Saugroboter für Hallen: Check & Empfehlung (2022)

Saugroboter für Hallen

Du bist auf der Suche nach einem Saugroboter für Hallen, der für große Flächen geeignet ist und eine lange Laufzeit aufweist? Dann ist der Makita Akku Saugroboter DRC200Z die optimale Lösung für dich. Verlässlich werden die Reinigungsarbeiten mit dem Staubsaugerroboter in Industriehallen nun erledigt.

Wir möchten dir heute leistungsstarke Saugroboter für Industriehallen vorstellen. Diese Geräte müssen ganz spezielle Eigenschaften haben, um auch wirklich für diese raue Umgebung gemacht zu sein.

Von intensiver Reinigung, großen Flächen bis hin zu extra starken Bürsten gibt es viel, das Industrie Saugroboter von klassischen Haushaltsgeräten unterscheidet. Das Angebot für diese Spezial-Staubsauger ist jedoch sehr überschaubar. Häufig sind die Modell ausverkauft. Die meisten Hersteller haben diesen Markt noch nicht für sich entdeckt, weshalb es auch bei den Marken wenig Auswahl vorhanden ist.

Aber ein paar konnten wir zum Glück für dich finden.

Wenn du es eilig hast, kannst du hier unsere Top-Empfehlungen finden. In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und unsere persönliche Reihung vorgenommen. Diese Saugroboter für Hallen können wir dir empfehlen:

  1. Für groben Schmutz: Makita Akku Saugroboter DRC200Z
  2. Für feinere Verunreinigungen: Samsung VR7000

So findest du den besten Industrie Saugroboter für dich

Ein Saugroboter für den Haushalt gibt es mittlerweile schon lange. Jetzt kommen auch die ersten Saugroboter für die Industrie auf den Markt.

Fabrikgebäude, Garagen oder auch große Büroräumlichkeiten werden von jetzt an mit dem Saugroboter für Hallen gereinigt. Auch Geschäftsflächen können mit den Industriesaugrobotern gesäubert werden!

Die mühevolle und aufwendige Bodenreinigung übernimmt der Saugroboter. Du kannst dich auf andere Dinge konzentrieren, während der Roboter leise um dich herum sauber macht.

Vor allem für große Flächen ist der Saugroboter für Hallen wie gemacht. Mehrere hundert Quadratmeter sind kein Problem.

Das Angebot an Saugrobotern für Hallen ist jedoch mehr als überschaubar. Die wenigsten Hersteller konnten bis jetzt überzeugen. Wir haben uns für dich auf die Suche nach dem idealen Saugroboter für Hallen gemacht.

Wir empfehlen dir den Makita Akku Saugroboter DRC200Z.

Du bist hier richtig, wenn

  • du auf der Suche nach einem Saugroboter für Hallen bist,
  • dein Roboter mehrere hundert Quadratmeter schaffen soll,
  • du die mühevolle und anstrengende Bodenreinigung dem Saugroboter überlassen willst.

Das Wichtigste über Saugroboter für Industriehallen auf einen Blick

In diesem Beitrag haben wir für dich recherchiert und uns nach verschiedenen Modellen umgesehen, die tatsächlich mit Industriehallen zurechtkommen. So viel mal schon vorweg: einen normalen Haushaltsroboter kannst du nicht für eine Halle einsetzen.

  • Grober Schmutz: Während im Haushalt Haare und Krümel am Boden liegen, muss der Saugroboter für Hallen mit gröberen Verunreinigungen klarkommen. Dafür braucht er einen großen Schmutzbehälter.
  • Große Fläche: Achte darauf, dass der Roboter für ausreichend Fläche geeignet ist. In sehr großen Hallen kann es vorkommen, dass du sogar mehr als einen Saugroboter benötigst.
  • Lange Akkulaufzeit: Wie lange der Roboter tatsächlich funktionieren muss, bevor der Akku leer wird, hängt sehr stark von der Fläche ab. Achte aber darauf, dass auch die Akkulaufzeit auf die Halle abgestimmt ist. Als Richtwert gelten etwa 90 Minuten Akkulaufzeit.

Der beliebteste Saugroboter für Hallen

Top Produkt
DRC200Z von Makita
Ein Saugroboter für große Flächen mit leistungsstarkem Akku und hoher Saugkraft
Ein leistungsstarker Saugroboter für die Industrie. Geschäftsflächen, Lagerhallen oder Fabrikgebäude sind für den Roboter eine Leichtigkeit. Eine hohe Saugkraft zeichnet den Saugroboter zudem aus.
836,99 EUR
(Stand von: 29.09.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Unsere Empfehlung, wenn du einen Saugroboter für Hallen suchst, ist der Makita DRC200Z. Er ist ideal für große Flächen, weist eine lange Akkulaufzeit sowie eine hohe Saugkraft auf!

Der Roboter war einer der ersten Industriesaugroboter, die tatsächlich für diesen Einsatzzweck gebaut wurden. Der Saugroboter verfügt über eine Vielzahl von Infrarot- und Ultrasonic-Sensoren, die den Roboter vor Hindernissen warnen und einen Absturz verhindern.

Mittels Fernbedienung kann der Roboter nach deinen Vorstellungen eingestellt und gesteuert werden. Praktische Zeiteinstellungen können so etwa vorgenommen werden.

Du kannst den Roboter auch in seiner Fahrweise programmieren. So kannst du einstellen, ob der Roboter einen bestimmten Fahrplan verfolgen oder per Zufallsmodus den Boden reinigen soll.

Ein großer Schmutzbehälter bietet genug Platz für Staub. Ist er dennoch einmal voll, wirst du mithilfe einer Lichtanzeige informiert.

Die Bürsten des Saugroboter für Hallen sind so angebracht, dass er auch in den Ecken gründlich reinigt.

Der Roboter kann mit einem oder zwei 18 Volt-Akkus in Betrieb genommen werden. Somit schafft der Saugroboter eine Laufzeit von 200 Minuten, in denen er dabei rund 500 Quadratmeter reinigt!

Der Roboter für feine Verschmutzungen

Top Produkt
Samsung VR7000
286,74 EUR
(Stand von: 29.09.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

In Industriehallen kommt auch häufig der Samsung VR7000 zum Einsatz. Er hat einen großen Schmutzbehälter und kann hohe Schwellen überwinden.

Dieses Gerät unterscheidet sich von klassischen Haushaltssaugrobotern durch seinen digitalen Inverter Motor, der mit Vakuum-Technologie ausgestattet ist. Dadurch soll er auf die 10-fache Saugleistung und kann Schmutz, Staub und Verunreinigungen aufnehmen.

Der FullView Sensor erkennt Hindernisse und verhindert, dass der Roboter bei Treppen abstürzt.

Weitere Industriesaugroboter mit automatischer Entleerung

Kurze Zeit hatte auch Kärcher einen speziellen Saugroboter für Hallen am Markt, das zurzeit gerade nirgends erhältlich ist. Ob der Roboter ganz aus dem Sortiment genommen wurde oder in Zukunft wieder verfügbar sein wird, war auf der Website des Herstellers leider nicht klar ersichtlich.

Sollte man das Gerät schon bald wieder kaufen können, werden wir natürlich ein paar Zeilen darüber schreiben und die Produkteigenschaften aufzählen.

Was macht einen guten Saugroboter für Hallen aus?

Nicht jeder Saugroboter ist für Hallen geeignet. Du brauchst dazu einen speziellen Industriesaugroboter, der für die Gegebenheiten passend ist. Es ist inzwischen möglich Büros, Fabriken und Garagen mit diesen Spezialsaugern putzen zu lassen.

Damit sich ein Saugroboter also auch für Hallen eignet, sollte er über ein paar Besonderheiten verfügen. Wir haben dir die wichtigsten Eigenschaften des Saugroboters zusammengefasst.

  • Große Bürsten oder starke Direktabsaugung
  • Leistungsstarke Ansaugung
  • Hohe Akkulaufzeit
  • Raumabrennung
  • Großes Fassungsvermögen

Eignung für große Flächen

Am meisten unterscheidet sich ein Saugroboter für Hallen von einem Saugroboter für den Haushalt in seiner Flächenabdeckung.

Ein industrieller Saugroboter muss viel größere Flächen reinigen können.

Mit dem Roboter, den du zuhause hast, wirst du in einer Lagerhalle nicht weit kommen.

Je nach Fläche hast du andere Anforderungen, aber rund 400 bis 500 Quadratmeter sollte der Roboter schaffen.

Lange Akkulaufzeit

Damit der Saugroboter eine möglichst große Fläche schafft, muss er über einen leistungsstarken Akku und eine lange Laufzeit verfügen.

90 Minuten sind der absolute Minimum-Wert. Im Idealfall kann der Roboter rund drei bis vier Stunden in Betrieb sein, bevor er wieder aufgeladen werden muss. In dieser Zeit schafft er rund 500 Quadratmeter.

Hohe Saugkraft

Ein Fabrikboden oder ein Boden in einer Lagerhalle ist grundsätzlich nun mal verschmutzt.

Der Saugroboter für Hallen sollte also auch über eine starke Saugkraft verfügen, damit die Verschmutzungen beseitigt werden können.

Auch in Büros oder in Geschäften ist der Boden schnell dreckig. Ob das nun kleine Steine sind oder Staub – der Saugroboter sollte damit kein Problem haben.

Großer Schmutzbehälter

Aufgrund der großen Fläche und der starken Verschmutzung muss ein Saugroboter für Hallen auch über einen großen Staubbehälter verfügen.

Damit ist viel Platz für Staub und Schmutz. Du hast bei einem großen Schmutzbehälter den Vorteil, dass du ihn seltener ausleeren musst.

Intelligente Sensoren beim Saugroboter für Hallen

Eine Lagerhalle oder eine Geschäftsfläche bietet für einen Saugroboter viele Hindernisse.

Damit der Roboter nicht ständig mit Hindernissen kollidiert oder gar bei Erhöhungen runterfällt, sollte der Roboter über intelligente Sensoren verfügen.

Sie warnen den Saugroboter, wenn ein Hindernis im Weg ist oder sie bewahren ihn vor einem Absturz.

Die Sensoren tragen also wesentlich zu einem erfolgreichen Reinigungsvorgang bei.

Unsere Reihung

  1. Für groben Schmutz: Makita Akku Saugroboter DRC200Z
  2. Für feinere Verunreinigungen: Samsung VR7000

Was du über Saugroboter für Industriehallen wissen musst

Einsatzort

Industriesaugroboter nehmen es mit Fabrikhallen, Großraumbüros und sogar Garagen auf. Aber auch in herkömmlichen Geschäftsflächen oder Lagerhallen kommt er zum Einsatz. Also kurz gesagt: alle Flächen, die ein klassischer Saugroboter nicht schafft.

Viele Modelle können mit groben Verunreinigungen umgehen. Sehr praktisch: Damit die Roboter in den großen Räumen nicht übersehen werden können, verfügen einige über blinkende Leuchten und sogar Warntöne.

Bedienung

Die Bedienung bei Industriestaubsaugrobotern erfolgt meist über eine mitgelieferte Fernbedienung. Darüber lassen sich die Geräte starten und stoppen. Kleiner Tipp: Bewahre die Fernbedienung immer am selben Ort auf, um sie nicht zu verlieren. Es hat sich auch bewährt, die Fernbedienung fix mit einer Halterung an der Wand anzubringen.

Akku

Bei vielen Saugrobotern für Hallen ist der Akku nicht im Lieferumfang enthalten. Du musst ihn entweder separat bestellen oder kannst ihn von anderen Geräten nutzen. Makita ist ein gutes Beispiel dafür – der Akku passt in den Roboter, genauso wie in den Akkubohrer.

Achte darauf, wenn du einen Saugroboter kaufst und schau nach, ob du nicht ohnehin einen Akku überhast. Einige Geräte sind übrigens sogar mit zwei Akkus ausgestattet.

Sperrzonen

Selbst der beste Saugroboter für Hallen gerät irgendwann an seine Grenzen, was die Aufnahme von Verunreinigungen anbelangt. Schrauben, große Metallteile und Co sind einfach zu viel für den kleinen Helfer.

Deshalb ist es sinnvoll, Sperrzonen zu errichten. Von Haushaltsrobotern kennst du diese Einstellung vielleicht aus der App. Das ist bei den meisten Staubsaugrobotern für Industriehallen leider nicht möglich. Die Hersteller stecken ihre ganze Energie in Saugleistung und Akkuleistung. Eine zufriedenstellende App gibt es nur bei den wenigsten. Aber es wird daran gearbeitet, geben einige Hersteller auf ihrer Website an.

Bis es so weit ist oder wenn dein Gerät nicht mit dieser Funktion ausgestattet ist, musst du die Sperrzonen manuell erstellen. Du kannst dafür ausziehbare Absperrungen verwenden, die bis an den Boden reichen. Einige Geräte enthalten Abgrenzungsbänder im Lieferumfang.

So haben wir den passenden Saugroboter für Hallen gefunden

Damit du den besten Staubsauger Roboter für Industriehallen finden kannst, haben wir uns für dich umgesehen.

Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen:

  • Das Preis-Leistungsverhältnis
  • Lange Akkulaufzeit
  • Hohe Saugkraft
  • Bewertungen und Meinungen von Käufern
  • Funktionen und Steuerung

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unser Fazit

Wenn du einen Saugroboter für Hallen suchst, dann wirst du den Makita DRC200Z lieben! Mühelos und sehr effizient reinigt er große Lagerhallen, Geschäftsflächen oder Büroräumlichkeiten. Er nimmt dir viel Arbeit ab und sorgt für immer schöne Böden!