimal für enge Stellen und Ritzen
  • Flachdüse: für Restwasser oder das Trockensaugen von Innenräumen.
  • Algendüse: Sie ist der größte Feind jeder Alge und extra dafür ausgelegt

Einfache Bedienbarkeit

Sollte es sich um deinen ersten Teichsauger handeln, so ist eine einfache Bedienung sehr wichtig. Du hast bestimmt keine Lust ständig in einer Bedienungsanleitung blättern zu müssen, oder?

Ganz einfach den passenden Aufsatz auswählen, anschalten und lossaugen. Komplizierter sollte es aber auch wirklich nicht sein.

Oft befinden sich einige Anleitungsvideos für Teichsauger im Internet. Das ist sehr praktisch, denn so kannst du dich nicht nur über deinen präferierten Sauger informieren. Gleichzeitig siehst du bereits, wie du ihn am besten einstellt. Super, oder?

Kaufberatung: Schlammsauger mit Wasserrückführung – das musst du beachten

Wenn du jetzt ins Grübeln gekommen bist, welches Modell du dir kaufen solltest, dann wollen wir dir ein paar wichtige Hinweise geben. Die folgenden Aspekte solltest du in deine Kaufentscheidung definitiv einfließen lassen.

Damit musst du dich vor dem Kauf auseinandersetzen:

  • Absaug-Schlauch
  • Stromkabel
  • Lautstärke
  • Wasserverlust

 Absaug-Schlauch

Du solltest die Länge des Kabels und des Schlauchs doppelt überprüfen, wenn du einen Teichsauger-Test im Gartencenter machst. Das Saugrohr und der Schlauch sollten länger sein als die Förderhöhe.

Wenn der Saugschlauch lang ist, hast du beim Reinigen des Teichs viel mehr Bewegungsfreiheit. Du kannst einen sicheren Abstand zum Teichrand einhalten, um Schäden am Gerät zu vermeiden.

Schlammsauger mit kürzeren Schläuchen sind jedoch einfacher zu transportieren und zu lagern. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Schlammsaugern sind erheblich. Die Saugschläuche sind zwischen vier und zehn Metern lang, während die Ablassschläuche zwischen 1,5 und 2,5 Metern lang sind. Wenn du den abgesaugten Schlamm sofort als Dünger in ein bestimmtes Beet leiten willst, ist die Länge des Ablassschlauchs sehr entscheidend.

Stromkabel

Auch die Länge der Stromkabel ist wichtig. Denn in einem Garten ist eine Steckdose ungewöhnlich. Du musst also feststellen, wie weit die nächste Stromquelle entfernt ist. Die Kabel hingegen sind in der Regel mindestens vier Meter lang. Du kannst natürlich ein Verlängerungskabel einsetzen.

Lautstärke

Mehrere Teichschlammsauger wurden im Hinblick auf die Betriebslautstärke verglichen, die von Modell zu Modell stark variiert.

Je leiser das Gerät, desto angenehmer ist es, damit zu arbieten.

Extrem laute Teichschlammsauger können nicht nur für die Nachbarn unangenehm sein, sondern im schlimmsten Fall auch Gehörschäden verursachen. Im Gegensatz dazu ermöglichen extrem leise Maschinen das Schlammsaugen zu “unsittlichen” Zeiten.

Wasserverlust

Es ist möglich, dass bei jedem Reinigungsvorgang Wasser verloren geht, wenn ein Teichschlammsauger im Einsatz ist. Bei einem Sauger mit Zwei-Kammern-System ist das kein Problem, weil das Wasser größtenteils wieder dem Teich zugeführt wird.

Anders sieht es bei Teichschlammsauger aus, die einen Auffangbehälter haben. Je weniger Saugkraft vorhanden ist, desto mehr Wasser und weniger Schlamm wird aufgesaugt.

Unsere Reihung

  1. PondoVac 4 von Oase
  2. PondoVac 3 von Oase
  3. Pontec PondoMatic

Wie sorgt ein Schlammsauger für einen gesunden Teich?

Ein Schlammsauger ist ein Teichreinigungsgerät. Er kann verwendet werden, um Schmutz, abgestorbene Pflanzenteile, Futterreste und Fischkot vom Teichboden zu entfernen und so die Wasserqualität hochzuhalten.

Das führt dazu, dass das biologische Gleichgewicht des Teichs in Balance bleibt. Jetzt gedeihen Wasserpflanzen und die Fische fühlen sich wohl.

Wenn sich durch Blätter, Futterreste und Fischkot, Algen und Schlamm im Teich bilden, kippt das Gleichgewicht. Jetzt sind selbst die besten Teichfilter und Teichpumpen mit der Teichreinigung überfordert sind. Das Wasser wird trübe, am Grund bildet sich eine dicke Schlammschicht und es entstehen Algen. Zudem beginnt der Gartenteich übel zu riechen.

Algen und Schlamm können dem Wasser Sauerstoff entziehen und den pH-Wert verändern.

Du kannst den Teich gründlich reinigen und die Schlammschicht mit einem Schlammsauger absaugen. Der unangenehme Geruch verschwindet nach der Entschlammung, und das Wasser ist nicht nur klarer, sondern auch sauberer.

Es gibt verschiedene Arten von Algen, die in einem Gartenteich oder Schwimmteich vorkommen können. Fadenalgen sind am meisten verbreitet. Wenn sie absterben, entsteht Stickstoff, der den Pflanzen und Fischen den Sauerstoff entzieht.

Wann verwendet man einen Schlammsauger?

Das Frühjahr ist die ideale Zeit für die Teichpflege mit einem Schlammsauger. Warte auf jeden Fall, bis das Eis von selbst geschmolzen ist. Breche das Eis nicht gewaltsam selbst auf. Du würdest die Fische erschrecken und möglicherweise verletzen, wenn du sie auf diese Weise aus dem Winterschlaf reißt.

Fische den groben Dreck mit einem Kescher von der Oberfläche. Je nach Teichgröße und Verschmutzungsgrad solltest du die Fische in der Zwischenzeit in einem Auffangbehälter zwischenlagern.

Lies die Anleitung gründlich durch, bevor du den Schlammsauger zum ersten Mal benutzt, und mach dich mit ihm vertraut. Sieh nach, welche Aufsätze enthalten sind und wie sie in der jeweiligen Situation verwendet werden.

Jetzt kannst du das Gerät ans Stromnetz anstecken und damit beginnen den Teich zu reinigen.

Wie funktioniert ein Teichschlammsauger mit Wasserrückführung?

Ein Schlammsauger ist eine Art Staubsauger für den Teich. Er hat einen langen Schlauch, mit dem du den Boden des Teichs reinigen kannst.

Dafür steckst du einen Aufsatz an den Schlauch des Saugers. Jetzt kannst du damit in den Teich fahren, um Schlamm und anderen Unrat zu sammeln.

Der Schlamm wird entweder in einem Sammelbehälter zwischengelagert oder fließt durch einen Ablaufschlauch auf den Komposthaufen.

Man unterscheidet dabei:

  • Sauger mit Auffangbehälter
  • Sauger mit Wasserrückführung

Teichschlammsauger mit Auffangbehälter

Der Schlamm wird in einem Behälter gesammelt, der häufig geleert werden muss, ähnlich wie bei einem Rasenmäher. Das Behältervolumen und die Leistung sind die wichtigsten Unterschiede zwischen den Geräten in dieser Kategorie.

Er kommt vor allem in kleinen Teichen bis einer Fläche bis 5 m2 zum Einsatz.

Entscheidest du dich für ein Modell mit Auffangbehälter, lohnt es sich einen großen Schlammbehälter zu wählen, damit du ihn seltener leeren musst.

Teichschlammsauger mit Wasserrückführung

Diese Modelle haben zwei Behälter im Inneren, die den Schlamm auffangen und ihn dann sofort durch einen Ablaufschlauch ableiten. Auf diese Weise funktionieren die Geräte fast wie ein professioneller Teichsauger. Der nährstoffreiche Schlamm kann etwa schnell als Dünger in einem Beet verwendet werden.

Der große Vorteil ist, dass das Entleeren per Hand entfällt. Diese Modelle sind sehr praktisch für mittlere bis größere Gartenteiche.

Unsere Reihung

  1. PondoVac 4 von Oase
  2. PondoVac 3 von Oase
  3. Pontec PondoMatic

Warum lohnt sich ein Teichschlammsauger mit Wasserrückführung?

Du bist dir noch nicht sicher, ob du einen Teichschlammsauger mit Wasserrückführung brauchst? Hier kommen drei unschlagbare Argumente!

Zeit sparen

Durch einen Schlamm- und Algensauger kannst du dir ganz einfach ein bisschen Zeit im Alltag sparen. Aber nicht nur das. Ab sofort musst du auch nicht mehr in den Teich steigen, um ihn wirklich von jedem Schmutzpartikel zu befreien.

Dein Teichsauger arbeitet fast schon von allein und erleichtert dir das Säubern des Teichs um einiges. Deine neu gewonnene Freizeit kannst du jetzt für etwas anderes, ja vielleicht spaßigeres nutzen. Wie wäre es mit einer Tasse Kaffee auf dem Balkon? Oder einem Spaziergang? Das entscheidest ganz allein du.

Effiziente Säuberung

Das Säubern des Teichs kostet dich unglaublich viel Zeit? Und noch dazu wird er nie richtig sauber?

Diesem Problem kannst du ab sofort adé sagen. Mit einem Teichsauger verändert sich das lästige Arbeiten in ein effektives. So brauchst du dir keine Gedanken mehr darüberzumachen, ob der Teich jetzt auch wirklich sauber ist.

Unser Fazit

Mit seinem Zwei-Kammer-System können wir unseren Favoriten, den PondoVac 4 von Oase empfehlen. So ist pausenloses Saugen ohne Arbeitsunterbrechungen garantiert.

Robuste Alusaugrohre und unterschiedlichen Düsenaufsätze gestalten das Reinigen des Teichs ab sofort super einfach und effizient.

Wir wünschen viel Spaß beim ersten Ausprobieren!