Begrenzungskabel unter Rollrasen verlegen: Eine gute Idee? (2022)

Begrenzungsdraht unter Rollrasen verlegen

Kann und soll ich das Begrenzungskabel unter Rollrasen verlegen? Worauf muss ich dabei achten und ist das überhaupt möglich? Alles, was du über Begrenzungsdraht und Fertigrasen wissen musst, steht hier!

Du bist gerade dabei, deinen Garten für den Sommer herzurichten. Ein paar neue Blumen hier, ein neuer Busch da. Und wenn du schon mal dabei bist, sollte auch der Rasen wieder mal auf Vordermann gebracht werden.

In ganz aussichtslosen Fällen hilft es eine neuen Rollrasen zu verlegen. Jetzt wäre es natürlich sehr praktisch, die Induktionsschleife für den Mähroboter direkt unter dem Rollrasen zu verstecken. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und dadurch Zeit sparen, das klingt doch nach einem guten Plan. Oder?

Nun stellt sich die Frage: Kann man das Begrenzungskabel unter dem Rollrasen verlegen? Wenn ja, wie funktioniert das? Oder ist das überhaupt keine gute Idee?

Was du dabei beachten musst, erklären wir dir heute in diesem Artikel.

Soll ich das Begrenzungskabel unter Rollrasen verlegen?

Ja, du kannst den Begrenzungsdraht unter Fertigrasen verlegen. Aber nicht immer ist das eine gute Idee. In sehr vielen Fällen müssen wir dir sogar davon abraten. Nicht selten sind nämlich im Nachhinein Änderungen nötig, die bei den großen zusammenhängenden Rasenteilen nur schwer durchführbar sind.

Deshalb solltest du das Kabel zuerst immer oberirdisch verlegen und kontrollieren, ob die Induktionsschleife so funktioniert, wie du es dir vorstellst.

Erst, wenn die Ladestation und der Roboter keine Fehler anzeigen, darfst du das Kabel unter dem Rasen platzieren. Bist du gerade dabei, einen Fertigrasen auszurollen, dann kannst du den Begrenzungsdraht jetzt natürlich darunter verschwinden lassen.

Aber lass uns das jetzt mal im Detail ansehen.

Auch interessante Beiträge für dich

Begrenzungskabel und Rollrasen: Unterirdisch oder oberirdisch verlegen?

Bevor du anfängst, dein Begrenzungskabel zu vergraben, solltest du nachdenken, ob es überhaupt sinnvoll ist, das Kabel unterirdisch zu verlegen. Die Begrenzungskabel können auch sehr gut oberirdisch, auf der Grasnarbe verlegt werden. Mit der Zeit wächst der Draht dann ein und ist fast nicht mehr sichtbar.

Allerdings macht das nicht in jedem Anwendungsfall Sinn. Lass uns die Vor- und Nachteile mal etwas näher anschauen.

Begrenzungskabel über Rollrasen: Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Du kannst dein Kabel ganz einfach später nachträglich nachjustieren. Das ist natürlich bei einer unterirdischen Vergrabung wesentlich schwieriger. Du musst das Kabel ausgraben, die Furche versetzen und dann das Kabel wieder versenken.
  • Du beobachtest deinen Mähroboter eine Weile und stellst dann fest, dass er an bestimmten Ecken nicht richtig mäht oder auch stecken bleibt? Bei einer oberirdischen Verlegung kannst du auch diese Korrekturen leicht vornehmen.
  • Es ist wesentlich aufwändiger den Begrenzungsdraht unterirdisch zu verlegen, da du eine lange Furche am Rand deines Rasens ziehen musst (welches natürlich beim Rollrasen wegfällt). In diese wird dann das Kabel versenkt. Das fällt natürlich beim oberirdischen Verlegen weg. Dafür musst du dann Befestigungshaken verwenden, was natürlich auch etwas Arbeit ist.

Nachteile

  • Das Kabel kann leichter beschädigt werden. Hier hängt es davon ab, welche Arbeiten du im Garten verrichtest. Wenn du deinen Rasen z.B. vertikutierst oder ein Gartenliebhaber bist, der sehr gerne im Garten arbeitet, könntest du das Kabel einfach beschädigen.
  • In hügeligen Gärten kann es an Kuppen passieren, dass der Mähroboter das Kabel selbst durchtrennt.

Begrenzungskabel unter Rollrasen: Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Das Kabel kann nicht so einfach bei Gartenarbeiten beschädigt werden. Man muss bei bestimmten Gartenarbeiten nur etwas mehr aufpassen, wie dem Anlegen von neuen Blumenbeeten.
  • Du kannst die benötige Furche z.B. mit einer Flex anlegen. Das geht recht einfach und kann auch schneller sein als das Fixieren mit Befestigungshaken.
  • Wenn du dein Begrenzungskabel unter Rollrasen verlegen möchtest, musst du nicht mal eine Furche anlegen. Das macht das Ganze für dich also noch einfacher.

Nachteile

  • Nachträgliche Korrekturen am Begrenzungskabel unter Rollrasen ist leider nicht so einfach möglich.

Bist du dir bereits jetzt sicher, dass du später keine Korrekturen an dem Kabel mehr vornehmen musst, dann zeigen wir dir jetzt, was du beim unterirdischen Verlegen unter Rollrasen beachten musst.

Anleitung: Mähroboter Kabel unter dem Rollrasen verlegen

Wenn du dir sicher bist, dass du nichts mehr am Begrenzungskabel korrigieren möchtest, dann kannst du es auch direkt unter den Rollrasen legen. Wenn du das erste Mal ein solches Kabel verlegst, wurden wir dir davon abraten. In sehr vielen Fällen sind nachträglich Korrekturen notwendig, also überlege es dir gut, bevor du beginnst.

Wir gehen jetzt in dieser Anleitung davon aus, dass du im gesamten Garten frischen Rollrasen verlegst und zeigen dir, wie du dabei vorgehst.

  1. Mache eine Skizze von einem Garten. Du kannst dafür einen Screenshot von Google Maps ausdrucken oder in den Grundstücksplänen nachsehen.
  2. Zeichne in dieser Skizze genau ein, wo das Mähroboter Kabel verlaufen wird und verlege es nach diesem Plan. Das ist wichtig, weil du das Begrenzungskabel unter dem Rollrasen nicht mehr sehen wirst.
  3. Lege das Kabel auf die Erde. Fixiere es mit den Haken, die im Lieferumfang enthalten sind. Prüfe, ob die Ladestation und der Roboter einen Fehler anzeigen.
  4. Wenn nein: Lege den Rollrasen auf das Begrenzungskabel.
  5. Gieße den Rasen und lass ihn 5-7 Tage lang anwachsen, bevor der Mähroboter zum ersten Mal mähen darf.
  6. Wichtig: Gieße den Rasen jetzt jeden oder zumindest jeden zweiten Tag, damit er schön dicht wird und rasch tiefe Wurzeln bildet.

Tipp: Verlege das Kabel zuerst auf der Oberfläche, kontrolliere, nach dem Legen der Induktionsschleife, ob alles wie geplant funktioniert. Wenn es Fehler gibt, wird dir das am Roboter und an der Ladestation angezeigt. Wirf dafür einen Blick ins Handbuch.

Dir kann auch folgendes Video dabei helfen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kann ich das Begrenzungskabel im Nachhinein unter Rollrasen verlegen?

Ein Rollrasen benötigt etwa 6 Wochen, bis er vollständig verwurzelt ist. So lange solltest du jetzt nicht warten. Das Verlegen des Begrenzungskabels sollte spätestens in der dritten Woche erfolgen. Ansonsten ist der Rollrasen schon zu stark verwurzelt und das Kabel lässt sich nicht mehr darunter legen.

Darf ich das Kabel auf dem Rollrasen verlegen?

Eigentlich ist es nicht notwendig, das Begrenzungskabel unter den Rollrasen zu verlegen. Wenn du das Kabel oberirdisch anbringst, wird es einwachsen und du wirst es bald nicht mehr sehen. Es gräbt sich sozusagen selbst in den Rasen ein.

Damit das Kabel einwächst, solltest du beachten, dass beim Verlegen des Kabels der Rasen so kurz wie möglich gemäht ist. Auch wenn du deinen Rasen vertikutierst, ist das dann kein so ein großes Problem. Die Ränder kannst du einfach auslassen, denn dort musst du nicht unbedingt vertikutieren.

Bedenke, dass du vielleicht später Veränderungen an deinem Garten vornehmen möchtest. Solche Anpassungen sind mit einem oberirdischen Kabel leichter umzusetzen. Es ist jedoch auch möglich, eine Kombination zwischen oberirdischem und unterirdischem Verlegen zu wählen.

Die Stellen bei den Verbindungen zwischen dem äußeren Begrenzungskabel und angelegten Inseln musst du dir merken oder in der Skizze anzeichnen. Denn dort darfst du nicht drüberfahren, da ansonsten das Kabel beschädigt wird.

Das Suchkabel hingegen kannst du getrost unterirdisch verlegen, denn an diesem muss deutlich seltener eine Korrektur vorgenommen werden.

Wie pflege ich frisch verlegten Rollrasen?

Die erste Zeit nach der Verlegung braucht dein Rasen besondere Zuwendung. Nur wenn du jetzt alles richtig machst, wächst er rasch an und strahlt in einem satten Grün.

  • Gieße den Rasen ab dem ersten Tag nach der Verlegung 1-2 mal täglich. Je 5 bis 8 Liter pro Quadratmeter.
  • Hebe zur Kontrolle ein Stück Rasen am Eck an und überprüfe, wie feucht der Boden ist.
  • Wenn du beim Begehen des Rasens einsinkst, bewässerst du zu viel.
  • Verwende am besten einen Regenmesser.
  • Durch Anheben des Rasensods solltest du regelmäßig die Wurzelentwicklung beobachten. Nach 10 bis 14 Tagen sollten bereits deutlich sichtbare Wurzeln zum Vorschein kommen.
  • Bei guter Entwicklung der Wurzeln kannst du die Bewässerung reduzieren.
  • Ist der Rasen bereits gut angewachsen, gieße pro Woche 20 bis 30 Liter pro Quadratmeter.
  • Gieße am Morgen oder am Abend.
  • Nach Mitte September solltest du nicht mehr gießen.

Worauf muss ich beim Mähen von Rollrasen achten?

Jetzt, da du weißt, wie man den Fertigrasen richtig pflegt, solltest du noch beachten beim Mähen alles richtigzumachen. Dann steht einem dichten, grünen Rasen nichts mehr im Weg.

  • Das erste Mal solltest du den Rasen 5 bis 8 Tage nach der Verlegung mähen. Je nach Rasen kann es nötig sein, dass du hier noch ein letztes Mal händisch mähst, bevor der Mähroboter zwei Tage später ans Werk darf.
  • Du solltest deinen Roboter nur mähen lassen, wenn das Gras trocken ist.
  • Lass ihn auf etwa 4 cm Schnitthöhe mähen.
  • Der Mähroboter sollte jetzt etwa alle 2 Tage lang mähen.

Worauf muss ich beim Düngen von Rollrasen achten?

  • Du solltest deinen Rasen 3 bis 4 Wochen nach der Verlegung das erste Mal düngen. Danach je nach Geschmack in einem zeitlichen Abstand von 6 bis 8 Wochen.
  • Ein gut gedüngter Rasen hat eine dunkelgrüne Farbe und hat eine dichte Rasennarbe.
  • Eine ausreichende Düngung ist auch aufgrund der Unkrautbildung wichtig.

Unser Fazit

Wenn du das Begrenzungskabel unter Rollrasen verlegen möchtest, musst du auf ein paar Kleinigkeiten achten. Zuerst musst du dir im Klaren darüber werden, ob du es ober- oder unterirdisch verlegst. Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile.

Du hast etwa 3 Wochen nach der Verlegung Zeit, den Draht noch unter den Fertigrasen zu bringen. Später wird es schwer, weil er Rasen anwurzelt. Dann ist nur noch eine klassische unterirdische Verlegung möglich.

Pflege den Rollrasen nach der frischen Verlegung gut, damit er gesund und stark wird. Anschließend kann sich schon bald der Mähroboter um die Pflege deines Rasens kümmern.

Viel Erfolg bei deinem Vorhaben!