Mähroboter Klingen wechseln: Anleitung für Messerteller und Mähkreuz (2023)

Mähroboter Klingen wechseln

Wenn du einen Rasenmäher-Roboter besitzt, solltest du regelmäßig die Mähroboter Klingen wechseln. Nützliche Tipps und wie du dabei vorgehen musst, erfährst du in diesem Beitrag.

Du merkst, dass sich die Leistung deines Mähroboters immer mehr nachlässt?

Der Mähroboter wird lauter und kommt langsamer voran? Grund dafür können stumpfe Klingen sein.

Indem du die Messer regelmäßig austauschst und dich um Pflege und Wartung kümmerst, stellst du sicher, dass dein Roboterfreund weiterhin effektiv arbeitet und deinen Rasen mäht.

Wie du das machst und worauf du dabei achten musst, das möchten wir dir heute im Detail erklären.

Übrigens, für alle, die sich das schon immer gefragt haben: Bei Mähroboter-Klingen und Mähroboter-Messern handelt es sich um ein und dasselbe.

Warum muss ich die Mähroboter Klingen wechseln?

Da die Klingen im Laufe der Zeit abnutzen, ist es notwendig, sie regelmäßig zu wechseln. Anderenfalls werden Grashalme mit der Zeit immer unschöner abgeschnitten. Das Schnittbild der Wiese sieht nicht mehr gleichmäßig aus. Kaum zu glauben: Auf längere Zeit können stumpfe Messer gelbe und trockene Stellen im Rasen verursachen!

Außerdem benötigt dein Roboterfreund mit stumpfen Klingen mehr Kraft, um den Rasen zu mähen. Dadurch kann er lauter, langsamer und heißer als gewöhnlich werden. Wenn du die Klingen wechselst, nehmen die Mähgeräusche deutlich ab.

Scharfe Mähroboter-Klingen haben einen weiteren Vorteil: Dein Roboterfreund verbraucht weniger Strom. Da er sich mit scharfen Messern weniger anstrengen muss, kommt er mit dem Akku viel länger aus.

Es ist übrigens auch für deinen Geldbeutel ein Vorteil, wenn der Roboter weniger Strom frisst. Vor allem bei den derzeitigen Energiepreisen. Du siehst also, dass scharfe Messer sehr vorteilhaft sind.

Hier sind die Vorteile von scharfen Mähroboter-Messern nochmals aufgelistet:

  • Gleichmäßiges Schnittbild
  • Bessere Rasengesundheit
  • Mähroboter arbeitet effektiver
  • Mähroboter ist leiser
  • Weniger Stromverbrauch

Woran erkenne ich, dass ich die Klingen wechseln muss?

Grundsätzlich solltest du einmal im Monat kontrollieren, ob die Klingen scharf genug sind. Du kannst aber auch an der Arbeitsweise deines Roboters erkennen, ob die Klingen stumpf sind.

Wenn dir auffällt, dass die Grashalme unordentlich abgeschnitten sind, ist es ein Zeichen. Wenn du bemerkst, dass dein Roboter lauter und langsamer wird, ist es ebenfalls ein Zeichen. Sobald dir diese Punkte auffallen, solltest du die Messer austauschen.

Wie lange halten Mähroboter Messer?

In der Regel können Mähroboter Klingen einen bis drei Monate genutzt werden. Genau können wir das leider nicht sagen, da es sehr unterschiedlich ist und von vielen externen Faktoren abhängt.

Die Lebensdauer der Messer kann stark variieren. Faktoren hierfür sind die Qualität der Klingen, die Art des Grases und wie viel der Roboter mäht.

Diese Faktoren beeinflussen die Lebensdauer der Mähroboter Messer:

  • Qualität der Klingen
  • Beschaffenheit der Rasenfläche
  • Grassorte und -länge
  • Tägliche Betriebszeit
  • Hindernisse wie Äste oder Obst
  • Witterung und Jahreszeit

Qualität der Klingen

Wie lange die Mähroboter Klingen im Einsatz sein können, das hängt ganz entscheidend von der Qualität und dem Material ab. Die meisten Klingen bestehen aus rostfreiem Edelstahl. Manche von ihnen haben eine Titancarbid-Legierung. Original Messer halten etwa 60 bis 80 Stunden.

Kaufst du dir neue Messer, dann achte darauf, dass sie hochwertige Edelstahlklingen mit einer Titanbeschichtung haben. Titan ist robust und wird nicht so rasch stumpf.

Ebenso spielt das Gewicht der Messer eine große Rolle. Besonders empfehlenswert sind Titan-Messer „Longlife“ – sie haben eine ausgezeichnete Qualität.

Es gibt übrigens zwei unterschiedliche Arten von Klingen bzw. Mähwerken. Das sind Messerteller und Mähkreuze. Messerteller sind Drehscheiben, die aus drei kleinen beweglich gelagerten Klingen bestehen. Sie sind vor allem in Robotern von Husqvarna und Gardena verbaut.

Mähkreuze können entweder groß oder sternförmig ausfallen. Bei dieser Methode genügt es, die Klingen einmal in der Saison zu wechseln.

Aber das schauen wir uns später noch genauer an.

Beschaffenheit der Rasenfläche

Der Rasen muss für einen Mähroboter nicht komplett eben sein. Aber wenn die Klingen durch Unebenheiten wie kleine Hügel oder Steine direkt gegen die Erde oder den Stein schlagen, wirkt sich das auf die Lebensdauer nicht sonderlich positiv aus.

Je größer die Rasenfläche ist, desto länger muss der Roboter mähen. Das bedeutet auch, dass die Messer rascher abnutzen und stumpf werden.

Es gibt allerdings auch Roboter, die speziell für unebene Wiesen gebaut sind. Sie haben ein spezielles Mähwerk, das mit kleinen Hügeln bestens klarkommt.

Grassorte und -länge

Ist die Wiese hoch oder wurde sie bereits vor ein paar Tagen gemäht? Sind die Grashalme eher weicher oder härter? Selbst das sind Faktoren, die die Lebensdauer der Messer verkürzen.

Die meisten Hausbesitzer freuen sich über sehr robusten Rasen, allerdings sind die Halme beim Mähen auch widerspenstiger. Dadurch kann es vorkommen, dass die Klingen stumpf werden.

Unglaublich, aber wahr: Es gibt Rasensamen, die speziell für Mähroboter entwickelt wurden.

Tägliche Betriebszeit

Je länger und öfter die Messer im Einsatz sind, desto schneller werden sie stumpf. Bei großen Rasenflächen musst du daher öfter die Mähroboter Klingen wechseln als bei kleinen Gärten.

Hindernisse wie Äste oder Obst

Wenn Fremdkörper ins Mähwerk kommen, wirkt sich das negativ auf die Lebensdauer der Klingen aus. Achte darauf, dass am Rasen keine Hindernisse wie Steine, Fallobst, Gartenwerkzeuge oder Spielzeug liegen.

Es ist sehr wichtig, dass du den Mähroboter regelmäßig reinigst. Das erhöht seine Lebensdauer enorm!

Witterung und Jahreszeit

Im Frühjahr wächst der Rasen oft schneller als im Sommer. Der Grund dafür ist, dass es im Frühling die optimalen Temperaturen und ausreichend Regen gibt. Im Hochsommer bei absoluter Trockenheit ist das Wachstum des Grases verlangsamt.

Da dein Roboterfreund im Frühjahr viel mehr mähen muss, wird die Haltbarkeit der Klingen kürzer. Im Sommer hingegen kann er sich öfter eine Pause einlegen und sich entspannen. Du musst das Gras dann oft auch nur zwei bis drei Mal pro Woche kürzen lassen.

Besonders praktisch sind dann Rasenmähroboter mit Wettertimer. Sie erkennen, wie hoch das Gras gerade ist und wie schnell es wächst. Die smarten Geräte passen ihr Mähverhalten an und mähen viel seltener. Das schont nicht nur den Rasen, sondern lässt auch die Klingen weniger schnell abnutzen.

Kann ich die Klingen schärfen, statt sie zu wechseln?

Es kann teuer werden, wenn man monatlich neue Klingen kaufen muss. Daher fragst du dich sicher, ob es eine andere Möglichkeit gibt. Es gibt eine Alternative, dank der man seltener neue Klingen kaufen muss.

Du weißt sicher, dass man Küchenmesser schärfen kann. Bei Mährobotern funktioniert das auch. Es ist möglich, die Mähroboter Klingen selbst zu schärfen, statt sie zu wechseln. Mit etwas handwerklichem Geschick kannst du das ganz einfach selbst machen.

Für das Schleifen der Klingen ist ein Schleifstein erforderlich. Im Internet gibt es solche bereits ab 20 Euro zu kaufen. Bevor du einen Schleifstein bestellen und mit dem Schleifen beginnen willst, überlege es dir gut.

Schleifen braucht Konzentration und Mühe. Wenn du noch nie mit dem Schleifen von Messern beschäftigt warst, solltest du es dir zweimal überlegen. Viele Menschen kaufen sich einen Mähroboter, damit ihnen Arbeit abgenommen wird. Wenn du jeden Monat mit dem Schleifen der Klingen beschäftigt ist, ist es eher kontraproduktiv.

Wir haben es dennoch selbst ausprobiert, und konnten bei den geschärften Messern keine Nachteile im Vergleich zu neuen Klingen feststellen. Unser Zeitaufwand für das den Ausbau, dem Schärfen sowie dem Einbau der Klingen lag bei ca. 20 Minuten.

Wenn du es selbst ausprobieren willst, solltest du unseren Artikel dazu ansehen. Hier findest du alle wichtigen Informationen und eine Anleitung.

Was benötige ich für den Klingen-Wechsel?

Du hast vor, die Mähroboter-Messer zu wechseln und willst wissen, welches Equipment du benötigst? Hier ist alles aufgelistet, was du vorbereiten musst. Bitte beachte, dass das erforderliche Equipment bei deinem Mähroboter-Model abweichen kann.

  • Schutzhandschuhe (um Schnittverletzungen zu vermeiden)
  • Neue Klingen und Schrauben
  • Schraubendreher
  • Spülbürste, feuchtes Tuch

Schutzhandschuhe

Egal, ob die Klingen stumpf oder scharf sind – das Risiko für Verletzungen ist groß. Um Schnittverletzungen bestmöglich zu vermeiden, empfehlen wir die Verwendung von Schutzhandschuhen.

Neue Klingen und Schrauben

Du benötigst die neuen Klingen, die du bei deinem Roboterfreund einbauen willst. Achte darauf, dass die Messer für dein Model geeignet sind. Es ist außerdem empfehlenswert, die neuen Klingen mit einer neuen Schraube zu befestigen.

Die neuen Schrauben sind notwendig, da sich die alten Schrauben durch den Verschleiß mit der Zeit lösen können. Dadurch könnten die Messer während des Mähvorgangs weggeschleudert werden, wodurch man schwere Verletzungen erleiden würde.

Schraubendreher

Damit du die Klingen wechseln kannst, benötigst du einen Schraubendreher. In den meisten Fällen Schlitz- oder Kreuzschraubendreher für Mähroboter geeignet.

Spülbürste, feuchtes Tuch

Entferne den Schmutz mit einer Spülbürste oder einem feuchten Tuch. Das ist wichtig, damit die Klingen nicht verkleben.

Weiteres Equipment

Wenn du noch mehr Werkzeug benötigst, gehört es oft zum Lieferumfang des Rasenmäher-Roboters dazu.

Wo kann ich neue Klingen kaufen?

Wir haben hier noch einige weitere Informationen über Gartenroboter Klingen für dich. Wir erklären dir, wo du Klingen kaufen kannst und ob alle Klingen mit allen Mährobotern kompatibel sind.

Du kannst die Klingen für deinen Mähroboter an unterschiedlichen Orten kaufen. Egal, ob in Onlineshops oder im Fachhandel in deiner Nähe.

Klingen Online kaufen

In Deutschland gibt es etwa 120.000 Onlineshops. Darunter gibt es garantiert einige, die Mähroboter Messer im Sortiment haben.

Wenn du auf der Suche nach originalen Klingen bist, lohnt sich ein Blick auf den Onlineshop des Herstellers. Alternativ solltest du dich bei den Onlineshops von Baumärkten oder auf Amazon umsehen.

Top Produkt
Titan Messer Klingen für Mähroboter
17,99 EUR
(Stand von: 31.01.2023)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **
Top Produkt
Kanoo Mähroboter Klingen aus Titan
19,95 EUR
(Stand von: 31.01.2023)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Klingen im Baumarkt kaufen

Mähroboter Klingen gibt es in vielen Geschäften. Gehe im Idealfall zu einem Fachhändler oder einem Baumarkt in deiner Nähe. Auch bei den meisten Gartencentern wirst du fündig.

Wichtig ist, dass du dir notierst, welchen Mähroboter du im Einsatz hast.

Sind alle Klingen mit allen Rasenmährobotern kompatibel?

Es gibt unterschiedliche Klingen für unterschiedliche Roboter. Wenn du Klingen kaufst, solltest du darauf achten, dass sie mit deinem Roboter kompatibel sind.

Viele Rasenmähroboter von Husqvarna, Gardena und Yard Force kommen mit denselben Klingen aus. Bevor du Klingen online kaufst, vergleiche die Abmessungen und versuche durch das Produktfoto herauszufinden, ob sie geeignet sind.

Wenn du sichergehen willst, dass die Klingen genau zu deinem Robotermäher passen, solltest du sie beim Hersteller oder bei einem Fachhandel kaufen.

Mähroboter Klingen wechseln: die Anleitung

Je nachdem, ob dein Roboterfreund einen Messerteller oder ein Mähkreuz hat, gibt es eine andere Vorgehensweise. Schau dir das Mähwerk an und finde heraus, welch Art bei deinem Mähroboter zum Einsatz kommt. So kannst du sie unterscheiden:

  • Messerteller: Drehscheibe mit drei oder fünf kleinen und beweglichen Messern.
  • Mähkreuz: Große Klinge in Sternform. Bei manchen Robotern gibt es mehrere Mähkreuze.

Wenn du herausgefunden hast, welches Mähwerk bei deinem Mähroboter eingesetzt wird, kannst du mit dem Wechseln der Klingen loslegen. Hier sind umfangreiche Anleitungen für beide Mähwerk-Varianten.

Vergiss nicht, Schutzhandschuhe anzuziehen, um das Verletzungsrisiko zu minimieren!

Klingen wechsel für Messerteller

Wenn dein Rasenmäher-Roboter einen Messerteller hat, bist du mit dem Klingen wechseln in kurzer Zeit fertig. Mit etwas handwerklichem Geschick sollte es kein Problem für dich sein, die Messer auszutauschen.

  1. Schalte den Roboter am Hauptschalter aus und vergewissere dich, dass die Klingen nicht heiß sind.
  2. Drehe den Roboter um, sodass du gut am Mähwerk arbeiten kannst.
  3. Löse die Schrauben, die sich an den Klingen befinden.
  4. Entferne die Klingen vorsichtig.
  5. Reinige den Messerteller, sodass nichts verkleben kann.
  6. Fixiere die neuen Klingen mit den neuen Schrauben.
  7. Vergewissere dich, dass sich die Klingen frei bewegen können. Der Verschleiß wird somit verringert.
Es ist sehr wichtig, dass du den Roboter ausschaltest. Vergewissere dich, dass du den Hauptschalter auf AUS gestellt hast!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klingen wechsel für Mähkreuz

Das Messer bei einem Rasenroboter mit Mähkreuz zu wechseln, ist noch viel einfacher. Dafür ist kein Werkzeug erforderlich – jedoch ist eine Greifzange hilfreich. Möglicherweise liegt eine solche Zange bereits in der Verpackung deines Roboters bei.

  1. Schalte den Roboter am Hauptschalter aus und vergewissere dich, dass das Mähkreuz nicht heiß ist.
  2. Drehe den Roboter um, sodass du gut am Mähwerk arbeiten kannst.
  3. Drücke die Drucklaschen am Mähkreuz mittig zusammen, sodass du das Mähkreuz entnehmen kannst.
  4. Drücke das neue Mähkreuz in die Laschen, sodass es einrastet.

Wer kann mir helfen, wenn ich nicht zurechtkomme?

Wenn du es allein nicht schaffst, frage jemandem um Hilfe. Dies kann eine Person aus dem privaten Umfeld oder ein Profi in einem Fachgeschäft sein. Grundsätzlich ist das Wechseln der Klingen eine einfache Aufgabe, für die man nur wenig handwerkliches Geschick benötigt.

Du hast keine Person im privaten Umfeld, die dir beim Mähroboter Klingen wechseln helfen kann? Fahre mit deinem Roboterfreund zu einem Fachmarkt und lass es vom Personal erledigen. Vergiss nicht, vorher anzurufen und nachzufragen.

Wie kann ich die Lebensdauer der Mähroboter Klingen verlängern?

Es gibt nur wenige Dinge zu beachten, um die Lebensdauer der Klingen zu erhöhen. Achte immer darauf, dass keine Fremdkörper ins Mähwerk gelangen. Die Fremdkörper lassen die Klingen schneller stumpf werden.

Räume unbedingt Steine, Spielzeug und Gartenwerkzeug von deinem Rasen. Aber auch Fallobst, Zweige und zu viel Laub ist für die Klingen schlecht.

Unser Fazit

Das Mähroboter Klingen wechseln ist einfacher, als du denkst. Vor allem, wenn du einen Rasenroboter mit einem Mähkreuz hast, brauchst du nur wenige Handgriffe. Wie bereits erwähnt, ist ein Wechseln der Klingen nicht unbedingt notwendig. Du kannst stumpfe Klingen nachschärfen und wiederverwenden, was gut für die Umwelt und deinen Geldbeutel ist.

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Wechsel der Mähroboter-Klingen und nicht vergessen: Immer Sicherheitshandschuhe tragen!