Der Teichroboter für Naturteich: Meine Top-Empfehlung

Teichroboter für Naturteich

Du möchtest dir einen Roboter für einen gründlichen Putz des Teichs zulegen, aber weißt nicht, worauf es bei einem Teichroboter für Naturteich ankommt? Was muss er können und was zeichnet ihn aus? Das verraten wir dir heute! Ich empfehle dir den Dolphin Supreme Bio S.

Hast du einen Naturteich und denkst darüber nach, wie du die Reinigung einfacher gestalten kannst? Ein Teichroboter für Naturteich könnten genau das sein, was du brauchst!🐸

Die Auswahl auf Amazon ist sehr eingeschränkt, deshalb kann ich dir „nur“ einen Teichreiniger empfehlen. Aber als Extra konnte ich noch einen Teichsauger finden, falls dich vielleicht so ein Gerät interessiert:

  1. Dolphin Supreme Bio S
  2. Extra Tipp: BoFiTec Teichsauger

So findest du den besten Teichroboter für deinen Naturteich

Einen eigenen Teich im Garten zu haben, das wünschen sich viele. Wenn du dir diesen Traum erfüllt hast, dann weißt du aber auch, dass es ganz schön viel Arbeit sein kann.

Mit smarten Gadgets kannst du dir die Arbeit ein bisschen erleichtern, etwa mit einem Putzroboter, der den Boden des Teichs reinigt und die Sedimente im Rahmen hält.🤖🌊

Denn klares Wasser kann man nur dann genießen, wenn man die Ablagerungen am Boden des Teichs unter Kontrolle hat. Die Schlammschicht lässt sich mit einem Schlammsauger entfernen – manuell oder automatisch.

Der bequemste und sauberste Weg ist ein Teichroboter für Naturteiche. Die meisten Naturschwimmbecken sind damit in zwei Stunden blitzeblank.

Aber worauf kommt es bei so einem Gerät an? Was unterscheidet ihn von einem herkömmlichen Poolroboter und kann man nicht einfach einen Poolputzroboter für den Naturteich verwenden? Das alles will ich dir heute im Detail erklären.

Wenn du dich für einen Teichroboter interessierst, kann ich dir den Dolphin Supreme Bio S wärmstens empfehlen. Dieser leistungsstarke Naturteichroboter zählt zu den beliebtesten Geräten am Markt und kommt mit den Besonderheiten von natürlichen Teichen bestens klar.

Aber auch ein Sauger wie der BoFiTec Teichsauger kann für deinen Naturteich eingesetzt werden. Die Entscheidung liegt am Ende bei dir!🐸🩵

Du bist hier richtig, wenn

  • dein Teichroboter für Naturteich geeignet sein soll,
  • dein Roboter zuverlässig und leistungsstark sein soll,
  • du dich über die Reinigung von natürlichen Teichen informieren möchtest.

Das Wichtigste über Teichroboter für Naturteiche auf einen Blick

In diesem Blogbeitrag habe ich für dich recherchiert und wichtige Informationen zusammengetragen, die dir bei der Kaufentscheidung helfen sollen.

Ich habe mich durch verschiedene Beschreibungen gewälzt und verrate dir, wieso mich meine Nummer 1 so überzeugen konnte.

  • Filterleistung: Ein Naturteich verlangt dem Roboter ganz schön viel ab. Sie sind mit extra starker Saugleistung und Filterleistung ausgestattet. Ein herkömmlicher Poolroboter eignet sich nicht für den Schlamm und die Sedimente.
  • Leistungsstarke Bürsten: Ohne ein leistungsstarkes Bürstensystem geht im Naturteich nichts. Deshalb sind gute Modelle mit mehr als nur einer Bürste ausgestattet und so gebaut, dass sie auch die Wände und Wasserlinie reinigen können.
  • Programmierbare Einstellungen: Es gibt Modelle mit unterschiedlichen Funktionen. Am besten beraten bist du mit Geräten, die viele Features besitzen. Dazu zählen etwa verschiedene Reinigungsprogramme, definierbare Zykluslängen und Intervalle.

Meine Empfehlungen für dich

Wenn du Besitzer eines Teichs bist, kann ich dir eines sagen: Ich bin unglaublich neidisch.😁

Ich finde diese Art des „Pools“ so unfassbar schön. Sie passen nahtlos in ein natürliches Gartenbild und wertet es auf.

Aber den Naturteich sauber zuhalten, ist oft eine Überforderung und nicht so einfach zu lösen, wie bei dem klassischen Aufstellbecken.😖

Ein Roboter könnte das Problem lösen… oder ein Sauger. Deshalb zeige ich dir jetzt, was für meinen liebsten Naturteich Roboter spricht und was für den Teichsauger:

Die Nummer 1 auf Amazon

Top Produkt
Dolphin Supreme Bio S
Mit leistungsstarker PVC Bürste
Profitiere vom 3-fach-Filtersystem, Swivel Verdrehschutz und vielen Extras. Dieser Roboter kommt mit sehr feinen bis groben Verunreinigungen klar und ist sehr leistungsstark.
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Wenn du einen sehr zuverlässigen und saugstarken Teichroboter für Naturbecken suchst, dann solltest du dir den Dolphin Supreme Bio S mal etwas näher ansehen.

Produktspezifikation
Marke Dolphin
Reinigung Wasserlinie Ja
Kabellänge 18 m
Gewicht 10,5 kg
Filterleistung 17 m³/h
Maximale Tiefe 5 m

Er ist ein automatischer Teichroboter, der speziell für die Reinigung von Bio- und Naturteichen konzipiert wurde.

Mit einer Filterleistung von 17 m³/h und der Fähigkeit, bis zu einer Tiefe von 5 Metern zu arbeiten, bietet er eine umfassende Reinigung. Die Ausstattung umfasst ein 18 Meter langes Kabel und ein Gewicht von 10,5 kg. Der Roboter ist mit einer Fernbedienung steuerbar und verfügt über ein innovatives Bürstensystem für gutes Reinigungsergebnisse.💪🏼🤖

Vorteile:

  • Gründliche Reinigung bis zur Wasserlinie
  • Leistungsstark mit 17 m³/h Filterleistung
  • Flexible Steuerung mit Fernbedienung
  • Effiziente Reinigung mit Active-Brushing-Technologie

Nachteile:

  • Etwas höheres Gewicht von 10,5 kg
  • Spezielle Handhabung für Naturteiche nötig

Abschließend lässt sich sagen, dass der Dolphin Supreme Bio S eine gute Lösung für die Reinigung und Pflege von Naturteichen ist.

Seine Technologie und vielseitigen Funktionen machen ihn wertvolle für Teichbesitzer, die Wert auf Sauberkeit und Pflege ihres natürlichen Ökosystems legen. 😁🐸

Der ideale Teichsauger für deinen Naturpool

Top Produkt
BoFiTec Teichsauger
Ein tolles Hilfsmittel für Teichbesitzer
Der Sauger ist für Teiche mit Folie, festem Boden, Kies, Sand und Splitt ideal geeignet. So bleibt der Naturteich immer sauber.
1.349,00 EUR
(Stand von: 02.03.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Möchtest du deinem Naturteich eine Extraportion Pflege gönnen? Dann lass mich dir den BoFiTec Teichsauger – es ist zwar kein Roboter, kann sich aber (mit deiner Hilfe) genauso effektiv um deinen Teich kümmern!😁

Produktspezifikation
Marke BoFiTec
Länge Teleskopstiel 1,80 – 3,60 m
Länge Schwimmschlauch 15 m
Maximaler Durchfluss 5000 L/h

Mit einer maximalen Durchflussrate von 5000 Litern pro Stunde und einem praktischen Teleskopstiel, der sich von 1,80 bis 3,60 Metern ausziehen lässt, erreichst du jede Ecke deines Teiches mühelos. Der 15 Meter lange Schwimmschlauch ermöglicht eine flexible Handhabung, während die robuste Transportkarre den Transport und die Lagerung des gesamten Sets erleichtert.

Vorteile:

  • Effektive Reinigung mit 5000 L/h Durchfluss
  • Flexibler Einsatz durch ausziehbaren Teleskopstiel
  • Einfache Handhabung und Lagerung dank Transportkarre
  • Vielseitiges Zubehör für unterschiedliche Anwendungen

Nachteile:

  • Möglicherweise weniger mobil ohne automatischen Antrieb
  • Manuelle Bedienung erfordert körperlichen Einsatz

Der BoFiTec Teichsauger ist eine hervorragende Wahl für Teichbesitzer, die eine umfassende und effektive Lösung zur Teichreinigung suchen.

Er vereint Funktionalität mit einfacher Bedienung und macht die Pflege deines Naturteichs zu einem angenehmen und weniger zeitaufwändigen Erlebnis. 🌊🍃

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir die passenden Teichputzroboter mit starker Leistung gefunden

Damit du den besten Naturteichroboter für deinen Garten finden kannst, habe ich mich für dich umgesehen.👀

Wir bei Robo Freunde recherchieren ausschließlich online und durchkämmen Online-Shop-Beschreibungen, Herstellerangaben, Kundenrezensionen und vieles mehr. Aufgrund dieser Angaben legen wir unsere persönlichen Favoriten fest.

Darauf habe ich geachtet:

  • Qualität und Verarbeitung
  • Saugleistung
  • Filterleistung
  • Einstellungen und Reinigungsprogramme
  • Boden- und Wandeignung
  • Leistungsstarke Bürsten
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Wie funktioniert ein Teichroboter?

Teichroboter sind automatische Reinigungsgeräte für Teiche. Sie werden eingesetzt, um den Teich von Schmutz, Algen und anderen Verunreinigungen zu befreien.

Teichroboter arbeiten nach dem Prinzip der Saugkraft. Sie sind mit einem oder mehreren Saugdüsen ausgestattet, die den Schmutz vom Boden und den Wänden des Teichs aufnehmen. Die Saugdüsen können mit Bürsten oder Messern ausgestattet sein, um den Schmutz besser zu lösen.

Teichroboter gibt es in verschiedenen Ausführungen für verschiedene Größen. Die Bedienung eines Teichroboters ist einfach. Der Teichroboter wird in den Teich getaucht und dann eingeschaltet. Der Teichroboter beginnt dann, den Teich automatisch zu reinigen.😁

Hier sind die wichtigsten Schritte, wie ein Teichroboter funktioniert:

  • Der Teichroboter wird in den Teich getaucht.
  • Der Teichroboter wird eingeschaltet.
  • Die Saugdüsen des Teichroboters beginnen, den Schmutz vom Boden und den Wänden des Teichs aufzusaugen.
  • Der Schmutz wird in einem Filter im Teichroboter gesammelt.
  • Der Teichroboter wird aus dem Teich genommen.
  • Der Filter des Teichroboters wird entleert.

Der Teichroboter kann je nach Modell und Größe des Teichs mehrere Stunden oder sogar Tage benötigen, um den Teich vollständig zu reinigen.

Warum brauche ich einen Teichroboter?

Immer mehr Menschen steigen vom klassischen Chlorpool auf Naturschwimmteiche um. Und das hat gute Gründe. Das Wasser ist auch ohne den Einsatz von Chemie klar und weich.

Statt auf Chemie zurückzugreifen, kommen Pflanzen zum Einsatz. Das sieht nicht nur wunderschön aus, die Pflanzen übernehmen auch die Reinigung des kühlen Nass und sorgen für ein natürliches Gleichgewicht.😁

In einem herkömmlichen Swimming Pool verhindern Chlor oder Salz, dass sich Algen bilden, Bakterien vermehren und das Wasser kippt. Kurz gesagt: Die Poolchemie bringt alles Leben im Wasser um.

Im Schwimmteich sorgt man für ein natürliches Gleichgewicht. Hier kommt keine Poolchemie zum Einsatz. Deshalb können sich Algen bilden. Organische Stoffe sammeln sich in Form von Schlamm und Sedimenten am Boden des Teichs an.

Diese müssen regelmäßig entfernt werden, damit das Wasser schön und klar bleibt. Entweder mit einem manuellen Teichsauger, der die Algen und Sedimente aus dem Wasser filtert oder mit einem Teichroboter für Naturteiche.🤖🧹

Der große Vorteil beim Roboter ist ganz klar, dass die Arbeit viel weniger anstrengend ist. Sie halten kleine Schlammpartikel in Bewegung, damit sie von der Strömung automatisch abgesaugt werden.

Meine Reihung

  1. Dolphin Supreme Bio S
  2. Extra Tipp: BoFiTec Teichsauger

Was unterscheidet einen Teichroboter von einem Poolroboter?

Poolroboter sind meist günstiger und unterscheiden sich auf den ersten Blick kaum von einem Teichroboter für den Naturpool. Allerdings gibt es große Unterschiede, was das Verwendung anbelangt.

Denn Teichroboter sind speziell für die Besonderheiten von biologisch aktiven Becken entwickelt worden. Sie kommen deshalb deutlich besser mit dem Biofilm klar, der sich am Boden und an den Wänden von Teichen ansammelt.👍🏼

Die Phosphate, die im Naturpool zum Einsatz kommen, können der Elektronik klassischer Roboter schaden.

Teichroboter können auch größere Verunreinigungen problemlos aufnehmen, dazu zählen etwa Blätter, Schlamm und kleine Äste.

Ein tolles Video zum Thema Teichpflege kannst du dir hier ansehen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was macht einen guten Teichroboter für Naturbecken aus?

Ich habe hier zusammengefasst, worauf du bei einem Putzroboter für Naturteiche achten musst. Du erfährst jetzt, was ein gutes Gerät wirklich ausmacht und worauf du keinesfalls verzichten solltest.

Auf diese Kriterien musst du achten und das habe ich in meine persönliche Reihung einfließen lassen:

  • Gute Filterleistung
  • Putzfunktion für Wände und Boden
  • Leistungsstarke Bürsten
  • Programmierbare Einstellungen

Gute Filterleistung

Sedimente am Grund des Teichs bestehen aus feinen und groben Verunreinigungen – von feinstem Schlamm bis hin zu Blättern ist alles dabei. Damit das auch wirklich klappt, haben die Teichreinigungsroboter leistungsstarke Filter. Meistens sogar mehr als nur einen. Ausgeklügelte Modelle verfügen über ein dreifaches Filtersystem.💪🏼

Besonders gut geeignet sind Roboter, die einen Fein-Filter haben.

Damit er die Filter auch wirklich nutzen kann, benötigt er zuerst allerdings eine sehr starke Saugleistung. Achte darauf, dass sich die Filter einfach entfernen lassen und mit dem Gartenschlauch gereinigt werden können.

Sehr gute Modelle müssen auch nicht mal jedes Mal aus dem Teich gehoben werden, um den Filter zu reinigen. Sie pumpen die gesammelten Sedimente direkt in den Filtergraben.

Putzfunktion für Wände und Boden

Es gibt Teichroboter für Naturteiche, die nicht nur den Boden reinigen, sondern auch die Wände putzen. Wähle ein solches Modell, um sicher gehen zu können, dass die gesamten Sedimente aufgenommen werden.

Leistungsstarke Bürsten

Ein guter Teichroboter für Naturpool braucht leistungsstarke Bürsten. Mindestens zwei sollten es sein, besser drei. Sie müssen so stark konzipiert sein, dass sie mit groben Verunreinigungen wie Schlamm umgehen können – was man von einem klassischen Poolroboter übrigens nicht behaupten kann.🧹

Programmierbare Einstellungen

Nicht alle Teichroboter für Naturpools verfügen über dieselben Funktionen. Einige punkten mit zusätzlichen Features, während bei anderen nur die Basics verbaut sind.

Was du wirklich benötigst, musst du letztlich für dich selbst definieren. Ein Roboter mit vielen Spielereien und Extras kostet natürlich auch etwas mehr als ein Roboter, der nur die Grundfunktionen kennt.☝🏼

👉Gut zu wissen: Praktische Zusatzfunktionen sind etwa verschiedene Reinigungsprogramme und Zykluslänge, frei programmierbare Intervalle genauso wie die Wasserlinienfunktion.

Fernbedienung

Wenn du den Roboter an einen bestimmten Punkt im Teich navigieren möchtest, dann haben viele Modelle auch eine Fernbedienung. Du musst dann kein komplettes Reinigungsprogramm starten, sondern schickst ihn dorthin, wo gerade am meisten Schmutz anfällt.

Geräte für Gartenteiche, die über eine App verfügen, konnten wir übrigens online nirgends finden. Aber weiß, vielleicht tüfteln die Hersteller ja schon an einem Gerät, das genau über diese Funktion verfügt. Man darf gespannt sein.😁👍🏼

Meine Reihung

  1. Dolphin Supreme Bio S
  2. Extra Tipp: BoFiTec Teichsauger

Was ist der Unterschied zwischen Schwimmteich und Naturpool?

Bist du jetzt auch sehr verwirrt, weil du über unterschiedliche Begriffe gestolpert bist? Und zwar: Schwimmteich, Gartenteich, Naturpool und Naturteich. Das kann im ersten Moment tatsächlich für viele Fragezeichen sorgen. Dabei ist es gar nicht so schwer, die Begriffe voneinander zu unterscheiden.

Ein Schwimmteich ist ein großer Gartenteich, der natürlich angelegt ist und viel Platz zum Schwimmen bietet. Er hat eine Uferzone, eine Zone mit flachem Wasser und eine mit tiefem Wasser. Im Unterschied zu einem klassischen Gartenteich ist die Tiefwasserzone größer, weshalb man darin schwimmen kann.🏊🏼

Ein Naturpool ist ein Swimmingpool, der in die Natur integriert ist. Der Reinigungsaufwand ist beim Naturpool größer, weil das Wasser immer richtig sauber sein muss.

Im Schwimmteich helfen Pflanzen und Mikroorganismen dabei, das Wasser zu klären.

Top Produkt
Dolphin Supreme Bio S
Mit leistungsstarker PVC Bürste
Profitiere vom 3-fach-Filtersystem, Swivel Verdrehschutz und vielen Extras. Dieser Roboter kommt mit sehr feinen bis groben Verunreinigungen klar und ist sehr leistungsstark.
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Kaufberatung: Putzroboter für Naturteiche – das musst du beachten

Solltest du ernsthaft darüber nachdenken, dir einen leistungsstarken und wirklich guten Saugroboter für Naturteich zuzulegen, solltest du vorab noch ein paar Kleinigkeiten wissen.

Welche das sind, das habe ich hier für dich zusammengefasst:

  • Größe des Naturteichs
  • Tiefe des Teichs
  • Grobe Verunreinigungen
  • Navigation und Sensoren
  • Swivel
  • Pooleignung
  • Caddy

Größe des Naturteichs

Leistungsstarke und gute Geräte sind nicht mit Akkus ausgestattet, sondern verfügen über Kabel. Dafür benötigst du auf jeden Fall eine Steckdose in der Nähe des Teichs. Alternativ kannst du mit Verlängerungskabeln arbeiten.🔌

Das Kabel des Roboters selbst muss lang genug sein, um alle Bereiche des Teichs abdecken zu können. Meistens sind die Roboter maximal für Becken mit einer Länge von 15 Metern ausgelegt – manche aber auch weit darunter.

Tiefe des Teichs

Weißt du, wie tief dein Teich eigentlich ist? Das solltest du vor allem dann beachten, wenn er tiefer als 2 Meter ist. Viele Roboter stoßen bei dieser Tiefe nämlich an ihre Grenzen. Der Druck unter Wasser wird für sie zu hoch, sie können kein zufriedenstellendes Ergebnis mehr liefern.❌

Es gibt aber auch sehr viele Modelle, die bis 2,5 Meter problemlos funktionieren. Habe ein Auge darauf, wenn du einen großen Schwimmteich hast. Die meisten findest du aber nicht bei Amazon, sondern direkt bei den Händlern.

Grobe Verunreinigungen

Selbst der beste Teichroboter kann keine sehr groben Verunreinigungen aufsaugen. Sollte dein Becken etwa direkt neben einem Baum stehen, der erst vor kurzem einen Ast im Wasser versenkt hat, musst du manuell vorarbeiten.

Entferne sehr grobe Verunreinigungen mit den Händen. Dazu zählen vor allem sehr große bis mittelgroße Äste und übermäßig viel Laub.👐🏼🍃

Selbstverständlich musst du vor dem Reinigen auch Luftmatratzen, Wasserbälle und Co aus dem Wasser nehmen oder abgestorbene Pflanzen entfernen.

Navigation und Sensoren

Es gibt Roboter, die im Zufallsprinzip durch den Teich fahren. Und es gibt smarte Geräte, die über Sensoren und Gyroskop-Navigation verfügen. Die smarten Roboter garantieren dir, dass sie wirklich jeden Zentimeter und jede Ecke des Naturteichs nach Sedimenten abgesucht haben.

Sie können Wände und Hindernisse erkennen und sich auf die Besonderheiten deines Naturschwimmteichs einstellen.

Swivel Verdrehschutz

Wer schon mal einen klassischen Poolroboter im Einsatz hatte, der weiß, wie nervig ein verdrehtes Kabel beim Roboter sein kann und dass die Arbeit dadurch oft nicht zufriedenstellend ausgeführt wird.

Abhilfe schafft ein Roboter, der mit einem Verdrehschutz (Swivel) ausgestattet ist. Der große Vorteil daran ist aber nicht nur, dass sich der Roboter darin nicht selbst verfangen kann, ein Kabelverdreh-Schutz schützt auch für Kabelbruch.😁👍🏼

Pooleignung

Solltest du einen zusätzlichen klassischen Swimming Pool besitzen, kannst du den Roboter auch hier einsetzen. Allerdings musst du gut darauf achten, das Gerät vor dem Wechsel gründlichst zu reinigen.🧼🫧

Du möchtest keine Chlorrest in den Naturteich bekommen und auch sicher keine Sedimente in den Pool.

Du musst den Roboter innen und außen mit dem Gartenschlauch putzen. Manche Poolroboter sind auch für die Verwendung in Salzwasserbecken geeignet.

Caddy

Einige Hersteller schenken dir einen Caddy zum Kauf bzw. ist er im Lieferumfang enthalten. Falls nicht, lohnt sich die Anschaffung, denn die Geräte können ziemlich schwer ausfallen. Viele Modelle wiegen bis zu 10 kg oder sogar mehr.🏋🏼

Überlege dir, wo du den Naturteichroboter lagerst, wenn er gerade nicht im Wasser ist. Er sollte vor praller Sonne geschützt werden und auch nicht dauerhaft im Regen stehen.

Meine Reihung

  1. Dolphin Supreme Bio S
  2. Extra Tipp: BoFiTec Teichsauger

Was unterscheidet einen Schwimmteich-Reinigungsroboter von einem klassischen Poolroboter?

Reinigungsroboter für Garten- und Schwimmteiche werden mit Zubehör geliefert. Sie sind meistens mit verschiedenen Programmen ausgestattet und werden über eine Fernbedienung gesteuert.

Ein richtig guter Roboter für Teiche kommt mit Gefälle im Becken genauso gut klar, wie mit Steigungen. Und das ist auch sehr wichtig, denn am Rand des Teichs sammeln sich Verunreinigungen wie tote Insekten oder Algen gerne.🦟🌱

Ein solches Modell hat Bürsten, die auch auf glatten Teichfolien funktionieren und für eine gute Bodenhaftung sorgen.

Klassische Poolroboter kommen in Naturpools mit ihrer klassischen rechteckigen Form gut klar, stoßen aber bei Schwimmteichen an ihre Grenzen. Sowohl was die Form betrifft als auch die Anzahl und Größe der Ablagerungen.

👉Merk dir: Ein normaler Poolroboter kann den Schwimmteich nicht reinigen. Dafür fehlt es ihm an Leistung!

Gut zu wissen: den Naturteichroboter zum ersten Mal einsetzen

Du musst den Naturpool grundreinigen, bevor der Roboter zum ersten Mal zum Einsatz kommen kann. Entferne den Biofilm und die Algen mit einem Teichschlammsauger mit Wasserrückführung (oder ohne).🧼🫧

Erst jetzt kann der Roboter seine Arbeit zuverlässig verrichten. Lasse ihn in regelmäßigen Abständen fahren, damit sich erst gar nicht so viel Schlamm am Boden absetzen kann.

Solltest du den Moment übersehen und das Wasser stärker verschmutzt sein, musst du mit einem Schwimmschlauch nutzen und die Pumpe die groben Verunreinigungen absaugen lassen. Das hat den großen Vorteil, dass die Filterkartuschen nicht so schnell voll sind.

Teichroboter reinigen

Du solltest darauf achten, dass du den Naturteichroboter immer sauber hältst. Vor allem Fadenalgen sind dafür bekannt, sich um die Bürsten zu wickeln und diese zu blockieren. Eine gründliche Reinigung ist dann nicht mehr möglich.

Sammeln sich sehr viele Algen an, dann entferne sie mit einer Schere oder einer Pinzette.✂️

Spüle den Roboter immer wieder durch, leere die Filter und reinige sie mit dem Gartenschlauch. Welche Reinigungsschritte genau nötig sind, das kannst du in der Bedienungsanleitung nachlesen.

Gib den Roboter einmal im Jahr zu einer Überprüfung. Das solltest du bei jedem Roboter machen – ganz besonders aber dann, wenn dein Teichroboter für Naturbecken geeignet ist.

Top Produkt
Dolphin Supreme Bio S
Mit leistungsstarker PVC Bürste
Profitiere vom 3-fach-Filtersystem, Swivel Verdrehschutz und vielen Extras. Dieser Roboter kommt mit sehr feinen bis groben Verunreinigungen klar und ist sehr leistungsstark.
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Kann der Teichroboter Schlamm verhindern?

Wenn du deinen Schwimmteich nutzen möchtest und dich vor einem schleimigen Untergrund ekelst, dann fragst du dich vielleicht, ob ein Teichputzroboter Verunreinigungen vollkommen verhindern kann. Rein theoretisch kann ein Teichroboter für Naturteich für einen vollkommen sauberen Boden sorgen.

Durch das Aufnehmen von Verschmutzungen kann er der Bildung von Schlamm und Algen entgegenwirken.💪🏼🤖

Aber das sollte er nicht. Zumindest nicht im vollen Ausmaß. Denn ein Naturschwimmteich braucht sogar eine bestimmte Menge an Schlamm und Sedimenten, damit er seine Natürlichkeit erhalten kann.

Grundsätzlich gilt: Es reicht in der Regel, den Teichboden einmal pro Woche abzusaugen und den Biofilm an den Wänden zu entfernen.

👉Gut zu wissen: Je optimaler das Verhältnis von Pflanzen und Wasser ist, desto größer ist die Selbstreinigungsleistung des Teichs. Die bepflanzte Fläche sollte etwa 1⁄4 der gesamten Wasserfläche einnehmen.

Meine Reihung

  1. Dolphin Supreme Bio S
  2. Extra Tipp: BoFiTec Teichsauger

Mein Fazit

Wer einen natürlichen Schwimmteich hat, der muss darauf achten, dass das Gleichgewicht des Wassers erhalten bleibt. Ein Teichroboter für Naturteich ist genau dafür gebaut. Er kommt mit Schlamm und den Besonderheiten von Teichen bestens klar und kann von feinstem bis grobem Schutz alles aufnehmen.😁

Achte auf die Größe und Tiefe des Teichs, programmierbare Einstellungen und eine gute Filterleistung, wenn du mit dem Gerät langfristig glücklich werden möchtest.

Auf Amazon kannst du dir den Teichroboter Dolphin Supreme Bio S oder den BoFiTec Teichsauger kaufen.

Ich wünsche dir viele schöne Sommertage in deinem kleinen Gartenparadies!🐸💚

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 × fünf =