Saugroboter für dicke Teppiche – Die Top 3

Saugroboter für dicke Teppiche

Du denkst, dass du zu viel Zeit damit verbringst deinen Boden sauber zu halten? Dann haben wir die Lösung für dich! Ein Saugroboter für dicke Teppiche, wie der eufy RoboVac 30C, nimmt dir die lästige Arbeit ab!

Vor allem in den kälteren Monaten entsteht durch das Heizen viel lästiger Staub. Um Zeit und Arbeitsaufwand zu sparen empfehlen wir dir, einen Staubsaugerroboter zuzulegen.

Du solltest beim Kauf beachten, dass manche Modelle Probleme mit dicken Teppichen haben.

Sie können entweder feststecken oder den Teppich einfach nicht ausreichend reinigen. Aus diesem Grund haben wir spezielle Geräte gesucht, die auch mit dicken Teppichen keine Probleme haben!

Du bist hier richtig, wenn

  • du einen Saugroboter suchst, der auch mit dicken Teppichen fertig wird,
  • dein Gerät leistungsfähig und preiswert sein soll,
  • du dir wertvolle Zeit sparen willst.

Wir haben drei sehr gute Saugroboter für dicke Teppiche gefunden. Der eufy RoboVac 30C überzeugt auf allen Ebenen!

Top Produkt
eufy RoboVac 30C

Klare Empfehlung für Teppichböden

Ein idealer Saugroboter für Teppiche! Dank BoostIQ perfekt für Teppichböden geeignet. Der Roboter passt die Saugleistung automatisch an, wenn er einen Teppich erkennt.
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

RoboVac 30C von eufy

Auf die erste Stelle in unserem Check von Saugroboter für dicke Teppiche hat es der eufy RoboVac 30C geschafft.

Auch dieses Modell kann mit einer starken Saugkraft glänzen. Somit ist es ideal für Teppichböden. Solltest du Haustiere haben, hat er auch kein Problem damit, dein Zuhause von lästigen Tierhaaren zu befreien. Ähnlich wie das vorherige Modell ist aber auch der RoboVac 30C für alle möglichen Bodenbeläge geeignet. Somit bleiben deine Teppiche, Parkett- und Fliesenböden staubfrei.

Das Besondere ist allerdings, dass dieser Roboter die Saugleistung automatsich anpasst. Mit seinen Sensoren erkennt er Teppichböden ganz automatisch.

Du kannst aus 2 Farben und 4 Modellen mit unterschiedlichen Funktionen und Designs wählen. Auch ein besonders flaches Modell für das Saugen unter Schränken, Betten und Sofas ist dabei!

Eufy stellt dir für die Bedienung dieses Saugroboters eine App zur Verfügung. Mit dieser kontrollierst du die Einstellungen des Geräts und änderst sie bei Bedarf per Knopfdruck.

Was wir besonders cool finden, ist dass der Roboter mit Sprachfunktionen gesteuert werden kann. Du kannst ihm also einfach den Befehl geben jetzt mit dem Saugen zu starten.

Top Produkt
iRobot Roomba 981

Verschiedene Bürsten für jede Bodenbeschaffenheit

Dieses Modell hat spezielle Dirt Detect Sensoren, die stark verschmutzte Bereiche erkennen und diese besonders gründlich reinigen.
486,42 EUR
(Stand von: 09.08.2020)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Roomba 981 von iRobot

Der letzte Saugroboter für dicke Teppiche in unserem Check ist ein Gerät von iRobot, und zwar der Roomba 981.

Dieser verfügt über ein 3-stufiges Reinigungssystem, das dem Staub in deiner Wohnung den Kampf ansagt. Mithilfe den 2 Multibodenbürsten ist es auch egal, ob es sich um Teppich oder Hartboden handelt. Speziell für dicke Teppiche ist ein sogar Turbomodus eingebaut.

Bei diesem Gerät hat sich der Hersteller auch etwas Praktisches überlegt. Der Staubsaugerroboter verfügt nämlich über mehrere Dirt Detect Sensoren. Diese erkennen die am stärksten verschmutzten Bereiche und reinigt diese dann besonders gründlich.

Wie schon bei den beiden vorherigen Modellen, kannst du auch den Roomba 981 praktisch über die inkludierte App steuern. Falls du eine Sprachsteuerung wie Amazon Alexa oder Google Assistent zu Hause hast, kannst du ihn auch damit ganz einfach bedienen.

Unsere Empfehlung
Kobold VR300 von Vorwerk

Der #1 Saugroboter für einen schwarzen Teppich

Wenn dein Staubsauger dunkle Fliesen und Teppiche gründlich reinigen soll, wirst du dieses Gerät lieben. Du kannst das Gerät über eine App direkt steuern.
799,00 EUR
(Stand von: 28.03.2020)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Kobold VR300 von Vorwerk

Ebenfalls eine Empfehlung für einen Saugroboter für dicke Teppiche gibt es für den Kobold von Vorwerk.

Durch seine hohe Saugleistung reinigt er auch dicke und hohe Teppiche besonders gründlich. Natürlich sind aber auch alle anderen Böden grundsätzlich gar kein Problem. Auch auf Ecken und Kanten vergisst dieses Modell garantiert nicht.

Obwohl die Saugleistung sehr stark ist hält der Akku überraschend lange. Aber auch wenn ihm mal der Saft ausgehen sollte, ist das kein Grund einen Finger zu rühren. Der Kobold ladet sich nämlich eigenständig wieder auf. Praktisch!

Dieses Gerät hat unter anderem eine auch App-Steuerung, mit der man den Saugroboter von unterwegs aus steuern kann. Auch die eingebaute Sprachsteuerung via Amazon Alexa ist eine coole Eigenschaft dieses Modells.

Trotz dieser vielen Funktionen bleibt der Saugroboter von Vorwerk aber sehr einfach zu bedienen und du solltest keinerlei Probleme damit haben.

Was macht einen Saugroboter für dicke Teppiche aus?

Wenn du ein Gerät suchst, das auch dickere Teppiche ohne Probleme reinigen kann, solltest du auf einige Eigenschaften achten.

Alle unsere Geräte im Check haben zu Beispiel spezielle Bürsten, die auch Schmutz, der sich tief im Gewebe des Teppichbodens angesammelt hat, beseitigen. Und das natürlich ohne hängen zu bleiben!

Dafür sorgt aber nicht nur eine spezielle Bürste. Auch die Rollen des Roboters sollten robust sein, um mit Teppichen fertig zu werden oder andere Hindernisse zu überwinden.

Normalerweise sind solche Modelle, wie auch die drei in unserem Ranking, ebenfalls sehr gut für alle anderen Böden, wie zum Beispiel Parkett oder Fliesen, geeignet.

Vor dem Kauf solltest du dich im Zweifelsfall beim Hersteller informieren, für welche Bodenbeläge der Roboter geeignet ist.

Wie ein Saugroboter für dicke Teppiche navigiert

Welche Technik der Saugroboter verwendet, hängt grundsätzlich vom Hersteller ab und welchen Preis du bereit bist auszugeben.

Die Geräte in unserem Check sind dazu in der Lage, völlig selbstständig durch den Raum zu navigieren. Dabei berechnen sie die optimale Strecke und können dank ihrer Sensoren das Saugverhalten den jeweiligen Boden anpassen.

Zuerst wird der Raum mit Hilfe eines Sensors oder einer Kamera gescannt. Anschließend wird eine Karte des Raums angelegt. Während des Saugvorgangs orientiert sich der Roboter dann daran und erkennt, wo bereits gesaugt wurde und welche Hindernisse umfahren werden müssen.

Andere Sensoren schützen den Roboter zum Beispiel davor, von Treppen zu stürzen oder mit Möbelstücke zu kollidieren.

Bei günstigen Geräten wird auch bei der Navigation gespart. Deshalb wischen und saugen solche Roboter meist planlos durch den Raum. Es kann passieren, dass sie dieselbe Stelle mehrfach saugen während sie auf andere vergessen.

Grundsätzlich kann man sagen, dass sich ein Saugroboter für dicke Teppiche in der Navigation nicht von herkömmlichen Modellen unterscheidet.

Unsere Reihung

  1. Eufy RoboVac 30C
  2. Roomba 981 von iRobot
  3. Kobold VR300 von Vorwerk

Unser Fazit

Wenn du einen Saugroboter für dicke Teppiche benötigst, wirst du den Kobold VR300 von Vorwerk lieben. Damit kannst du deinen Boden staubfrei halten, und das ganz ohne Arbeits- und Zeitaufwand.