Saugwischer gegen Hundehaare: Meine Top-Empfehlungen

Saugwischer gegen Hundehaare

Dein Hund verliert Haare über Haare und verstreut diese quer durch die Wohnung? Wenn dein Saugwischer Hundehaare und Staub beseitigen soll, ist der Bissell CrossWave HydroSteam Pet die ideale Lösung!

Du hast es eilig? Hier findest du eine Vorauswahl meiner Empfehlungen für dich. Anhand meiner Recherche habe ich eine persönliche Reihung für dich vorgenommen. Diese Saugwischer gegen Hundehaare kann ich dir empfehlen:

  1. Bissell CrossWave HydroSteam Pet
  2. Tineco Floor One S5
  3. Dreame H12 Core

Inhaltsverzeichnis

So findest du den besten Saugwischer gegen Hundehaare für dich

Teppiche und Hartböden sollten regelmäßig gesaugt und gewischt werden, damit sich erst gar nicht viele Haare darauf sammeln können. Außerdem entfernst du damit Allergene wie Hausstaub, Milben und natürlich die Haare des Haustiers selbst.

Jeden Tag sind neue Haare deines Hundes am Boden zu finden. Jedes Haar bedeutet neue Arbeit, da du ja schließlich auf einen sauberen Fußboden achtest. Doch besonders Hundehaare sind mit gewöhnlichen Staubsaugern häufig nur sehr entfernbar.🐩

Alle Haare, die du beim ersten Putzdurchgang nicht erwischst, machen es dir in Zukunft erst recht schwer. Sie kleben regelrecht auf dem Parkett, den Fliesen und dem Laminat. Hat dich das auch schon zum Verzweifeln gebracht?

Als Hundefan weiß ich, wie nervig das sein kann. Auch, weil meine Kollegin Janina mir von den Haarmengen ihres Bailey erzählt hat.😁

Aber keine Sorge. Es gibt zum Glück eine Lösung. Und zwar nehmen spezielle Saugwischer Hundehaare auf und lassen sie einfach verschwinden. Im gleichen Durchgang wird gesaugt und gewischt.

Klingt nach einem Traum, oder?

Diesen Traum kannst du dir jetzt erfüllen. Deshalb habe ich mich auf die Suche gemacht und einige Staubsauger mit Wischfunktion recherchiert, die dir bei dem Problem mit den Hundehaaren Abhilfe verschaffen.👍🏼

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, das Passende für dich und deine vier Wände zu finden. Ich habe mich für dich auf die Suche nach solchen Geräten gemacht.

Ich stelle dir Modelle vor, die besonders gut gegen Hundehaare sind. Welcher der beste Saugwischer gegen Hundehaare für dich ist, entscheidest du dann ganz rasch selbst. Warum du dich auf meine Expertenmeinung verlassen kannst, erfährst du etwas unten weiter! 😎

Ich empfehle dir den Bissell CrossWave HydroSteam Pet.

Du bist hier richtig, wenn

  • dein Vierbeiner viele Haare verliert,
  • du einen Saugwischer gegen Hundehaare und Katzenhaare suchst,
  • das neue Gerät effizient und sauber die Böden reinigen soll.

Das Wichtigste über Saugwischer gegen Hundehaare auf einen Blick

In diesem Artikel habe ich für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die du auch für die Reinigung großer und mittlerer Wohnungen nutzen kannst.🤖

  • Saugleistung: Damit dein Saugwischer Hundehaare aufnehmen kann, braucht er extra starke Leistung. Hundehaare können sich hartnäckig halten und sind eine große Herausforderung für herkömmliche Geräte.
  • Wassertank: Ein guter Saugwischer gegen Tierhaare hat zwei getrennte Wassertanks. In einem findet das Frischwasser mit Reinigungsmittel Platz, im Zweiten das verbrauchte schmutzige Wasser.💧
  • Multiflächen: Ein Saugwischer mit guter Leistung entfernt sogar Tierhaare aus Teppichen und von Sofas, Decken und Polstern. Du kannst die Saugleistung ganz einfach einstellen.

Die beliebtesten Hundehaar Saugwischer

Ich stelle dir jetzt drei Geräte vor, die besonders gute Bewertungen haben und von Hundebesitzern deutschlandweit getestet wurden. Sicherlich kann auch dich eines dieser Modelle überzeugen.😁👍🏼

Der Spezialist für Hundehaare

Top Produkt
Bissell CrossWave HydroSteam Pet
Der Profi bei hartnäckigen Verschmutzungen
Dieser Saugwischer hat zwei separate Wassertanks und kann auch klebrige Verschmutzungen beseitigen. Die Bürstenrolle verhindert das Verheddern von Tierhaaren. Das Gerät ist für alle Arten von Hartböden geeignet - von Laminat bis PVC.
479,00 EUR
(Stand von: 23.05.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Wenn du einen Mehrflächenreiniger suchst, der speziell für Haushalte mit Haustieren entwickelt wurde, dann ist der Bissell CrossWave HydroSteam Pet definitiv eine Überlegung wert.

Dieser Reiniger ist mehr als nur ein herkömmlicher Sauger – er vereint das Saugen, Wischen und Trocknen in einem einzigen Gerät und verfügt darüber hinaus über einen Dampfmodus für eine gründliche Reinigung.

Als ich von der Dampftaste gelesen habe, war ich ganz aus dem Häuschen. Im Unterschied zu vielen anderen Geräten kann man mit dem diesem nämlich auch bereits getrocknete Flecken wegmachen – dafür betätigt man einfach die Dampftaste.

Modellname CrossWave HydroSteam PET
Stromquelle Kabelgebunden
Wassertankkapazität 0,82 Liter
Tank für Schmutzwasser 0,64 Liter
Leistung 1100 Watt
Gewicht 5,67 kg
Kabellänge 7,5 Meter
Geräuschpegel 76 dB

Der CrossWave HydroSteam Pet ist ein sehr vielseitiger Reiniger, den du für alle Hartböden verwenden kannst. Er kann sogar Teppiche auffrischen und ist besonders tierfreundlich.

Dank der verhedderungsfreien Technologie werden Haare und Tierhaare nicht mehr um die Bürstenrolle gewickelt.

Der Reiniger verfügt über zwei separate Tanks, einen für sauberes Wasser und einen für schmutziges Wasser, sodass du nie mit demselben schmutzigen Wasser wischen musst. Das bedeutet, dass er nicht nur effizient, sondern auch hygienisch ist.

Die automatische Selbstreinigungsfunktion spült Schmutz, Haare und Ablagerungen nach der Verwendung von der Bürstenrolle, was die Lebensdauer des Geräts verlängert und eine konstante Reinigungsleistung gewährleistet.

Vorteile:

  • Die HydroSteam Technologie entfernt hartnäckige und klebrige Verschmutzungen.
  • Die verhedderungsfreie Technologie minimiert das Aufwickeln von Haaren auf der Bürstenrolle.
  • Zwei separate Tanks für sauberes und schmutziges Wasser sorgen für hygienische Reinigung.
  • Geeignet für alle Hartböden und sogar Teppiche.
  • Automatische Selbstreinigungsfunktion für eine längere Lebensdauer.

Nachteile:

  • Kabelgebunden
  • Etwas sperrig

Insgesamt ist der CrossWave HydroSteam Pet eine hervorragende Wahl für Haushalte mit Haustieren oder für alle, die eine gründliche, zeitsparende und benutzerfreundliche Reinigungslösung suchen.

Dieses Gerät bietet eine tolle Kombination aus Saugen, Wischen und Trocknen sowie Dampfreinigung. Es ist ideal für Tierbesitzer und Haushalte mit anspruchsvollen Reinigungsanforderungen.

Die optimale Wahl für Sparfüchse

Top Produkt
Tineco Floor One S5
Mit Selbstreinigung der Bürsten
Dieser smarte 2 in 1 Sauger und Wischer reinigt nassen und trockenen Schmutz. Er passt Wasserdurchfluss, Saugkraft und Geschwindigkeit der Bürsten selbstständig an. Optimal auch bei Haustieren.
Preis: 509,00 EUR
389,00 EUR
(Stand von: 23.05.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Du suchst nach einem effizienten Weg, deine harten Böden zu reinigen? Dann ist der Tineco Floor One S5 die Lösung für dich! Dieses Reinigungsgerät vereint das Saugen und Wischen in einem smarten Schritt, was nicht nur Zeit spart, sondern auch für eine gründliche Reinigung sorgt.

Modellname Tineco Floor One S5 Smart
Stromquelle Akku
Akkulaufzeit (maximal) 35 Minuten
Akkukapazität 4000 mAh
Leistung 220 Watt
Wassertankkapazität 0,8 Liter
Staubkapazität 0,7 Liter
Gewicht 4,5 kg
Geräuschpegel 78 dB
Abnehmbare Bürstenrolle Ja

Das Gerät ist mehr als nur ein herkömmlicher Bodenreiniger. Dank seiner smarten iLoop-Sensortechnologie erkennt er selbstständig nassen oder trockenen Schmutz, Staub und Krümel auf deinem Boden. Die Anzeige auf dem farbigen LED-Display wechselt von Rot auf Blau, wenn dein Boden sauber ist, und gibt dir somit ein beruhigendes Gefühl.

Besonders toll finde ich die verbesserte Kantenreinigung. Mit dem Bürstenkopf-Design kannst du Sockel, Leisten, Ecken und allen schwer erreichbaren Stellen reinigen.

Vorteile:

  • Freistehende Funktion
  • LED-Display
  • Schmutzerkennung
  • Selbstreinigung
  • App-Steuerung
  • Effektive Reinigung nahe an Kanten
  • Starke Saugkraft

Nachteile:

  • Keine Bürstentrocknung
  • Kein Nur-Saugen-Modus

Der Tineco Floor One S5 bietet auch eine längere Reinigungsdauer als ähnliche Modelle. Dafür hat er eine spezielle Akkuoptimierungsfunktion verbaut. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 35 Minuten kannst du problemlos auch große Flächen reinigen.

Die Selbstreinigungsfunktion des Geräts erleichtert die Pflege erheblich. Sie reinigt die Bürstenwalze und Rohre und entfernt Wasser durch Zentrifugaltrocknung.

Eine ausgezeichnete Wahl für Haustierbesitzer

Top Produkt
Dreame H12 Core
Mit intelligenter Schmutzerkennung
Dieser Saugwischer passt seine Leistung automatisch an den Verschmutzungsgrad an. Leistungsstarker Akku für 25 Minuten Dauerbetrieb, Frischwassertank 900 ml und Schmutzwassertank 500 ml. Ein tolles Gerät für Tierhaushalte!
Preis: 249,00 EUR
229,00 EUR
(Stand von: 22.05.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Wenn du auf der Suche nach einem zuverlässigen Nass- und Trockensauger bist, der selbst schwer zugängliche Bereiche mühelos reinigt, dann könnte der Dreame H12 Core genau das Richtige für dich sein. 😎👍🏼

Dieser Sauger bietet eine beeindruckende Reinigungsleistung und einige tolle Funktionen, die ihn von der Konkurrenz abheben. Lass mich dir die wichtigsten Produktspezifikationen in der folgenden Tabelle vorstellen:

Modellname Dreame H12
Stromquelle Akku
Akkulaufzeit bis 35 Min.
Akkukapazität 4.000 mAh
Leistung 200 Watt
Wassertankkapazität 900 ml
Tank für Schmutzwasser 500 ml
Gewicht 4,75 kg
Geräuschpegel 78 dB

Der Dreame H12 Nass- und Trockensauger ist mit einer hochmodernen rotierenden Bürste ausgestattet, die es ihm ermöglicht, entlang der Kanten und in schwer zugänglichen Ecken zu reinigen, wo herkömmliche Staubsauger oft scheitern. Dieses innovative Merkmal stellt sicher, dass kein Schmutz unberührt bleibt.

Das Echtzeit-Wasserzirkulationssystem ermöglicht eine effiziente All-in-One-Reinigung, bei der der Sauger gleichzeitig saugt, reinigt und spült. Dadurch wird die Reinigungszeit reduziert und die Effizienz gesteigert.

Vorteile:

  • Freistehfunktion
  • Großes Display
  • Nur-Saugen-Funktion
  • Kantenreinigung
  • Schmutzerkennung
  • Automatische Bürstenreinigung

Nachteile:

  • Kommt nicht weit unter Möbel.
  • Nur einseitige Kantenreinigung.

Eine bemerkenswerte Funktion ist seine Selbstreinigungsfunktion. Mit nur einem Knopfdruck kannst du die automatische Reinigung der Bürstenwalze starten, sodass du immer mit einer sauberen Bürste arbeitest. So wird der Boden selbst nach matschigen Pfotenabdrücken sauber.

Der Saugwischer ist intelligent und erkennt automatisch den Verschmutzungsgrad. Er passt seine Reinigung entsprechend an. Ebenso bietet er zwei Reinigungsmodi – den Automatikmodus für die Grundreinigung und den Saugmodus für das Aufsaugen von Flüssigkeiten ohne Wischen.

Der 900-ml-Reinwassertank Dreame H12 Core ermöglicht die gründliche Reinigung von Böden im ganzen Haus, ohne dass du ständig Wasser nachfüllen musst. Das macht ihn besonders geeignet für die tägliche Reinigung größerer Flächen.

Insgesamt ist der Nass- und Trockensauger ein leistungsstarkes und intelligentes Gerät, das selbst schwer zugängliche Bereiche mühelos reinigt und dir die Arbeit erleichtert.

Ebenfalls sehr gute Geräte, wenn dein Hund viele Haare verliert

Gerät Größe Frischwassertank
Bissell CrossWave X7 600 ml
Tineco Smart One S5 800 ml
Osotek H200 750 ml
Dreame H11Max 900 ml
Kärcher FC 7 400 ml
Tesvor R5 700 ml
Vileda JetClean 400 ml
Redkey W12 520 ml
Ofuzzi W10 Pro 630 ml

Die Alternative: Ein Saugroboter

Die besten Ergebnisse erzielst du beim Thema Katzen- oder Hundehaare immer dann, wenn du in sehr kurzen Abständen putzt. Weil aber natürlich niemand Lust hat, jeden Tag den Saugwischer auszupacken, empfehle ich dir zusätzlich einen leistungsstarken Saugroboter.

Top Produkt
Roborock S8 Pro Ultra
Der smarte Saug-Wischroboter
Dieses Modell hat 6000 Pa Saugkraft und eine doppelte Hauptbürste aus Gummi. Er erkennt Hindernisse und umfährt sie gekonnt. Die Station verfügt über einen Staubtank und zwei Wassertanks - für Frisch- und Schmutzwasser. Als Orientierung nutzt er LiDAR Laser, Infrarot und viele weitere Sensoren.
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Du suchst nach dem absoluten Hochleistungs-Saugroboter, der deine Böden nicht nur blitzblank saugt, sondern auch wischt? Der Roborock S8 Pro Ultra kann Abhilfe leisten.😎👍🏼

Der Staubsaugerroboter bringt eine unglaubliche Saugkraft von 6000Pa mit sich. Stell dir vor, er zieht Staub und Schmutz mit einer Kraft ein, die dich sprachlos machen wird.

Dieser Roboter hat einige Asse im Ärmel, die ihn zum Reinigungsgenie machen. Er kann sich selbst waschen und trocknen. Keine schmutzigen Wischtücher, keine mühsamen Reinigungsrituale mehr.❌

Er kehrt nach getaner Arbeit zur Basis zurück, entleert sich selbst. Und die Basisstation reinigt nicht nur ihn, sondern auch sich selbst.

Der Robo hat auch ein Auge für Hindernisse. Dank seiner 3D-Hindernisumgehung navigiert er geschickt durch dein Zuhause, um Kabel, Möbel und andere Hürden herum.

Wenn du Tierhaare oder Teppiche hast, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Der Saug-Wischroboter nimmt sich ihrer an, als wären es seine Lieblingssnacks.

Dein Handy wird ein neues Zuhause für die Steuerung des Saugroboters sein. Mit der App-Steuerung kannst du Reinigungspläne erstellen, Startbefehle geben und sogar seinen Fortschritt verfolgen.📱

Du hast die Kontrolle in der Hand, auch wenn du nicht zu Hause bist. Der Roboter bereitet den Boden für dich vor, damit du später mit dem Wischsauger schneller bist.

Wenn du mehr Saugroboter für Tierhaare suchst, dann solltest du beim Artikel meiner Kollegin Anna vorbeischauen. Sie stellt sich darin die Frage: „Welche Staubsauger Roboter eignen sich für Tierhaare?

Auch interessante Beiträge für dich

So habe ich die passenden Saugwischer für Hundehaare gefunden

Bei Robo Freunde dreht sich alles um die faszinierende Welt der Haushalts- und Gartenroboter, und als Experte bin ich mittendrin! 😁 Seit langer Zeit bin ich nicht nur von diesen cleveren Helfern begeistert, sondern auch tief in der Materie verankert. Mein Alltag ist ein ständiges Eintauchen in die neuesten Trends und Entwicklungen der Roboterwelt.🤿

Damit du den besten Wischsauger gegen Hundehaare für dich finden kannst, habe ich mich intensiv umgesehen. Unsere Recherche basiert ausschließlich auf Online-Quellen. Ich habe Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen sorgfältig analysiert, um meine persönliche Reihung für dich festzulegen.

Warum kannst du dich auf meine Expertenmeinung verlassen? Ganz einfach: Ich lebe und atme Roboter-Technologie! Wir bei Robo Freunde haben unzählige Modelle nicht nur online verglichen, sondern auch persönlich auf Herz und Nieren getestet. Und auch bei uns Zuhause finden Roboterhelfer einen (oder mehrere) Anwendungsbereich.😁

Von automatischen Staubsaugern, die sich durch die Wohnung schlängeln und Saugwischern, bis hin zu Rasenmährobotern, die den Garten in Schuss halten oder Poolroboter für schöne Sommertage – wir haben alles durch.☀️

Unser Ansatz ist dabei immer ehrlich und direkt. Wir nehmen kein Blatt vor den Mund. Wenn ein Modell nicht hält, was es verspricht, sagen wir das auch – in unser Ranking schaffen es solche Geräte sicher nicht. Unsere Empfehlungen basieren auf realen Erfahrungen, gründlicher Recherchearbeit und Tests. Wir empfehlen dir nur Produkte, die wir auch selbst kaufen und nutzen würden. Das ist unser Versprechen an dich!💙

Kurz gesagt: Du bekommst durch uns als Experten die besten Tipps und Empfehlungen! Ich helfe dir, den perfekten Roboter für dich zu finden – einen, der wirklich zu deinen Bedürfnissen passt. Darauf habe ich während der Recherche nach dem idealen Saugroboter für dich geachtet:

  • der Preis für den Saugwischer
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Effiziente Arbeitsweise
  • Größe und Kompaktheit
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren
  • das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • die Lautstärke
  • die Qualität und Verarbeitung

Dafür habe ich Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.✅

Meine Reihung

  1. Bissell CrossWave HydroSteam Pet
  2. Tineco Floor One S5
  3. Dreame H12 Core

Was macht einen guten Saugwischer gegen Hunde- und Katzenhaare aus?

Nicht jeder Wischsauger ist für Hundehaare geeignet. Wenn sie nicht dafür ausgelegt sind, nehmen sie die Haare nicht auf, sondern lassen sie liegen oder verwirbeln sie durch ihre Bewegungen in der ganzen Wohnung.🌬️

Damit du beim Kauf eines Wischsaugers weißt, worauf du achten solltest, ist es zuerst einmal wichtig zu wissen, was ein gutes Gerät ausmacht.

Darauf solltest du achten:

  • Hohe Saugleistung
  • Bürstenrolle
  • Getrennter Wassertank
  • Tierhaar-Filter

Hohe Saugleistung

Tierhaare sammeln sich überall. Das beginnt schon bei der Begrüßung, wenn dich der vierbeinige Freund vor lauter Freude am liebsten umarmen würde.🐶

Aber wohin jetzt mit den Haaren? Einfach mal rasch ein wenig mit den Händen abputzen. Sie landen dann auf dem Boden und sammeln sich dort gemeinsam mit Staub, Krümeln und ähnlichem.

Jetzt muss der Saugwischer eine hohe Leistung haben, um damit klarzukommen. Herkömmliche Wischsauger haben diese Funktion häufig nicht und sind deshalb ungeeignet bei Katzen- und Hundehaaren.

Achte darauf, dass das Gerät mindestens 300 Watt hat, wenn es mit Tierhaaren klarkommen soll. Je mehr, desto besser. Ob es sich für Haare eignet, hat aber auch mit dem nächsten Punkt zu tun.

Die Saugleistung wird übrigens in Pascal (Pa) gemessen. Je nach Modell sind es zwischen 17.000 und 35.000 Pa.

Die Bürstenrolle

Ein guter Saugwischer gegen Hundehaare ist mit einer Bürstenrolle ausgestattet. Über diese nimmt das Gerät die Verschmutzungen auf. Dabei sind solche Rollen nicht nur für Haare gebaut. Du kannst damit auch Krümel aufnehmen – Cornflakes, Rosinen, Brotkrümel – alles ist möglich.😁

In einem Vorgang saugt, wischt und trocknen diese Geräte den Boden streifenfrei. Die Bürste lässt sich anschließend mit einem speziellen Reinigungsprogramm des Saugwischers reinigen.

Oder du wäschst sie mit der Hand aus. Im Idealfall bekommst du beim Bestellen eine zweite Bürstenrolle geschenkt. Schau mal beim Zubehör nach.

Der getrennte Wassertank

Achte beim Saugwischer darauf, dass er ein Doppeltank-System hat. So werden sauberes und schmutziges Wasser immer voneinander ferngehalten. Auf deinen Boden gelangt nur frisches Reinigungswasser, während das Gerät in dem separaten Tank Schmutzwasser sammelt.💧

Am Ende des Reinigungsprozesses leerst du den Schmutzwassertank und wäschst ihn aus. So ist die Reinigung viel effizienter als mit einem Mopp und Eimer, bei dem man nur das Schmutzwasser am Boden verteilt.

Der Tierhaar-Filter

Ein guter Sauger und Wischer verfügt über einen speziellen Tierhaarfilter. Man nennt ihn HEPA-Filter. Damit nimmt er selbst kleinste Haare auf und sorgt dafür, dass Milben, Staub und andere Allergene aus deiner Wohnung verschwinden.

Das ist vor allem für Besucher gut, die allergisch auf deine Tiere oder Staub reagieren. Der Filter sollte leicht zu tauschen und reinigen sein.

Meine Reihung

  1. Bissell CrossWave HydroSteam Pet
  2. Tineco Floor One S5
  3. Dreame H12 Core

Kaufberatung: Saugwischer gegen Hundehaare – das musst du beachten

Damit du dir Arbeit sparst und nicht noch zusätzlich welche machst, solltest du dir Zeit nehmen für diese Entscheidung. Das spart dir viel Ärger. Es gibt ein paar wichtige Kriterien, die du vor dem Kauf beachten solltest.

Denn welcher Wischer für deine Wohnung geeignet ist, hängt ab von:

  • Der Größe der Wohnung
  • Anzahl der Haustiere
  • Anzahl der Reinigungsmodi
  • Flache Machart

Die Größe der Wohnung

Wie groß ist deine Wohnung eigentlich?🧐 Davon hängt es nämlich ab, ob du dich für ein Gerät mit Akku oder mit Kabel entscheidest. Gute akkubetriebene Saugwischer schaffen in einem Durchgang Wohnraum von bis zu 130m2 zu saugen und zu wischen.

Ist deine Wohnung größer? Dann solltest du auf das Kabel zurückgreifen, falls du alles in einem Durchgang reinigen möchtest. Die Akkus sind heute schon ziemlich leistungsstark, überlege es dir dennoch vor dem Kauf ganz genau.

Anzahl der Haustiere

Ein, zwei oder drei Haustiere? Je mehr vierbeinige Freunde, desto mehr Haare fallen an. Die Anzahl der Haustiere entscheidet darüber, wie viel Leistung der Saugwischer haben soll. Allerdings spielt auch die Rasse und damit verbunden die Haarlänge eine große Rolle.

Als Faustregel gilt: Je mehr Leistung, desto mehr Haare lassen sich in einem Durchgang entfernen.

Anzahl der Reinigungsmodi

Wenn ein Saugwischer Hundehaare aufsammeln soll, dann muss es leicht sein, zwischen den unterschiedlichen Modi zu wechseln. Ein Knopfdruck an der Handhalterung genügt bei den drei vorgestellten Modellen, um von Hartboden auf Teppich zu wechseln.

Die Saugleistung wird dann automatisch angepasst. Der Teppich wird nur leicht befeuchtet, während der Hartboden gerne etwas mehr Wasser vertragen kann. Dafür wird beim Teppichboden die Saugleistung stark erhöht. Denn hier sammeln sich die Haare besonders gerne. Übrigens gibt es auch spezielle Saugwischer für geöltes Parkett, die wiederum andere Voraussetzungen erfüllen müssen.😉

Flache Machart

Schau dir mal dein Sofa genau an. Wie hoch sind die Beine des Sofas? Das ist so wichtig, weil es darüber entscheidet, ob du mit dem Wischsauger darunter sauber machen kannst oder nicht. Und wir Tierbesitzer wissen doch alle nur zu gut, wo sich die meisten Haarbälle sammeln – unter dem Sofa, in Ecken und überall da, wo man nur schwer dazukommt.

Einige richtig tolle Modelle können sogar noch unter der Couch putzen, wenn sie gerade mal 5 cm hoch ist. Genauso lohnt sich das für das Putzen unter Schränken und unter dem Bett.

Sollte sich das bei deinem Sauger nicht ausgehen, dann achte beim Kauf eines Saugroboters darauf, dass er sehr flach ist. So kannst du ihn unter das Sofa schicken, ohne dich verrenken zu müssen 😎.

Meine Reihung

  1. Bissell CrossWave HydroSteam Pet
  2. Tineco Floor One S5
  3. Dreame H12 Core

Saugwischer gegen Hundehaare kaufen: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist noch nicht ganz sicher, welcher Wischsauger deine Wohnung zum Strahlen bringen soll und kann? Welcher ist der beste Saugwischer gegen Hundehaare bei meinen Bedingungen? Das kannst nur du selbst herausfinden.🔎

Damit du weißt, welcher wirklich zu dir passt, solltest du dir ein paar einfache Fragen stellen. Denn es gibt einige Kriterien, die du beachten solltest, bevor du dir ein Gerät gönnst. Dabei ist ganz egal, für welche Marke du dich entscheidest, viel mehr zählen die Funktionen.

Mit diesen Fragen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Wie groß ist meine Wohnung?
  • Möchte ich lieber einen Wischsauger mit Akku oder Kabel?
  • Wo stelle ich die Ladestation für das Akku-Gerät auf?
  • Wo lagere ich den Saugwischer? Wie viel Platz habe ich dafür?
  • Brauche ich ein Modell, das besonders kompakt ist?
  • Wie wendig ist der Saugwischer?
  • Möchte ich damit auch unter dem Bett, Sofa und Kästen putzen?
  • Wie lange ist die Garantie?
  • Kann der Saugwischer Hundehaare und Pfotenabdrücke wegmachen?
  • Wie laut ist das Gerät und fürchtet sich mein Hund davor?
  • Gibt es Ersatzteile?
  • Wie groß sind der Wasserbehälter und der Schutzbehälter?

Was ist der Unterschied zwischen einem Saugwischer und einem Saugroboter?

Einige Leute reden von Saugwischern, meinen dabei aber eigentlich Saugroboter. Ich möchte hier mal schnell einhaken und den Unterschied erklären.

Ein Saugroboter ist ein vollkommen autonomes Gerät, das den Boden saugen und wischen kann. Du kannst bestimmen, wann und wo er saugen soll, er erledigt den Rest. Er hat Sensoren, mit denen er um Hindernisse navigiert und den Raum für Raum putzt.

Einen Saugwischer steuerst du manuell. Du nimmst ihn in die Hand und ziehst in über den Boden – Raum für Raum. Saugwischer kommen gerne zum Einsatz, wenn es häufig zu hartnäckigen Verschmutzungen kommt.

Saugwischer oder Saugroboter bei Hundehaaren
Am saubersten wird der Boden, wenn man auf eine Kombination aus Saugroboter und manuellem Saug-Wischer setzt.

Was ist besser für Hundehaare geeignet: Saugwischer oder Saugroboter mit Wischfunktion?

Wenn es um das Entfernen von Hundehaaren geht, ist ein Saugwischer besser geeignet als ein Saugroboter. Sie können nicht nur lose Haare aufnehmen, sondern auch Schmutz und Tierhaare, die fest auf dem Boden kleben.

Ein Saugwischer kann auch bei verschütteten Flüssigkeiten oder Flecken helfen. Du sieht genau, wo er Schmutz anfällt und kannst genau an der Stelle mehrmals saugen und wischen, bis der Schmutz wirklich entfernt ist. ✨

Die meisten Saugroboter fahren einmal über die Stelle und betrachten ihre Aufgabe als erledigt. Gerade bei Hundehaare kann das aber nicht ausreichend sein. Dünne Hundehaare werden vom Roboter oft weggeblasen und dicke kann er oft nur schwer aufnehmen.

Saugroboter folgen einem vorprogrammierten Navigationsmuster, was dazu führen kann, dass sie Bereiche, die eine viel intensivere Pflege benötigen würden, möglicherweise übersehen. Sie sind jedoch praktisch, wenn du eine regelmäßige Reinigung ohne viel manuellen Aufwand wünschst.

Saugroboter haben oft auch „nur“ eine Saugleistung zwischen 2.000 und 5.000 Pa (Pascal), während Saugwischer es auf Werte bis 17.000 Pa schaffen.

Beste Lösung für Hundehaushalte: Kombination aus Roboter und Wischsauger

Als Hundefan kann ich dir sagen, dass sich die Anschaffung beider Geräte mehr als lohnt. Ich lasse meinen Saugroboter jeden zweiten Tag laufen und am Wochenende wird der Boden zusätzlich mit dem Saugwischer behandelt. Wahnsinn, wie viele Haare vom Roboter übersehen werden. 🫣

Durch das regelmäßige Putzen des Bodens ist garantiert, dass du immer eine gewisse Grundsauberkeit in der Wohnung hast. Es wird also niemals so schmutzig, dass du ewig beim manuellen Putzen brauchst. Du kannst den Roboter so programmieren, dass er ganz alleine an den ausgewählten Tagen und Stunden seine Arbeit verrichtet.

Top Produkt
Roborock S8 Pro Ultra
Der smarte Saug-Wischroboter
Dieses Modell hat 6000 Pa Saugkraft und eine doppelte Hauptbürste aus Gummi. Er erkennt Hindernisse und umfährt sie gekonnt. Die Station verfügt über einen Staubtank und zwei Wassertanks - für Frisch- und Schmutzwasser. Als Orientierung nutzt er LiDAR Laser, Infrarot und viele weitere Sensoren.
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Das spricht für einen Saugwischer:

  • Bessere Fleckenentfernung: Wenn dein Hund auf dem Boden verschüttet oder Flecken hinterlassen hat, kann ein Saugwischer mit Wischfunktion diese Flecken effektiver entfernen.
  • Bessere Haarentfernung: Gewöhnliche Staubsauger oder Saugroboter haben häufig Probleme damit, den Boden von hartnäckigen Tierhaaren zu befreien. Die von mir vorgestellten Saugwischer sind alle extra für das Entfernen von Hunde – und Tierhaaren optimiert. Durch die Kombination aus Wischen und Saugen stellen auch sehr feine und sehr borstige Haare kein Problem für die Wischer dar.❌
  • Gezielte Reinigung: Mit einem Saugwischer kannst du gezielt Bereiche reinigen, die stark von Hundehaaren betroffen sind, anstatt auf die Navigation vom Saugroboter angewiesen zu sein.
  • Größere Kapazität: Saugwischer haben oft größere Schmutzwassertanks, was bedeutet, dass sie eine größere Menge an Haaren und Schmutz aufnehmen können, bevor sie entleert werden müssen.
  • Manuelle Steuerung: Mit einem Saugwischer hast du die volle Kontrolle über die Reinigung. So kannst du sicher sein, dass keine Hundehaare übersehen werden.

Ob ein Saugwischer mit Akku oder Kabel besser für deinen Haushalt geeignet ist, musst du selbst entscheiden. Die meisten Geräte haben eine Akkulaufzeit von etwa 20 Minuten. Weil sie aber sehr effizient arbeiten, reicht das oft auch für große Flächen aus.

Hier habe ich noch mal die Vor- und Nachteile von Saugroboter und Akkusauger für dich gegenübergestellt.

Vor- und Nachteile von Saugroboter und Akkusauger
Der Saugroboter reinigt die Wohnung selbstständig, den Saugwischer musst du manuell über den Boden bewegen. Alles hat seine Vor- und Nachteile.

Wieso kann nicht jeder Saugwischer Hundehaare entfernen?

Hundehaare, diese flauschigen kleinen Souvenirs unserer pelzigen Freunde, können eine echte Herausforderung für Saugwischer sein. Warum?🐶🧐

Stell dir vor, du hast einen Teppich, der mit Hundehaaren bedeckt ist. Diese Haare können sich in den Fasern verfangen und feststecken.

Ein normaler Saugroboter oder Saugwischer saugt zwar Schmutz auf, aber wenn die Haare zu sehr verwickelt sind, kann er sie vielleicht nicht so effektiv aufnehmen.

Ein weiteres Problem ist die Reinigungsbürste. Einige Saugwischer haben Bürsten, die den Schmutz lösen und aufsaugen. Aber wenn die Bürste von Hundehaaren verstopft ist, kann sie ihre Aufgabe nicht so effizient erledigen.☹️

Es gibt Saugwischer, die speziell für das Entfernen von Tierhaaren entwickelt wurden. Diese Helden haben stärkere Saugkraft und intelligente Bürsten, die darauf ausgelegt sind, die hartnäckigsten Haare zu beseitigen. Einige von ihnen haben sogar eine Bürstenrolle, die sich nicht so leicht verwickelt.

Besonders toll sind Saugwischer dann, wenn sie getrennte Tanks für Schmutz- und Frischwasser haben und zusätzlich eine Dampffunktion, für hartnäckige Flecken – wie Pfotenabdrücke oder Nassfutterflecken.

Also, warum kann nicht jeder Saugwischer Hundehaare entfernen? Weil es eine Kombination aus Saugkraft, intelligenten Bürsten und einer speziellen Konstruktion erfordert, um mit diesen Haaren fertig zu werden.

FAQ – die häufigen Fragen rund um Hundehaare und Saugwischer

Kann ich mit einem Saugwischer Teppiche reinigen?

Das hängt ganz vom Modell ab. Du kannst bei fast allen Saugwischern die „nur saugen“-Funktion auswählen und damit den Teppich saugen. Im Vergleich zu Saugrobotern bringen sie es auf ordentliche Leistung, mit der du wirklich bis tief in die Fasern saugen kannst.

Aber selbst beim besten Saugwischer gegen Hundehaare solltest du den Teppich regelmäßig ausklopfen oder sogar in die Reinigung tragen.

Kann ich mit dem Saugwischer Parkett und Laminat wischen?

Ja, bei den vielen Saugwischern ist das kein Problem. Wenn du empfindliche Böden hast, dann solltest du unbedingt vor dem Kauf darauf achten, dass sich die Durchflussmenge des Wassers einstellen lässt.

Parkett und Laminat sollten maximal nebelfeucht gewischt werden – keinesfalls nass, weil dadurch das Holz Schaden nehmen kann.

Ich bin ein großer Fan von Modellen, die zwei Wassertanks haben, einen für Frischwasser und einen für Schmutzwasser. So kannst du dir sicher sein, dass dein Boden nur die beste Behandlung abbekommt.

Wenn du mehr darüber wissen möchtest, empfehle ich dir den Beitrag meines Kollegen Klaus zu lesen: „Im großen Check: Saugwischer für geöltes Parkett

Welche anderen tierische Putzherausforderungen gibt es im Haushalt?

Die Haare der geliebten Vierbeiner sind leider nicht die einzigen „Geschenke“, um die man sich kümmern muss.

Neben Extremfällen wie Hundekot oder Katzenkotze gibt es auch noch einige andere Verunreinigungen, die Hund und Katze so tagtäglich verursachen (und die es zu entfernen gilt).

Die empfohlenen Wischsauger sind hochmodern und können sich auch um anderes als Tierhaare kümmern. Natürlich alles mit Maß und Ziel. Wenn es zu extrem ist, musst du selbst Hand anlegen.

Diese Verunreinigungen von Hunden und Katzen kennst du als Tierbesitzer sicher gut:

Dreck Haustiere
Mit diesen tierischen Hinterlassenschaften haben Haustierbesitzer (täglich) zu kämpfen.

Wie viele Haare verliert ein Hund im Jahr?

Die Menge an Haaren, die ein Hund im Jahr verliert, variiert stark je nach Rasse, Größe und Haartyp des Hundes.

Um eine genauere Vorstellung davon zu bekommen, wie viel Haar ein Hund verlieren kann, hier ein grobes Beispiel:

  • Ein kleiner Hund mit einem Gewicht von 5 kg könnte im Jahr etwa 250 bis 500 Gramm Haare verlieren.
  • Ein mittelgroßer Hund mit einem Gewicht von 20 kg könnte im Jahr etwa 1 bis 2 kg Haare verlieren.
  • Ein großer Hund mit einem Gewicht von 40 kg könnte im Jahr etwa 2 bis 4 kg Haare verlieren.

Diese Angaben sind jedoch nur grobe Schätzungen, da viele Faktoren die Haarverlustmenge beeinflussen, einschließlich der Jahreszeit, der Rasse und der individuellen genetischen Veranlagung des Hundes. Einige Hunderassen sind auch bekannt dafür, mehr Haare zu verlieren als andere, insbesondere während des Fellwechsels.

Im Durchschnitt verliert ein Hund etwa 5 bis 10 Prozent seines Körpergewichts in Form von Haaren pro Jahr. Das entspricht etwa 50 bis 100 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht.

Welche Hundehaare sind schwerer zu beseitigen: dünne oder dicke?

Dünne Hundehaare können beim Saugen und Wischen oft komplizierter sein als dicke Hundehaare. Dünne Haare haben eine geringere Masse und können leichter aufgewirbelt werden, wenn der Luftstrom des Staubsaugers oder Saugwischers zu stark ist.

So kann es vorkommen, dass dünne Haare dem Reinigungsprozess entkommen und sich auf Oberflächen oder in der Raumluft verteilen.

Dicke Hundehaare sind schwerer und haben eine größere Masse, wodurch sie weniger leicht aufgewirbelt werden. Sie können effektiver von einem Staubsauger oder Saugwischer erfasst und aufgenommen werden, da sie nicht so leicht durch den Luftstrom davongetragen werden.

Wenn du dich für einen wirklich guten Saugwischer gegen Hundehaare entscheidest, sind aber weder dünne noch dicke Haare ein Problem.

Saugwischer gegen Hundehaare
Huskys zählen zu den Hunden, die sehr viele Haare verlieren. Ein Saugwischer für Tierhaare kann helfen, um Herr/Frau der Sache zu bleiben.

Verlieren Kurzhaarhunde weniger Haare als Langhaarhunde?

Im Allgemeinen neigen kurzhaarige Hunde dazu, weniger Haare zu verlieren als langhaarige Hunde. Dies liegt daran, dass kurzhaarige Hunde in der Regel weniger Haarfollikel haben und ihr Fell weniger dicht ist. Dies bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass kurzhaarige Hunde überhaupt keine Haare verlieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Haarausfall bei Hunden von verschiedenen Faktoren abhängt, darunter die Rasse, das Alter, die Gesundheit und die Jahreszeiten. Einige kurzhaarige Rassen können immer noch während des Fellwechsels oder aufgrund von Hautproblemen Haare verlieren.

Langhaarige Hunde haben tendenziell längeres und dichteres Fell, was dazu führen kann, dass sie mehr Haare verlieren, insbesondere wenn ihr Fell nicht regelmäßig gepflegt wird. Das Bürsten und Pflegen des Fells kann jedoch dazu beitragen, den Haarausfall bei langhaarigen Hunden zu minimieren.

Meine Reihung

  1. Bissell CrossWave HydroSteam Pet
  2. Tineco Floor One S5
  3. Roborock S8 Pro Ultra

Unser Fazit

Einen Saugwischer für Hundehaare kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, wenn du deinen Haushalt mit einem liebevollen Vierbeiner teilst. Sowohl Katzen als auch Hunde verlieren sehr viele Haare, die mit gewöhnlichen Staubsaugern oder Saugrobotern oft nur sehr hartnäckig entfernbar sind.🐶😺

Durch einen Saugwischer, der für Haare optimiert ist, werden deine Böden in Zukunft sauberer. Sie werden in einem neuen Glanz erstrahlen, während du durch das effiziente Arbeiten noch mehr Zeit beim Kuscheln mit deinem Vierbeiner verbringen kannst.

Mich konnte vor allem der Bissell CrossWave HydroSteam Pet überzeugen. Hol auch du dir meinen Favoriten noch heute!🩵

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

elf + 3 =