Mähroboter für Hanglage

Der beste Mähroboter für Hanglage

Du hast eine Wiese mit steilem Hang? Dann wird dir dieser Mähroboter für Hanglage gefallen. Der YardForce SA500ECO schafft Steigungen bis zu 50%.

Gerade steile Grünflächen sind sehr aufwendig zu mähen. Da kommt der YardForce Mähroboter für Hanglage genau richtig.

Du bist hier richtig wenn, du

  • keine Lust mehr hast dein steiles Grundstück selbst zu mähen,
  • einen Mähroboter für Hanglage bis 50% suchst
  • und einen zuverlässigen Rasenmähroboter für sehr steile Grundstücke suchst, der eine lange Akkulaufzeit hat. 

Unsere Bewertungskriterien

  1. Leistung und Verlässlichkeit
  2. Preis
  3. Kundenfeedback

Unsere Empfehlung

Mähroboter für Hanglage

YardForce SA500ECO

Der beste Mähroboter für Hanglage

Der YardForce SA500ECO ist beste Mährotober für Hanglage bis zu einer Steigung von 50%. Er ist mit einem besonders starken Akku ausgestattet.

 

YardForce SA500ECO

Der ideale Mähroboter für Hanglage für alle, die eine Grünfläche bis 500m2 mit starken Steigungen haben. 

Das Gerät ist besonders einfach zu bedienen und daher für Rasenmähroboter Neulinge empfehlnswert. Nach dem Abstecken der Grünfläche und dem Einstellen der Mähzeiten startet der Roboter seine Arbeit.

Steigungen mit bis zu 50% meistert er problemlos. Dabei macht er nicht mal vor Regen und Nässe halt. Um längere Funktionalität zu garantieren, muss die Akkuladestation im Trockenen stehen. Der Rasenmähroboter freut sich über ein kleines Häuschen, das ihn beim Akkuladen trocken hält.

Dank elektronischer Sicherheitssperre ist der Roboter vor Diebstahl geschützt. Wird er gestohlen, kann er nur mit einem voreingestellten Pin entsperrt werden. Außerdem ertönt ein lauter Alarmton sobald der Rasenroboter entwendet wird.

Dass der Mähroboter für Hanglage und unebene Flächen geeignet ist, macht ihn zum Allrounder für alle Gartenbesitzer mit Gefälle, Steigungen und Pflanzen.

  • Schnittbreite: 18 cm
  • Schnitthöhe 5-fach verstellbar: 20 bis 60 mm
  • Gewicht: 8,5 kg
  • Steigung: max. 50%
  • Mähzeit pro Ladung: 60 Minuten

Lieferumfang: Mähroboter, 1x Ladestatation, 10m Netzkabel, 3 Ersatzklingen, 100 m Begrenzungsdraht, 120 Nägel, 3 Steckverbinder.

4 Tipps wie du einen guten Mähroboter für Hanglage findest

1. Die Akkuleistung des Rasenmähroboters

Da dein Rasenroboter große Steigungen überwinden muss, braucht er einen guten Akku. Je größer die Steigung desto schneller ist der Akku leer.  Der YardForce SA500ECO ist mit einem 28V Litium-Ion-Akku ausgestattet. Bei Steigungen von bis zu 50% beträgt seine Arbeitszeit bis zu 60 Minuten. 

Nach dem der Akku leer, kehrt der Rasenmähroboter selbstständig zur Ladestation zurück. Sobald der Akku wieder geladen ist, macht sich der Mähroboter für Hanglage wieder an die Arbeit.

Ist der Akku zu schwach, wird er es nicht schaffen die gesamte Fläche zu mähen. Achte deshalb auf ausreichende Akkulaufzeit und Mähzeit.

2. Die Steigung

Berechne die Steigung genau bevor du dir einen Mähroboter für Hanglage anschaffst. Das Gerät solltest du nicht auf gut Glück kaufen.

Entscheidest du dich für einen Rasenroboter mit zu wenig Steigung, kann es passieren, dass er kräftemäßig schnell ans Limit kommt. Er wird die Grünfläche nicht sauber mähen und kann schon nach kurzer Zeit einen Motorschaden davon tragen.

Mähroboter für Hanglage

Schnapp dir Zettel und Stift und berechne erstmal die Steigung deines Gartens. Gehe dabei immer von der größten Steigung aus.

3. Die Sensoren

Mähroboter für Hanglage sind mit speziellen Sensoren ausgestattet. Damit dein Roboter jeden Mähvorgang sauber abschließen kann und unbeschadet übersteht, sollte er unbedingt Neigungssensoren haben. 

Sie helfen dem Rasenmähroboter beim Erkennen der Steigung. So kann er darauf reagieren und läuft nicht Gefahr umzukippen.

4. Die Größe der Grünfläche

Abhängig davon wie groß deine Wiese ist, solltest du deinen Rasenmähroboter auswählen. Ist das Gerät für 500 m2 ausgelegt und deine Grünfläche 800 m2 groß, wirst du keine Freude damit haben. Es kann passieren, dass dein Rasen dann nicht vollständig gemäht wird.

Unser Fazit

Vorbei sind die Zeiten in denen Rasenmähroboter nur für ebene Gärten geeignet waren. Der YardForce SA500ECO ist das optimale Gerät für alle, die einen Mähroboter für Hanglage suchen und viel Wert auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis legen. 

Dank Diebstahlschutz, Hindernis- Hebe- und Steigungssensor können ihm selbst große Steigungen nichts anhaben. Der starke Akku und Motor garantieren einen sauberen Schnitt. 

Artikel-BewertungArtikel-BewertungArtikel-BewertungArtikel-BewertungArtikel-Bewertung (8x bewertet, durchschnittlich 3,63 von 5)
Loading...