Poolroboter für Rundbecken: Empfehlung

Poolroboter für Rundbecken

Wenn dein Poolroboter für Rundbecken geeignet sein soll, dann bist du hier richtig! Der Aquasphere ASR 105 ist speziell für runde Pools gebaut und hält sie sauber.

Du hast es eilig? Hier findest du eine Vorabauswahl unserer Top 3 Empfehlungen für dich. Anhand unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei Poolreinigungsroboter für runde Schwimmbecken können wir dir empfehlen:

  1. Aquasphere ASR 105
  2. Maytronics Dolphin E20
  3. Aiper Seagull SE

So findest du den besten Poolroboter für Rundbecken für deinen Garten

Einen Pool zu haben und sich darin schnell abzukühlen ist einfach wunderbar. Statt sich im See oder Freibad um einen Platz bemühen zu müssen, wartet die Entspannung direkt vor der Haustür. Wenn da bloß nicht die viele Arbeit wäre.

Und dabei ist es ganz egal, wie groß oder klein das Schwimmbecken ist: Ein Poolsaugroboter lohnt sich immer.

Hast du ein rundes oder ovales Schwimmbecken, bringt das viele Vorteile mit sich. In rechteckigen Becken sammeln sich Schmutz und Sand besonders gerne in den Ecken. Hier entstehen auch die unbeliebten Algen, die das Poolwasser kippen lassen und unbrauchbar machen.

Wenn du keine Lust mehr hast den Pool händisch zu reinigen, dann helfen wir dir einen tollen Poolreinigungsroboter zu finden.

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, das Passende für dich und dein Schwimmbecken zu finden. Wir haben uns für dich auf die Suche nach Robotern gemacht, die mit Boden, Wand und Wasserlinie zurechtkommen.

Wir stellen dir drei Modelle vor, die besonders leistungsstark sind. Welcher der beste Poolroboter für Rundbecken für dich ist, entscheidest du dann ganz rasch selbst.

Wir empfehlen dir den Aquasphere ASR 105.

Du bist hier richtig, wenn

  • du einen Reinigungsroboter für runde Schwimmbecken suchst,
  • dir der Roboter das Reinigen von Boden, Wand und Wasserlinie abnehmen soll,
  • du dich über Poolroboter für Rundbecken informieren möchtest.

Das Wichtigste über Reinigungsroboter für runde Pools auf einen Blick

In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die du für die Reinigung von kleinen bis mittleren Pools verwenden kannst.

  • Swimmingpool Größe: Die wichtigste Kennzahl, wenn du dir einen Putzroboter anschaffen möchtest. Bei großen Schwimmbecken braucht der Roboter viel Power, um auch wirklich jeden Zentimeter reinigen zu können.
  • Filterleistung: Je besser der Filter, desto kleinere Partikel kann der Roboter aufnehmen. Hier gibt es je nach Hersteller große Unterschiede.
  • Bereifung und Leistung: Diese zwei Faktoren beeinflussen sich immer gegenseitig. Wenn dein Roboter Boden, Wände und Wasserlinie reinigen soll, dann braucht er viel Leistung und eine gute Bereifung. Wer auf Wand und Wasserlinie verzichtet, kann sich viel sparen, muss hier aber händisch ran.

Die beliebtesten Poolroboter für Rundpools

Hier findest du drei Saugroboter für runde Swimmingpools, die sowohl in großen als auch kleinen Becken funktionieren. Sie haben besonders viele gute Bewertungen in Online Shops und reinigen Boden, Wände und die Wasserlinie.

Der Amazon Liebling für Rundpools

Top Produkt
Aquasphere ASR 105
Ideal für Kleinpools
Dieser Roboter hat einen 3 Liter Filter und kann Partikel bis 150 µ in seinem Korb speichern. Er ist mit intelligenten Sensoren wie Beschleunigungsmesser und Gyroskop ausgestattet.
597,45 EUR
(Stand von: 23.04.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Noch relativ neu am Markt, aber jetzt schon sehr gut bewertet ist der Aquasphere ASR 105.

Der Roboter reinigt Boden, Wände, Wasserlinie und Pools aus Polyester, Folie oder Beton.

Du wirst also sowohl mit einem Aufstellbecken als auch mit einem fix eingebauten Pool Freude daran haben.

Mit den extra starken Lamellenbürsten kann der Roboter auch sehr feinen Schmutz (wie Pollen oder Staub) in den Filterkorb befördern.

Der Profi für runde Swimmingpools

Top Produkt
Maytronics Dolphin E20
Elektrischer Poolroboter für Zuhause
Reinigt die Wände und Boden deines Schwimmbeckens besonders gründlich. Mit PCV-Bürsten und intelligentem Kartuschen-System für ein noch besseres Ergebnis.
798,90 EUR
(Stand von: 23.04.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Deine Suche nach einem leistungsstarken Poolroboter für Rundbecken ist zu Ende! Mit dem Maytronics Dolphin E20 hast du ein starkes Gerät an deiner Seite, das sich um dein Schwimmbecken kümmert.

Der Roboter zählt zu den beliebtesten Poolreinigungsrobotern, weil er mit allen Beckenformen und Oberflächen klarkommt.

Dieses Modell saugt Schmutz besonders rasch und gründlich auf. Dafür arbeitet der Poolsaugroboter mit Zyklontechnologie. Während der Reinigung erzeugt das Gerät einen starken Wirbel und saugt so die Schmutzpartikel in den Filter. Und kommt so auf 30 % mehr Leistung gegenüber klassischen Poolreinigern.

Das Modell mit Akku

Top Produkt
Aiper Seagull SE
Ohne Kabel und ohne Schlauch
Dieser Poolroboter hat einen extra starken Akku mit 90 Minuten Laufzeit. Sein leistungsstarker Motor mit Doppelantrieb und zwei Bürsten helfen ihm bei der Aufnahme von feinen und groben Verunreinigungen.
Preis: 299,99 EUR
209,99 EUR
(Stand von: 23.04.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Wenn du schlechte Erfahrungen mit Kabel gemacht hast, dann könnte dir der Aiper Seagull SE gefallen. Dieser Roboter ist mit einem extra starken Akku ausgestattet und kommt mit allen Poolformen bestens klar.

Besonders geschätzt wird er von Rundpool Besitzern, weil er ein so geringes Gewicht hat – gerade mal 3,7 kg. Dadurch lässt er sich besonders leicht in und aus dem Becken heben.

Ist der Arbeitszyklus beendet, parkt der Roboter am Rand des Pools und wartet darauf, dass du ihn aus dem Wasser nimmst. Du kannst die Filterwanne mit dem Schlauch ausspülen und der Roboter ist auch gleich wieder einsatzbereit. Insgesamt kann der Putzroboter 90 Minuten im Dauerbetrieb sein.

Tipp: ein günstiger, hydraulischer Poolputzroboter

Wenn du nicht so viel Geld für einen Poolroboter ausgeben möchtest, dann empfehlen wir dir ein Gerät, das man an die bestehende Filteranlage anstecken kann.

Für kleine Aufstellbecken mit dem Standarddurchmesser zwischen 3 und 5 Metern genügt ein solches Modell in vielen.

Der Haken daran ist nur, dass der Roboter nicht die Wände emporklettern kann. Wasserlinie und Wand musst du daher händisch reinigen.

Top Produkt
Intex Auto Pool Cleaner
Für den direkten Anschluss am Skimmer
Dieser Poolroboter hat eine Mindestdurchflussrate von 6 m3 pro Stunde und einen 7,5 Meter langen Schlauch, der direkt an der Pumpe angeschlossen wird.
Preis: 129,00 EUR
67,40 EUR
(Stand von: 23.04.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir die passenden Poolreinigungsroboter für runde Swimmingpools gefunden

Damit du den besten Poolroboter für Rundbecken für deinen Garten finden kannst, haben wir uns für dich umgesehen.

Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen:

  • Qualität und Verarbeitung
  • Umwälzrate
  • Länge des Reinigungszyklus
  • Funktionen
  • Größe und Kompaktheit
  • Reinigungsleistung
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. Aquasphere ASR 105
  2. Maytronics Dolphin E20
  3. Aiper Seagull SE

Was macht einen guten Poolreinigungsroboter für runde Becken aus?

Nicht jeder Poolroboter ist für runde Becken geeignet. Wenn sie nicht dafür ausgelegt sind, nehmen Schmutz nicht zuverlässig auf, sondern lassen ihn liegen oder verwirbeln ihn durch ihre Bewegungen im ganzen Becken.

An den Wänden und der Wasserlinie scheitern sie aufgrund der runden Bauform des Pools. Aber lass uns das im Detail ansehen.

Damit du beim Kauf eines Poolroboters für Rundbecken weißt, worauf du achten solltest, ist es zuerst einmal wichtig zu wissen, was ein gutes Gerät ausmacht.

Darauf solltest du achten:

  • Kurze Reinigungszyklen
  • Reinigung inklusive Wasserlinie
  • Kabelverdrehschutz
  • Einfache Bedienung

Hohe Saugkraft

Bei Robotern mit einer geringen Saugkraft kannst du Geld sparen, sauber wird dein Pool dadurch jedoch nicht. Es lohnt sich ein paar Euro mehr auszugeben und sich dafür ein Gerät mit starker Leistung und besonders feinem Filter zuzulegen.

So kannst du sicher sein, dass kein Sandkorn im Wasser bleibt.

Kurze Reinigungszyklen

Die Dauer des Reinigungszyklus wird vom Hersteller festgelegt. Sie kann z. B. zwei Stunden betragen, aber auch länger oder kürzer sein. Wer diesbezüglich eine vorgefasste Meinung hat, sollte prüfen, ob das Gerät seine Erwartungen erfüllen kann.

Je kürzer der Reinigungszyklus, desto ungestörter kannst du schon bald wieder ins kühle Nass.

Reinigung inklusive Wasserlinie

Es ist eine gute Idee, den ganzen Pool inklusive der Wasserlinie zu reinigen. Das schließt natürlich Boden und Wände mit ein. Manche Modelle reinigen jedoch nur den Boden – das heißt für dich, dass du an den Wänden händisch ran musst. Behalte das bei der Auswahl eines Poolsaugers immer im Hinterkopf.

Kabelverdrehschutz

Poolsauger drehen sich in alle Richtungen. Das kann dazu führen, dass der Schlauch oder das Kabel verdreht oder sogar verknotet wird.

Das hat zur Folge, dass der Bewegungsradius des Poolroboters eingeschränkt ist und er nicht mehr das ganze Becken reinigen kann. Anders sieht es aus, wenn du dich für einen Schwimmroboter mit einem Swifel entscheidest.

Der Kabelverdrehschutz verhindert, dass sich das Kabel oder der Schlauch verknoten und den Roboter lahmlegen.

Alternativ tut es natürlich auch ein Poolroboter mit Akku.

Einfache Bedienung

Die meisten Geräte müssen nur in die Steckdose gesteckt werden und funktionieren dann. Andere vollautomatische Poolreiniger haben mehrere Programme, die vorprogrammiert werden können – man kann sie direkt am Gerät einstellen.

Einige andere verfügen über eine Fernbedienung und wieder andere sind mit einer App ausgestattet.

Um eine optimale Reinigungsroute festzulegen, umrunden manche Poolreiniger zunächst das gesamte Becken. Wenn der Roboter eine Ecke übersehen hat und der Besitzer ihn dorthin dirigieren möchte, sind App und Fernbedienung praktisch.

Unsere Reihung

  1. Dolphin E20 von Maytronics
  2. Zodiac Vortex OV 3505
  3. MyPool Poolroboter Power 4.0

Kaufberatung: Poolroboter für Rundbecken – das musst du beachten

Wie bei jeder größeren Anschaffung ist es wichtig, dass du dich im Vorfeld über das eine oder andere informierst und die Umstände genau berücksichtigst. Daher gibt es ein paar Dinge zu bedenken, damit Pool und Roboter optimal zueinander passen.

  • Größe des Pools
  • Länge des Kabels oder Akku-Laufzeit
  • Die Umwälzrate
  • Salzwasser-Eignung
  • Halbautomatisch oder automatisch
  • Navigation und Steuerung

Größe des Pools

Die Größe des Pools entscheidet, wie stark dein Poolroboter sein muss. Bei kleinen Becken tut es oft schon ein schwächeres Modell, während bei großen Schwimmbecken sehr leistungsstarke Roboter zum Einsatz kommen müssen.

Miss die Größe deines Pools aus und berechne die Fläche. Die meisten Hersteller geben die Leistung des Poolroboters ins Metern an. Also, welche Länge der Poolroboter mit dem Kabel schafft. Das führt uns auch schon zum nächsten Punkt.

Länge des Kabels oder Akkulaufzeit

Die Länge des Kabels entscheidet, ob der Roboter überhaupt mit der Größe deines Pools klarkommt. Ist das Kabel zu kurz, solltest du dich für ein anderes Modell entscheiden.

Der Roboter kann dann den am weitesten entfernten Punkt im Becken nämlich nicht reinigen. Hier lohnt sich ein genauer Blick auf die Beschreibung des Herstellers.

Entscheidest du dich für einen Roboter mit integriertem Akku, dann musst du natürlich auf die Akkulaufzeit achten. In einem runden Aufstellpool musst du mit etwa 60 Minuten pro Reinigungszyklus rechnen. Je nach Hersteller und Robotermodell können die Geräte aber bis zu 120 Minuten im Dauereinsatz sein.

Umwälzrate

Die Umwälzrate gibt an, wie viel Wasser pro Stunde bearbeitet wird, also zeigt sie die Größe des Beckens an, in dem der Reiniger eingesetzt werden kann.

Du solltest diese Einstellung nicht zu weit weg vom Optimum vornehmen, da sie sich negativ auf das Reinigungsergebnis auswirken kann. Sauberes Wasser und kein milchiges oder trübes Poolwasser werden durch eine angemessene Umwälzrate erzeugt.

Zusätzlich sorgt das regelmäßige Umwälzen des Wassers für eine gute Verteilung von Chlor und anderen Zusätzen. Du brauchst dadurch meistens viel weniger Zusätze im Poolwasser.

Salzwasser-Eignung

Nimmst du Chlor oder Salz, um das Wasser frisch zu halten? Wenn du einen Salzwasser-Pool hast, dann solltest du unbedingt darauf achten, dass der Roboter auch mit salzigem Wasser zurechtkommt. Ist er nicht für Salzwasser ausgelegt, kann ihn das rasch zerstören.

Spezielle Poolroboter für Salzwasserbecken kannst du hier finden.

Navigation und Steuerung

Je komplexer und größer das Becken ist, desto wichtiger ist eine systematische Navigation. Während ein einfacher halbautomatischer Poolroboter für kleine Folienpools ausreichend sein kann, ist ein automatisches Modell für mittlere bis große Pools vorzuziehen.

Poolroboter für Rundbecken werden normalerweise mit einem Timer gesteuert. Einige hochpreisige Geräte verfügen über eine zusätzliche Fernbedienung.

Unsere Reihung

  1. Aquasphere ASR 105
  2. Maytronics Dolphin E20
  3. Aiper Seagull SE

Welche Poolroboter Typen gibt es für Rundpools?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen vollautomatischen und halbautomatischen Poolrobotern. Beide bringen jeweils ihre Vor- und Nachteile mit. Bevor du dir ein Gerät zulegst, solltest du deshalb diese Grundsatzentscheidung treffen.

Ein halbautomatischer Roboter hat einen Schlauch an der Oberseite, der an die Poolfilteranlage angeschlossen wird. Dieser Roboter braucht kein Stromkabel, weil die Pumpe in der Filteranlage als Antrieb dient.

Diese Art der Bodenabsaugung erzeugt Unterdruck, um den Schmutz aufzunehmen. Halbautomatische Poolroboter sind in der Regel recht kostengünstig. Aber Achtung: Sie können nur am Boden des Pools reinigen und die Putzleistung fällt schlechter aus als bei vollautomatischen Putzrobotern.

Vollautomatische Poolroboter hingegen bewegen sich systematisch und können neben dem Boden und den Wänden sogar die Wasserlinie reinigen. Sie werden entweder über ein Stromkabel oder einen integrierten Akku angetrieben.

Es macht bei diesen Geräten nichts, wenn die Beckenpumpe nur mittelmäßig stark ausfällt.

Wir raten dir, einen vollautomatischen Poolroboter zu wählen. Diese Geräte haben eine viel bessere Reinigungsleistung und nehmen dir das Putzen der Wände ab.

Schwimmbecken Reinigungsroboter kaufen: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist noch nicht ganz sicher, welcher Mähroboter deine Garten instand halten soll und kann? Welcher ist der beste Rasenmäher Roboter für große Flächen bei meinen Bedingungen? Das kannst nur du selbst herausfinden.

Damit du weißt, welcher wirklich zu dir passt, solltest du dir ein paar einfache Fragen stellen. Denn es gibt einige Kriterien, die du beachten solltest, bevor du dir einen Roboter gönnst. Dabei ist ganz egal, für welche Marke du dich entscheidest, viel mehr zählen die Funktionen.

Mit diesen Fragen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Wie groß ist mein Pool genau?
  • Verfügt der Roboter über eine Wand- und Wasserlinien-Funktion?
  • Wo stelle ich den Poolroboter auf, wenn er gerade nicht im Einsatz ist?
  • Ist eine Steckdose in der Nähe meines Pools?
  • Hat der Roboter eine App oder Fernbedienung? Ist mir das überhaupt wichtig?
  • Wie schwer ist der Roboter und wie stark bin ich? Kann ich ihn selbstständig ins Wasser heben? Kann meine Partnerin das auch schaffen?
  • Wie lange ist die Garantie?
  • Gibt es Ersatzteile zu kaufen?
  • Wie einfach ist die Reinigung des Filters?
  • Wie viel Geld möchte ich ausgeben? Wenn ich ein günstiges Modell wähle: Auf welche Funktionen kann ich verzichten?

Was sind die größten Herausforderungen für den Putzroboter bei Rundbecken?

Ein Poolroboter fährt normalerweise im Zickzack-Modus über die Beckenwände. Er beginnt an einer Wand und arbeitet sich zur nächsten vor. Manche Poolroboter haben jedoch Schwierigkeiten, in einem runden Becken zu wenden und tatsächlich alle Bereiche zu reinigen.

Poolroboter für runde Pools funktionieren ähnlich wie die für rechteckige Pools: Sie laufen von einem runden Bereich zum nächsten und reinigen dabei alle Poolwände. Auf diese Weise kann der gesamte runde Pool gereinigt werden. Du solltest dich jedoch vor dem Kauf eines Poolroboters vergewissern, dass er für runde Pools geeignet ist.

Wie funktioniert ein Poolroboter für Rundbecken?

Gibt es einen Unterschied zwischen einem Roboter für längliche und runde Schwimmbecken? Ja, den gibt es.

Ein Poolroboter für Rundbecken muss mehr können als ein Roboter für rechteckige Pools. Die meisten Poolsaugroboter arbeiten im Zickzack-Verfahren, um auch wirklich jedes Sandkorn zu erwischen.

Sie fahren den Boden entlang, bis sie an die Beckenwand stoßen. Hier dreht der Putzer dann einen kleinen Bogen und fährt im Zufallsprinzip in eine andere Richtung.

Es kann sein, dass der Saugroboter von den Rundwänden etwas irritiert wird. Deshalb brauchen Poolroboter für Rundbecken meist etwas länger, bis das Schwimmbecken wirklich sauber ist.

Die Modelle, die wir hier vorgestellt haben, sind aber besonders empfehlenswert. Das liegt bei vielen leistungsstarken Modellen an der Zyklontechnologie oder an der starken Saugleistung.

Man unterscheidet Poolroboter, die sich nur um den Boden des Rundpools kümmern und solche, die auch die Wände nach oben fahren können. Wenn dir die Wandfunktion wichtig ist, dann achte in der Produktbeschreibung auf Wörter wie „für Reinigung der Wasserlinie“ geeignet.

Unsere Reihung

  1. Aquasphere ASR 105
  2. Maytronics Dolphin E20
  3. Aiper Seagull SE

Unser Fazit

Wenn du einen Poolroboter für Rundbecken suchst, solltest du darauf achten, dass das Gerät eine starke Leistung hat. Von den runden Wänden kann der Roboter nämlich etwas irritiert werden.

Lass dir die Arbeit vom Aquasphere ASR 105 abnehmen und genieße das kühle Nass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

neunzehn − 15 =