Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche: Empfehlung (2021)

Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche

Hochflor Teppiche sind kuschelig und weich. Unsere Füße lieben sie. Staubsauger Roboter tun sich damit aber meistens schwer. Wir haben uns Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche näher angesehen. Unser Tipp: Roidmi EVE Plus.

Anhand unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei Saugroboter für Teppiche können wir dir empfehlen:

  1. Roidmi EVE Plus
  2. Tesvor M1
  3. RoboVac 11S

So findest du den besten Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche für dich

Du liebst deinen kuscheligen und gemütlichen Teppich. Um nichts in der Welt würdest du ihn tauschen wollen. Leider verfangen sich darin Krümel, Haare und Staub besonders gut. Nur schwer ist es sie da wieder herauszubekommen.

Was nun? Denn Teppich wegwerfen und durch einen Kurzhaar-Teppich ersetzen? Kommt nicht infrage! Das muss doch auch ein Roboter schaffen, denkst du dir.

Und tatsächlich! Es gibt Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche, die nicht sofort schlapp machen.

Wenn du keine Lust mehr hast den Teppich jedes Mal per Hand zu saugen, dann lass das doch ab jetzt einen Haushaltshelfer erledigen. Er nimmt dir die Arbeit ab und kümmert sich neben dem Teppichboden auch um die restlichen Flächen im Haus.

Klingt doch fast zu gut, um wahr zu sein, oder?

Diesen Traum kannst du dir jetzt erfüllen. Deshalb haben wir uns auf die Suche gemacht und einige Saugroboter für Teppiche recherchiert, die dir bei dem Problem Abhilfe verschaffen.

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, das Passende für dich und deine vier Wände zu finden. Wir haben uns für dich auf die Suche nach genau solchen Geräten gemacht.

Wir stellen dir drei Modelle vor, die besonders gut für Teppiche sind. Welcher der beste Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche für dich ist, entscheidest du dann ganz rasch selbst

Hol dir doch gleich unseren Favoriten den Roidmi EVE Plus!

Du bist hier richtig, wenn

  • du nach einem Staubsauger Roboter suchst, der für Hochflor Teppiche geeignet ist,
  • das Gerät leistungsstark und trotzdem erschwinglich sein soll,
  • du keine Lust mehr hast den Wohnraum händisch zu säubern.

Das Wichtigste über Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche auf einen Blick

  • In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die du für die Reinigung großer und mittelgroßer Wohnungen verwenden kannst.
  • Teppichmodus. Wenn du einen Hochflor Teppich hast, dann hast du bestimmt auch andere Teppiche im Haus. Ein guter Saugroboter verfügt über spezielle Teppichmodi.
  • Befahrbare Höhe. Ein Hochflor Teppich ist nicht gerade flach. Dein Roboter muss also Hindernisse überwinden können. Die befahrbare Teppichhöhe sollte bei mindestens 2 cm liegen.
  • Automatische Saugkraftverstärkung. Du wirst neben dem Teppich auch noch andere Flächen zu reinigen haben. Ein sehr guter Robotersauger erkennt im Alleingang den Untergrund und passt seine Saugkraft an.

Der beliebteste Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche

Top Produkt
Roidmi EVE Plus
Optimal für große Flächen
Mit diesem Roboter bleibt das ganze Haus rein. Der extra starke Akku lässt den Saugroboter 250 Minuten lang laufen. In dieser Zeit reinigt er Flächen von bis zu 250 m2. Dank automatischer Entleerung muss der Staubbehälter selten gewechselt werden.
436,00 EUR
(Stand von: 31.08.2021)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Der Roidmi EVE Plus gehört zu den Premium Staubsauger Robotern. Er ist nicht gerade preiswert, verspricht dafür aber eine sehr hohe Reinigungsleistung. Der Roboter ist für alle Böden und Teppiche geeignet und hat auch mit Tierhaaren kein Problem.

Er hat einen extra starken Akku und kann 250 Minuten ohne Pause kehren. Über die App kannst du einstellen, dass die Teppiche zweifach gereinigt werden.

Die befahrbare Teppichhöhe beträgt 2 cm. Damit liegt er weit über dem Durchschnitt der Roboter, die man online finden kann.

Den Boden erkennt er selbstständig und passt das Saugverhalten dran an. Am Ende des Saugvorgangs musst du den Schmutzbehälter noch nicht mal leeren. Das macht das Gerät nämlich selbstständig. Der Roboter pumpt Staub, Haare und Krümel in den Auffangbehälter, den du nur 1x pro Monat wechseln musst.

Der Spezialist für Teppichböden

Top Produkt
Tesvor M1
Extra starke Saugkraft für Teppiche
Dieses Modell ist optimiert für Teppiche und Tierhaare. Mit 4000Pa Saugkraft zählt er zu den stärkten Geräten, die es derzeit am Markt gibt. Mit innovativer Superclean-Technik ausgestattet.
Preis: 279,95 EUR
229,95 EUR
(Stand von: 16.09.2021)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Der Tesvor M1 ist die preiswerte Alternative zum Profi-Gerät. Laut Hersteller ist der Roboter für alle Arten von Böden einschließlich Teppichen geeignet.

Seine 4000Pa Saugleistung kann sich sehen lassen. Damit befördert er Tierhaare, Allergene, Staub, Krümel und Schmutz in seinen großen Staubbehälter.

Der Roboter erkennt automatisch, wo schon gereinigt wurde und was noch fehlt. Er ist mit Alexa, Google Home oder der kostenlosen App programmierbar. Du kannst Reinigungspläne entwerfen und festlegen, wo er putzen soll und um welche Stellen er besser einen Bogen macht.

Im Schmutzbehälter ist Platz für 0,6 Liter Staub.

Das Schnäppchen für Sparfüchse

Top Produkt
RoboVac 11S by eufy
Reinigt Teppiche und Hartböden gründlich
Ein guter Saugroboter für mittelhohe Teppiche kommt von eufy. Er ist besonders schlank und kann so unter Sofas und Betten gelangen. Inkl BoostIQ Technologie.
Preis: 199,99 EUR
169,99 EUR
(Stand von: 16.09.2021)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Den RoboVac 11S besitzen wir selbst und können ihn absolut weiterempfehlen. Aber Achtung: für hohe Teppiche finden wir ihn persönlich nur bedingt geeignet.

Mit mittelhohen Teppichen kommt er sehr gut klar. Ein großer Bonus: Der Roboter ist WLAN kompatibel und geräuscharm. Was ihn aber ganz besonders auszeichnet, ist seine Höhe – dank des schlanken Designs saugt er unter Kästen, Betten und Sofas.

Wer zu Hause viele Hochflor Teppiche besitzt, sollte sich eher an den anderen beiden Modellen orientieren!

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir die passenden Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche gefunden

Damit du den besten Saugroboter für Teppiche für dich finden kannst, haben wir uns für dich umgesehen.

Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen:

  • Flächen- und Akkuleistung
  • Funktionen
  • Lautstärke
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Größe der Staubbox
  • Anzahl der Saugmodi
  • Größe und Kompaktheit
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. Roidmi EVE Plus
  2. Tesvor M1
  3. RoboVac 11S

Was macht einen guten Robotersauger für Teppiche aus?

Ein kuscheliger Teppich verleiht jedem Raum Gemütlichkeit und Wärme. Die Reinigung von Hochflor Teppichen stellt einen Saugroboter aber vor sehr große Herausforderungen.

Daher ist nicht jeder Staubsauger Roboter für Hochflor Teppich geeignet. Wenn die Geräte nicht dafür ausgelegt sind, machen sie eine Bogen um die Teppiche oder verfangen sich darin.

Darauf solltest du achten:

  • Saugleistung auf Teppichen
  • Teppicherkennungsfunktion
  • Höhenüberwindung
  • No-Go-Bereiche (Sperrzonen)
  • Großer Staubbehälter

Gute Saugkraft auf dem Teppich

In Bezug auf Reinigungsleistung und Saugkraft haben die meisten modernen Staubsaugerroboter keine Probleme mehr mit Laminatböden. Teppichböden verursachen in der Regel deutlich mehr Probleme, wenn sie gereinigt werden sollen.

Der Schmutz sinkt schnell in die Teppichfasern ein, setzt sich dort fest und ist für den Staubsaugerroboter nur schwer zu entfernen. Um gute Reinigungsergebnisse auf Teppichen zu erzielen, ist eine starke Saugleistung des Staubsaugerroboters erforderlich.

Nur dann kann er eingesunkene Brösel, Haare und Staub aus dem Teppich bekommen.

Unserer Meinung nach sollte die Saugkraft eines Staubsaugerroboters mindestens 1500 Pa betragen. (besser 2000 Pa.) Eine starke Saugkraft allein reicht jedoch nicht aus. Es ist auch eine gut durchdachte und hochwertige Reinigungsbürste erforderlich. Nur so kann der Roboter Schmutz aus Teppichfasern lösen und beseitigen.

Teppicherkennungsfunktion

Den Roboter sollte smart sein, wenn er Hochflor Teppiche reinigen soll. Er muss den Teppich mit seinen Sensoren erkennen und die Saugkraft anpassen. Ein Hochflor Teppich ist natürlich anders zu behandeln als ein Parkettboden. “Kluge” Saugroboter speichern sich diese Erkenntnis für den nächsten Saugvorgang ab und wissen dann Bescheid.

Die meisten modernen Staubsaugerroboter haben eine Vielzahl von Reinigungseinstellungen. Der Staubsaugerroboter reinigt dein Zuhause in der Regel mit einer mittleren Saugleistung. Das ist auf harten Oberflächen meist ausreichend.

Teppiche hingegen sollten mit maximaler Saugkraft gereinigt werden. Wenn dein kleiner Haushaltshelfer über den Teppich fährt, schaltet der Staubsaugerroboter automatisch auf maximale Saugleistung um. Sobald der Staubsaugerroboter den Teppich wieder verlässt, wird die Saugleistung auf die zuvor eingestellte Stufe reduziert. Man nennt diese Reinigungsprogramme auch: Teppich-Modus, Teppich-Boost oder Teppich-Turbo.

Höhenüberwindung

Ob Türschwelle oder Hochflor Teppich – ohne gute Kletterleistung schafft es dein Haushaltshelfer nicht nach oben.

Dafür braucht er Reifen aus Gummi, die ihn auf den Teppich hieven. Hat er diese Funktion nicht, macht er vor dem Teppich Stopp und speichert ihn als Hindernis ab.

Der Staubsaugerroboter für Teppiche braucht wie seine Pendants für Hartböden eine bestimmte Steighöhe, um über Teppiche zu fahren. Teppichböden erfordern vom Staubsaugerroboter eine höhere Steigleistung als Holz- oder Vinylböden.

Die vorgestellten Staubsaugerroboter für Teppiche können Steigungen von 1,9 bis 2 cm ohne größere Schwierigkeiten bewältigen. Ein typischer Teppich ist also kein großes Problem für den kleinen Familienhelfer.

Sperrzonen erstellen (No-Go-Bereiche festlegen)

Wenn dein Staubsaugerroboter mit dem langflorigen Teppich nicht zurechtkommt und hängenbleibt, musst du nicht auf seine nützliche Haushaltshilfe verzichten.

Die Hilfe ist rasch gefunden. Wir empfehlen dir, eine No-Go-Zone rund um den Teppichboden einzurichten, um Probleme zu vermeiden. So wird der Teppich von der täglichen Bodenreinigung verschont und der Saugroboter kann sich nicht verfangen.

Der Rest deines Hauses wird jedoch gründlich gereinigt. Auf die zuverlässigen und vertrauenswürdigen Dienste eines Staubsaugerroboters musst du also nicht mehr verzichten.

Größe des Staubbehälters

Teppiche ziehen auf unsägliche Weise Staub an. Deshalb ist es umso wichtiger, dass dein kleiner Haushaltshelfer den Teppich regelmäßig wischt. Das hat zur Folge, dass der mobile Schmutzbehälter schnell mit Schmutz verstopft ist.

Daher lautet unser einfacher Ratschlag folgendermaßen: Achte beim Kauf darauf, dass der Staubbehälter so groß wie möglich ist. So muss der Behälter nicht so oft geleert werden.

Tipp: Es gibt auch Saugroboter mit automatischer Absaugstation. Du brauchst ihren Staubbehälter nicht jedes Mal zu leeren, weil sie ihn selbstständig in der Saugstation platzieren. In dieser kannst du Staub von etwa 30 Tagen sammeln. Das heißt: 1x pro Monat ausleeren und fertig!

Nicht nur ein Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche

Der Staubsaugerroboter deiner Wahl sollte auch die Anforderungen in anderen wichtigen Bereichen erfüllen. Du hast ja schließlich nicht nur Teppichböden.

Die folgenden Kategorien sind entscheidend: effektive Reinigung auf harten Oberflächen, ausgeklügelte mobile App, leiser Betrieb, hervorragende Akkulaufzeit und schnelle Navigation.

Unsere Reihung

  1. Roidmi EVE Plus
  2. Tesvor M1
  3. RoboVac 11S

4 Tipps, für den Kauf eines Staubsauger Roboters für Hochflor Teppiche

  • Achte darauf, dass der Roboter bzw. seine Bürsten nicht zu schnell verfilzen. Viele Hersteller werben mittlerweile mit einem Verfilzungsschutz.
  • Besitzt du viele Teppiche, wähle einen Staubsauger Roboter aus, der speziell dafür konzipiert wurde.
  • Treppen? Achte darauf, dass der Staubsauger Roboter über eine gute Hinderniserkennung verfügt. Sehr günstige Modelle haben das oft nicht.
  • Haustiere? Wenn du einen Hund oder eine Katze besitzt, solltest du dir unsere Tipps zu Staubsauger Robotern für Hundehaare ansehen.
  • Der Staubsauger Roboter sollte genug Akku-Laufzeit für deine Wohnfläche besitzen.

Staubsauger Roboter für Hochflor Teppich kaufen: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist noch nicht ganz sicher, welcher Robotersauger deine Teppiche sauber halten soll und kann? Welcher ist der beste Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche bei meinen Bedingungen? Das kannst nur du selbst herausfinden.

Damit du weißt, welcher wirklich zu dir passt, solltest du dir ein paar einfache Fragen stellen. Denn es gibt einige Kriterien, die du beachten solltest, bevor du dir einen Roboter gönnst. Dabei ist ganz egal, für welche Marke du dich entscheidest, viel mehr zählen die Funktionen.

Mit diesen Fragen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Wie groß ist meine Wohnung genau?
  • Wie stark ist der Akku des Roboters?
  • Kann der Roboter Türschwellen überwinden?
  • Verfügt der Robotermäher über eine App? Wenn ja, welche Funktionen hat sie?
  • Wo stelle ich die Ladestation auf?
  • Erkennt der Roboter Hindernisse?
  • Wie laut ist der Saugroboter und stört es mein Haustier oder mich selbst, wenn er arbeitet?
  • Wie lange ist die Garantie?
  • Hat er einen großen Staubbehälter?
  • Soll der Roboter saugen und wischen oder reicht mir eine reine Saugfunktion aus?
  • Gibt es Ersatzteile für mein Gerät?

Was kann ich machen, wenn mein Saugroboter Hochflor Teppiche nicht saugt?

Liest man sich Testberichte durch, wird rasch klar: Den ultimativen Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche hat noch kein Hersteller entwickelt.

Richtig zuverlässig und 100% frei von Bröseln, Staub und Co wird kein Teppich durch einen Saugroboter. Häufig bleiben die Roboter in den Teppichfransen stecken. Sind die Fasern des Teppichs zu lang, können die Roboter Verschmutzungen nicht zuverlässig aufnehmen oder verheddern sich.

Das ist natürlich ziemlich nervig. Schließlich soll dein Staubsaugerroboter die ganze Wohnung automatisch und ohne deine Hilfe reinigen. Wenn du deinen kleinen Assistenten häufig bewegen und neu starten musst, ist es wahrscheinlich besser, wenn du das selbst machst.

Für dieses Problem gibt es aber eine Lösung:

Du verwendest einen Staubsaugerroboter mit “virtuellen Grenzen” Mit diesen kannst du bestimmte Regionen einfach ausschließen. In der App des Roboters zeichnest du einfach ein paar Linien um die Problemregion herum und dein Staubsaugerroboter bleibt nicht mehr stecken.

Damit du diese Funktion nutzen kannst, muss dein Roboter über eine App verfügen.

Darüber hinaus gibt es “Mini-Türme”, die theoretisch stationär aufgestellt werden können. Diese funktionieren im Prinzip ähnlich wie die virtuellen Grenzen.

Leider brauchst du für jede Region, die du ausschließen möchtest, einen eigenen Turm. Das ist teuer. Außerdem sind die Teile dann im Weg, außer du räumst sie jedes Mal weg und wieder her. Was aber auch nicht der Sinn der Sache ist.

Die gute Nachricht: Sollte dein Saugroboter für hohe Teppiche nicht geeignet sein, dann kannst du dir immerhin sicher sein, dass Modelle ab ca. 250 Euro über die virtuellen Grenzen verfügen.

Auf extrem hohen Teppichen muss auch der beste Saugroboter passen. Sie sind einfach nicht dafür ausgelegt. Lege in so einem Fall unbedingt Sperrzonen um den Teppich, damit du die Bürsten des Roboters nicht beschädigst.

Wie gehe ich bei Teppichen mit Fransen vor?

Teppiche bringen eine Reihe von Problemen mit sich, darunter auch Teppichfransen. Die Teppichfransen können sich um die Hauptbürste eines Staubsaugerroboters wickeln, während er darüber fährt, und die Bürste blockieren.

Die Putzaktion wäre in diesem Moment vorerst beendet. Du müsstest deinem Haushaltshelfer zu Hilfe eilen und ihn befreien. Erst dann kann die Reinigung weitergehen. Aber das muss nicht sein.

Die einfachste Lösung ist, die Teppichfransen vor der Reinigung unter den Teppich zu falten. Auf diese Weise bist du völlig sicher.

Unser Fazit

Der ultimative Staubsauger Roboter für Hochflor Teppiche wurde noch nicht erfunden. Es gibt aber eine Reihe Modelle, die mit hohen Teppichen gut klarkommen. Wenn du einen zuverlässigen Roboter suchst, dann empfehlen wir dir den Roidmi EVE Plus.

Viel Erfolg bei der Auswahl des besten Saugroboters für hohe Teppiche!