Was ist ein schwimmendes Mähwerk und welche Vorteile hat es? (2023)

Mähroboter schwimmendes Mähwerk

Was ist ein schwimmendes Mähwerk? Welche Vorteile bringt es dem Mähroboter und für wen lohnt sich ein Roboter mit dieser Funktion? Das alles erfährst du jetzt!

Du bist auf der Suche nach dem besten Rasenroboter für deinen Garten. Er soll zu deinen Vorlieben und den Gegebenheiten in deinem Garten passen. Dabei bist du über einen Begriff gestolpert, der dir ein großes Fragezeichen ins Gesicht gezaubert hat: ein schwimmendes Mähwerk.

Da es mir kürzlich ganz gleich ging und ich mich gefragt habe, wofür man ein schwimmendes Mähwerk überhaupt benötigt, habe ich viel recherchiert. Meine Erkenntnisse zu diesem Thema halte ich in diesem Blogbeitrag fest.

Ich verrate dir außerdem, welche Rasenroboter mit diesem Mähwerk ausgestattet sind und welche Vorteile es bringt. Denn so viel ist schon mal klar: Nicht in jedem Garten braucht man ein schwimmendes Mähwerk! Aber dazu gleich mehr.

Was ist ein schwimmendes Mähwerk?

Im Gegensatz zu einem fest installierten Mähwerk ist ein schwimmendes Mähwerk an der Unterseite des Rasenroboters aufgehängt. Es kann sich somit dem Gelände anpassen und ist vollkommen beweglich – deshalb sagt man auch, dass es „schwimmt“.

Diese Funktion nennen einige Hersteller auch „Groundtracer“ – übersetzt also das Abtasten des Bodens. Dafür haben diese Mähroboter Sensoren an der Unterseite, die Unebenheiten erkennen, bevor das Mähdeck aufsetzt.

Mithilfe dieser Sensoren passt der Roboter die Klingen an den Boden an und bewegt sich mit den Unebenheiten der Fläche. Das lohnt sich vor allem dann, wenn du eine Grünfläche hast, die nicht 100 % gerade ist.

Ein herkömmlicher Rasenroboter würde einen kleinen Hügel samt Erde abrasieren. Das sieht nicht nur ungepflegt aus, sondern kann auch die Klingen viel schneller stumpf machen.

Hat der Mähroboter ein schwimmendes Mähdeck, passt sich das gesamte Mähwerk an. Im Falle des kleinen Erdhügels würde der Roboter das Mähdeck also anheben, noch bevor es zum Erstkontakt kommt.

Senkt sich das Gelände ab, neigt sich das Mähwerk nach oben, das Schnittbild wirkt gleichmäßig. Hebt sich das Gelände an, passt sich das Mähwerk nach unten an, um die Grünfläche gleichmäßig zu schneiden.

Gut zu wissen: Ein Mähdeck ist der Bereich des Mähers, an dem die Klingen angebracht sind. Es handelt sich dabei nicht ausschließlich um die Klingen (Messer), sondern um die gesamte Haltevorrichtung – die Klingen sind nur ein Teil davon.

Welche Mähroboter haben ein schwimmendes Mähdeck?

Nicht sehr viele Mähroboter haben ein schwimmendes Schneidwerk. Die klassischen Rasenroboter verfügen nur in sehr wenigen Fällen darüber. Aber es gibt ein paar Rasenmähroboter, die besonders für Unebenheiten optimiert sind.

Allen voran führen die Rasenroboter der Plus Serie von Worx Landroid diese Kategorie an. Sie sind alle speziell für komplexe Rasenflächen gebaut und haben laut Bewertungen das beste schwebende Mähdeck.

Der beliebteste Rasenroboter mit Groundtracer

Top Produkt
Worx Landroid Plus WR167E
Mehrfacher Testsieger
Mit Kantenschneidefunktion "Cut To Edge" sowie WIFI und Bluethooth für Steuerung via App. GroundTracer schwimmendes Mähwerk: Die Messer heben sich bei Unebenheiten automatisch an und werden geschützt. Für Steigungen bis 35 % ausgelegt.
795,00 EUR
(Stand von: 07.06.2023)
** Affiliate Link **

Die klare Nummer eins unter den Mährobotern mit Schwimm-Mähwerk ist der Worx Landroid Plus WR167E.

Dieser Roboter hat ein selbstregulierendes Mähwerk, das sich vollkommen autonom an die Unebenheiten des Bodens anpassen kann. Erkennt er eine Erhöhung, fährt er das Mähwerk hoch und verhindert dadurch, dass die Klingen auf dem Boden aufsetzen.

Dieses Modell ist für 700 m² Fläche optimiert und kann Steigungen bis 35 % meistern.

Der Profi fürs kleine Gelände

Top Produkt
Worx Landroid S WR184E
Inkl. Multizonen-Programmierung
Dieser Rasenroboter ist für Flächen bis 400 m² optimiert. Er verfügt über eine WLAN Verbindung für die App Steuerung, ein schwimmendes Mähdeck und intelligente Navigation.
693,00 EUR
(Stand von: 07.06.2023)
** Affiliate Link **

Oder wie wäre es mit dem Worx Landroid S WR184E?

Dieses Gerät ist ideal für kleinere und verwinkelte Gärten. Der Roboter kann dank AIA intelligent durch die Grünfläche navigieren, wodurch er Zeit und Energie spart.

Der extra starke Akku hält 60 Minuten Stand – selbst große Steigungen machen diesem Roboter nichts aus.

Gut & günstig

Top Produkt
Wolf Garten Loopo S300
Ideal bis 300 qm
Dieser kleine Rasenroboter nimmt es dank Spikes auf den Rädern auch mit Hügeln und Unebenheiten auf. Er ist für mehrere Zonen geeignet und hat ein Selbstreinigungssystem.
599,99 EUR
(Stand von: 07.06.2023)
** Affiliate Link **

Klein und fein ist der Wolf Garten Loopo S300. Dieser Rasenroboter kümmert sich um Grünflächen bis 300 m².

Er zählt mit 64 dB zu den leiseren Modellen am Markt und punktet bei den Besitzern vor allem damit, dass er den die vorgegebene Grünfläche rasch mäht.

Sein schwingendes Mähdeck hilft ihm, Unebenheiten auszugleichen. Für Steigungen verfügt er über Reifen mit extra großen Spikes, sie helfen ihm dabei, Steigungen bis 36 % zu erklimmen.

Die meisten Rasenroboter mit schwimmendem Schneidwerk sind Profis für unwegsames Gelände und können hohe Steigungen bezwingen.

Schau auch mal hier vorbei:

Für wen lohnt sich ein Rasenroboter mit pendelndem Mähwerk?

Von einem aufgehängten Mähdeck profitierst du auf ganzer Linie, wenn dein Rasen Unebenheiten, Gefälle und Steigungen aufweist: von kleinen Bodenwellen bis hin zu großen Hügeln. Das Schnittbild der Grünfläche wird gleichmäßiger, wodurch die gesamte Fläche ebener wirkt.

Die Verwendung eines schwimmenden Mähwerks trägt außerdem dazu bei, dass der Rasenroboter eine bessere Leistung erzielt.

Während herkömmliche Roboter ihr Mähdeck auf Erde und Steine drücken, werden die Klingen stumpf. Schwimmende Mähdecks können diesen Hindernissen ausweichen.

Die Belastung auf den Motor, die Klingen und das Mähwerk wird deutlich reduziert. Dadurch steigt die Lebensdauer des Rasenroboters.

Bei großen unebenen Flächen kann man den Unterschied besonders schnell bemerken. Hier ist der Roboter bis zu 2x schneller, wenn er über diese spezielle Mähfunktion verfügt.

Du brauchst keinen Mähroboter mit pendelndem Mähdeck, wenn du ein sehr gerades Grundstück hast, das frei von Unebenheiten, Hügeln und Neigungen ist.

Mein Rasenmähroboter hat ein schwebendes Mähdeck, aber mäht nicht gut. Was kann ich tun?

Sehr große Unebenheiten sind auch für Mähroboter mit Groundtracer und extra starkem Motor ein Problem. Das ständige Auf und Ab kann sogar dazu führen, dass der Roboter hängenbleibt und sich nicht selbst befreien kann.

In so einem Fall solltest du die typischen Problemstellen ausfindig machen und begradigen. Du kannst dafür einfach die Grasnarbe ausstechen, das Loch mit Erde auffüllen und das Gras anschließend auf die Erde legen. Trete es mit den Füßen fest und gieße es fest an, damit es Wurzeln fasst.

Warte nun mindestens eine Woche, bis du den Roboter fahren lässt. Diese Zeit braucht das neue Gras, um anzuwurzeln und sich zu festigen. Diesen Vorgang wiederholst du an allen Stellen, die dem Roboter große Probleme bereiten.

Es kann sein, dass du in dieser Zeit mal manuell mähen musst. Wenn das Gras zu hoch ist, kann es der Rasenroboter nicht mehr mähen.

Unser Fazit

Ein schwimmendes Mähwerk beim Rasenroboter kann viele Vorteile mit sich bringen. Von einer längeren Lebensdauer und geringen Wartungskosten abgesehen, sieht auch die Grünfläche viel ordentlicher aus.

Die Modelle sind zwar meist etwas teurer, aber jeder, der ein unebenes Grundstück hat, wird gerne bereit sein, das Geld auszugeben. Diese Mähroboter können meistens auch ziemlich starke Steigungen überwinden und sind Profis für komplexe Grünflächen.

Viel Erfolg beim Mähen!