Roboter für 5 Jährige: Check & Empfehlung (2022)

Roboter für 5 Jährige

Ein neues Spielzeug für den Nachwuchs soll’s sein? Dann ist heute dein Glückstag! Wir haben für dich mehrere Roboter für 5 Jährige recherchiert und unsere drei Favoriten herausgesucht. Besonders der Clementoni Galileo Coding Junior Bubble hat uns überzeugt!

Anhand unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei Roboter für Kinder können wir dir empfehlen:

  1. Clementoni Galileo Coding Junior Bubble
  2. Botley 2.0 von Learning Resources
  3. Gilobaby Smart Roboter Spielzeug für Kinder

So findest du den besten Roboter für 5 Jährige für dein Kind

Besonders für jüngere Kinder ist es häufig schwer, das richtige Geschenk zu finden. Soll es wie immer das übliche sein, wie Kleidung, ein Bilderbuch oder ein Ball?

Doch warum nicht mal etwas Ausgefalleneres, wie ein Roboter für 5 Jährige?

So ein Spielroboter ist viel mehr als ein einfaches Spielzeug. Er ist eine echtes Lernutensil, mit dem die Entwicklung des Kindes stark gefördert werden kann.

Du unterstützt dein Kind in Sachen Kreativität, Koordination und Spielfreude. Ein Spielzeugroboter weckt Neugierde und sollte Einzug ins Kinderzimmer halten.

Einfache ferngesteuerte Modelle gibt es bereits für Kinder ab etwa 3 Jahre, programmierbare Roboter hingegen erst ab frühestens 6 Jahren.

Die Benutzeroberfläche und die Bedienung sind sehr einfach gehalten, sodass dieses Modell besonders gut für Kinder geeignet ist. Der Lerneffekt wird noch erheblich verstärkt bei Roboter-Bausätzen, vor allem bei etwas älteren Kindern.

Sowohl für kleinere als auch größere Kinder gilt: Die Bestandteile müssen besonders robust sein. Sie sollten nicht sofort kaputt gehen, wenn sie mal zu Boden fallen.

Einen optimalen Mix bieten Modelle, die eine Kombination aus Unterhaltung und ersten einfachen Programmierkenntnissen vereinen. Uns ist es wichtig, dass du nicht selbst stundenlang das Internet nach dem idealen Produkt durchforsten musst. Deshalb nehmen wir dir diese Arbeit einfach ab und haben eine persönliche Vorauswahl getroffen.

Wirf doch gleich einen Blick auf unseren Favoriten, den Clementoni Galileo Coding Junior Bubble!

Du bist hier richtig, wenn

  • das Kind sich für Roboter begeistern lässt,
  • du auf der Suche nach einem Geschenk für Kinder bist, das nicht 0815 ist,
  • dir beim Spielen auch der Lerneffekt wichtig ist.

Das Wichtigste über Roboter für 5 Jährige auf einen Blick

  • In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die dein Kind entdecken kann.
  • Spielend lernen. Kinder lernen mit Robotern grundlegende physikalische Konzepte und entwickeln ein Gefühl fürs Programmieren. Und das alles, während sie spielen.
  • Programmierbarkeit. Ob Musik, Licht, Ton oder Bewegungen – Kinder lieben es, Robotern eine persönliche Note zu verleihen. Achte auf spannende Funktionen, die zu den Interessen deines Kindes passen.
  • Robustheit. Die besten Funktionen und das netteste Design helfen wenig, wenn der Roboter nicht so einiges wegstecken kann. Filigrane Bauteile kannst du dir bei Robotern für 5-Jährige sparen.

Der beliebteste Lernroboter für 5 Jährige

Top Produkt
Clementoni Galileo Coding Junior Bubble
Inklusive App
Dieser Roboter hilft deinem Kind dabei erste Erfahrung mit Coding zu machen, und zwar über spielerisches Zeichnen. Es lernt unzählige Kombinationen zu erstellen und dem Roboter Befehle zu geben.
36,99 EUR
(Stand von: 13.12.2021)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Das Modell, welches uns am meisten überzeugt hat, ist der Clementoni Galileo Coding Junior Bubble. Die folgenden Punkte haben herausgestochen:

Der smarte Roboter lernt deinem Kind auf unterhaltsame Weise durch Zeichnen, wie Coding funktioniert. Dafür stehen verschiedene Tasten zur Verfügung. Drückt das Kind auf die Tasten, zeichnet der Roboter den Befehl auf.

Es gibt unzählige Kombinationsmöglichkeiten, die deinem Kind die ersten Programmierschritte erleichtern.

Durch kinderfreundliche Apps kann der Roboter via Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Sogar kleinere Algorithmen sind möglich zu programmieren. Das Spielen mit diesem Roboter kann somit sogar schon als kindgerechtes Programmieren bezeichnet werden.

Es gibt sogar verschiedene Schwierigkeitsgrade, sowohl in der App als auch in den Bauanleitungen. Das Spielen mit dem Roboter kann also der Kindesentwicklung angepasst werden!

Der vielseitige Lernroboter für Kinder

Top Produkt
Botley 2.0 von Learning Resources
Spielerisch programmieren lernen
Bei diesem Modell ist Spaß garantiert. Der Roboter lässt sich zusammenbauen und programmieren. Er kann sich in wenigen Schritten in einen Geist oder ein Polizeiauto verwandeln. Du kannst Lichter, Musik und Bewegungen steuern.
98,66 EUR
(Stand von: 18.01.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Als zweiten Roboter für 5-Jährige haben wir den Botley 2.0 von Learning Resources für dich herausgesucht. Dieser Roboter kann alles, was Kinder lieben.

Durch seine leicht zu bedienende Fernbedienung, die großen Scheinwerferaugen und das kindliche Design, kommt er bei Kids ab 5 Jahren besonders gut an.

Lerne mit deinem Kind gemeinsam Programmierreihen aus bis zu 150 Einzelschritten und entdeckt lustige Überraschungen. Für das Programmieren brauchst du weder Tablet noch Smartphone. Entdeckt als Team 40 Programmierkarten, sechs doppelseitige Bodenplatten und 27 Hindernisbauteile.

Dieser Roboter ist somit bestens als erstes intelligentes Spielzeug für Kinder geeignet!

Der Preistipp für Sparfüchse

Top Produkt
Gilobaby Smart Roboter
Der Roboter für lustige Stunden
Dieses Modell verfügt über Touch & Sound Control. Der Roboter bewegt sich vorwärts, rückwärts, links und rechts. Er kann singen, tanzen und Sprachaufzeichnungen aufnehmen. In zwei Farben erhältlich.
Preis: 25,99 EUR
22,09 EUR
(Stand von: 18.01.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Nun stellen wir dir noch den Gilobaby Smart Roboter Spielzeug für Kinder als letztes Modell vor, wenn wir dein Interesse für einen Roboter für 5 Jährige wecken konnten.

Dieser Roboter kann sich in alle vier Richtungen bewegen und reagiert per Sprachsteuerung auf Zurufe. Dadurch kann er Aufmerksamkeit und Koordination zwischen Händen und Augen fördern.

Durch die Sprachsteuerung kann der Roboter singen und tanzen. Dadurch erhält das Kind einen Spielepartner der für stundenlangen Spaß sorgt. Auch eingesprochene Sätze können vom Roboter wiederholt werden.

Bedient wird der ausschließlich per Touch Steuerung. Dadurch muss das Kind kein kompliziertes Smartphone oder Tablet bedienen.

Dieses Modell ist also bestens für Kinder im Alter von 3 bis 9 Jahren geeignet.

So haben wir den passenden Roboter für 5 Jährige gefunden

Damit du den besten Spielroboter für deine Kids finden kannst, haben wir uns für dich umgesehen.

Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen:

  • einfache Bedienbarkeit
  • Kreatives Spielerlebnis
  • Spielerlebnis mit Lerneffekt
  • hochwertiges Material
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren
  • das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • die Qualität und Verarbeitung

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. Clementoni Galileo Coding Junior Bubble
  2. Botley 2.0 von Learning Resources
  3. Gilobaby Smart Roboter Spielzeug für Kinder

Was macht einen guten Roboter für 5 Jährige aus?

Geschenke wollen gut überlegt werden. Wenn sie jedoch nicht nur schön anzusehen sind, sondern auch die Kreativität und die Lust zu lernen fördern sollen, dann lohnt sich ein Roboter für 5 Jährige.

Darauf musst du beim Kauf achten:

  • Einfache Bedienbarkeit
  • Interaktives Spielerlebnis
  • Spielendes Lernen

Einfache Bedienbarkeit

Ein Geschenk für Kinder muss einfach bedienbar sein. Das Zusammenbauen soll nicht zu kompliziert sein und auch die Bedienung muss kindgerecht gestaltet sein. Dies ist bei allen von uns vorgestellten Modellen der Fall.

Die Roboter können entweder per App gesteuert werden oder noch einfacher mit einer Touch Steuerung. Das Steuern per Berührung macht den Kindern in diesem Alter besonders viel Spaß!

Interaktives Spielerlebnis

Der Roboter soll als Spielpartner für das Kind funktionieren. Dies macht er durch eine interaktive Steuerung, indem er auf Zurufe reagieren kann. Diese können auch wiederholt werden, sodass sogar einfache Gespräche zwischen dem Kind und dem Roboter möglich sind.

Die Funktion Musik abzuspielen, zu der der Spielroboter tanzen kann, ist ebenfalls sehr wichtig. Durch diese Fähigkeit schafft es so ein Roboter Kinder über einen längeren Zeitraum zu beschäftigen. Die vielen Möglichkeiten des Spielens machen einen Spielroboter auch nicht schnell langweilig.

Spielend Lernen

Das Spielen mit einem Roboter fördert mehrere Fähigkeiten des Kindes. Die Koordination wird durch die verschiedenen Bedienmöglichkeiten gefördert. Kreative Arbeit ist beim Zusammenbauen zu finden.

Außerdem werden sogar schon kindgerechte Programmierfähigkeiten gefördert. Das Wiedergeben von Befehlen des Roboters kann für ein Staunen in Kinderaugen sorgen. Dieses Staunen ist in Zukunft häufig der Ursprung für die weitere Interessenentwicklung des Kindes.

Unsere Reihung

  1. Clementoni Galileo Coding Junior Bubble
  2. Botley 2.0 von Learning Resources
  3. Gilobaby Smart Roboter Spielzeug für Kinder

Kaufberatung: Spielroboter für 5-jährige Kinder – das musst du beachten

Nicht jeder Roboter ist für jedes 5-jährige Kind geeignet. Lass dir ein wenig Zeit bei der Auswahl, um die richtige Entscheidung zu treffen. Hier ein paar wichtige Kriteiren, die du vor dem Kauf beachten solltest.

Denn welcher Robo-Freund für deine Kinder geeignet ist, hängt auch ab von:

  • der Reife des Kindes
  • Interesse des Kindes
  • Robustheit des Geräts

Reife des Kindes

Nur weil ein Kind 5-Jahre alt ist, heißt das noch nicht, dass Modelle für 5-Jährige tatsächlich passend sind. Einige Kinder sind in diesem Alter motorisch und geistig schon weiter, die kommen gut mit Modellen für 6 oder 7-Jährige zurecht.

Andere legen nicht so viel Wert darauf, die Fahrtrichtung am Gerät programmieren zu können. Sie passen über Programmierfunktionen lieber Musik und blinkende Lichter an.

Interesse des Kindes

Passend zum vorherigen Punkt, spielt natürlich auch das Interesse des Kindes eine sehr große Rolle. Viele hatten bis jetzt noch keine Berührungspunkte zu Technik. Sie werden sich eher über einfache Modelle freuen.

Für Kinder, die fasziniert sind Knöpfe zu drücken und Einstellungen vorzunehmen, darf es gerne etwas komplizierter werden.

Und man würd es kaum glauben: Aber auch die Lieblingsfarbe spielt bei Kindern eine große Rolle.

Robustheit des Geräts

So ein Spielzeug muss ganz schön viel aushalten. Filigrane Teile haben in einem Spielroboter für 5-Jährige nichts verloren.

Gleichzeitig spielt natürlich das Design eine große Rolle. Deshalb sind viele Spielroboter menschenähnlich oder erinnern an Tiere. Der Roboter braucht zumindest Augen, damit sich die Kinder etwas darunter vorstellen können und eine Bindung zum Gerät aufbauen. Es lohnt sich darauf Wert zu legen.

Checkliste Roboter für 5-jährige Kids kaufen

Was macht einen Roboter für Kinder interessant? Lass uns das mal im Detail ansehen.

Befehle ausführen

Modelle, die eigenständig Befehle ausführen können und so mit deinem Kind in Kontakt treten, sind besonders spannend. Dies kann durch Sprachbefehle erfolgen, die dein Kind dem Spielzeug gibt.

Der Roboter führt sie aus, was für Faszination und spielerisches Lernen sorgt. Der Roboter kann aber auch in der Lage sein, Bewegungsabläufe auszuführen.

Selbst sprechen

Einige Modelle können sogar sprechen, Geräusche von sich geben oder aber auch Musik hören. Lichteffekte verleihen dem Ganzen noch mehr Spaß.

Manche Roboter lassen durch Gesichtsausdrücke auch ihre aktuelle Stimmung erkennen, sodass dein Kind nachdenken muss, wie es die Laune des Roboters ist.

Programmierbarkeit

Für ältere Kinder gibt es Roboter, die erst programmiert werden müssen.

Diverse Roboterbaukasten Systeme zählen dazu. Dabei ist viel Bastelarbeit erforderlich. Dein Kind kann hierbei seine motorischen Fähigkeiten vertiefen und sich kreativ ausleben. Ein solcher Baustein kann eine gute Wahl für Ihr Kind sein, wenn es gerne neue Dinge probiert oder Herausforderungen sucht.

Unsere Reihung

  1. Clementoni Galileo Coding Junior Bubble
  2. Botley 2.0 von Learning Resources
  3. Gilobaby Smart Roboter Spielzeug für Kinder

Warum sollte ich einen Roboter für 5-Jährige kaufen?

Kinder erhalten ein grundlegendes Verständnis für physikalische Regeln durch Spielzeugroboter und wissenschaftliche Information ist praktisch sowie anschaulich. Physikalisches Konzepte wie etwa die Gravitation oder Fliehkräfte sind sofort an dem Roboter zu sehen.

Die ersten Spielzeugroboter sind für Kinder zwischen drei und sechs Jahren interessant. Die Roboter, die für dieses Alter geeignet sind, bieten eine begrenzte Anzahl an Funktionen, um die Kleinen nicht zu überfordern.

Nicht jeder Roboter ist für alle Kinder gleichermaßen geeignet. Daher ist es zweckmäßig, die Herstellerangaben auszulesen. In der Regel wird eine Altersempfehlung angegeben.

Unser Fazit

Ein Roboter für 5 Jährige ist ein sehr gutes Geschenk für Kinder. Es ist etwas anderes als die üblichen Geschenke. Dadurch kann es auch etwas Besonderes sein, an das sich das Kind noch lange erinnert.

Durch das interaktive Spielen mit dem Roboter ist ein Kind für längere Zeit beschäftigt. Vielleicht findet es in diesem Roboter ja auch einen neuen Spielfreund?

Weiter werden beim Spielen mit einem Roboter noch mehrere Fähigkeiten gefördert. Das Spielen dient somit ganz nebenbei und unterbewusst auch als Lernprozess des Kindes.

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Modelle, doch am meisten überzeugt hat uns der Clementoni Galileo Coding Junior Bubble. Hol dir deinen Favoriten  und zaubere noch heute ein Lächeln ins Gesicht des Kindes!