Saugroboter für kleine Stufen: Empfehlung (2021)

Saugroboter für kleine Stufen

Du bist auf der Suche nach einem Saugroboter, der auch Türschwellen und kleine Stufen überwinden kann? Dann ist der Eufy RoboVac G30 von Anker die richtige Wahl für dich! Der Saugroboter für kleine Stufen kann sich problemlos von Raum zu Raum navigieren, ohne jemals hängenzubleiben!

Anhand unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei Saugroboter für kleien Stufen können wir dir empfehlen:

  1. Eufy RoboVac G30 von Anker
  2. Eufy RoboVac 11S
  3. K2 Saugroboter von OKP

So findest du den besten Saugroboter für kleinen Stufen für dich

Das Hängenbleiben bei Türschwellen oder kleinen Bodenunebenheiten hat in der Vergangenheit so manchen Saugroboterbesitzern Nerven gekostet.

Denn immer, wenn der Roboter die Räume gewechselt hat, ist er an den Türschwellen gescheitert. Kennst du das auch?

Dann wirst du jetzt verstehen, warum ein Saugroboter für kleine Stufen so eine große Erleichterung darstellt.

Manchmal reichten dafür schon kleinste Erhebungen von nicht mal einem Zentimeter aus. Der Roboter bleibt stecken, der Boden wird nicht gereinigt. Zum Dank ist später der Boden schmutzig und der Akku leer.

Von nun an musst du dem Roboter nicht mehr hinterherlaufen und ihn kontrollieren, ob er wohl die Türschwelle geschafft hat oder ihn sogar aus seiner misslichen Lage befreien.

Ab nun kannst du deinen Roboter nämlich immer in Betrieb nehmen, immer fahren lassen, auch wenn du nicht zu Hause bist. Denn der Saugroboter bleibt nie wieder hängen!

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, den Passenden für dich und deine vier Wände zu finden. Wir haben uns für dich auf die Suche nach passenden Saugrobotern für kleine Stufen gemacht.

Wir stellen dir drei Modelle vor, die besonders gut für Schwellen geeignet sind. Welcher der beste Saugroboter für kleine Stufen für deine Bedürfnisse ist, kannst du dann ganz rasch selbst entscheiden.

Hol dir noch heute unseren Favoriten – den Eufy RoboVac G30 von Anker!

Du bist hier richtig, wenn

  • du auf der Suche nach einem Saugroboter für kleine Stufen bist,
  • dein Roboter selbstständig und automatisch reinigen soll ohne hängenzubleiben,
  • du deine Zeit zukünftig nicht mehr damit verbringen willst, deinen Roboter aus misslichen Lagen zu befreien.

Das Wichtigste über Staubsauger Roboter für Türschwellen auf einen Blick

  • In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die du für die Reinigung großer und mittelgroßer Wohnungen verwenden kannst.
  • Maximale Höhe: Ein Saugroboter für kleine Stufen sollte mindestens 1,5 cm problemlos überwinden können.
  • Akkuleistung: Selbst ein Robotersauger für Türschwellen stößt an seine Grenzen. Wirklich gute Modelle beenden den Saugvorgang, bevor sie sich befreien, um Akku zu sparen.
  • Saugleistung: Ob deine Wohnung Türschwellen hat oder nicht, die Saugleistung spielt eine große Rolle. Ein gutes Modell erkennt den Untergrund und passt das Saugverhalten dran an. So wird eine Fliese anders behandelt als ein Teppichboden.

Der Spezialist für kleine Stufen!

Top Produkt
Eufy RoboVac G30 von Anker
Der Profi für alle Böden
Dieser Robotersauger hat eine extra starke Saugleistung und überwindet selbst Türschwellen bis zu 2 cm Höhe. Inkl. Alexa-Funktion, WLAN und Boost-Funktion für extra schmutzige Böden und Teppiche.
299,99 EUR
(Stand von: 16.09.2021)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Unsere erste Empfehlung, wenn du einen Saugroboter für kleine Stufen suchst, ist der Eufy RoboVac G30 von Anker. Der Alltagsheld schafft nämlich sogar Türschwellen bis zu einer Höhe von 2 cm! Damit ist das Hängenbleiben Geschichte!

Der Roboter verfügt über eine hohe Saugkraft verbunden mit einer geringen Lautstärke. Damit ist er ideal für Wohnungen, denn durch den minimalen Lärm stört er nicht mal direkte Nachbarn. Dennoch ist er so stark, dass er selbst Kleinteile problemlos aufsaugt.

Den Saugroboter kannst du ganz einfach an deine Bedürfnissen anpassen. So kannst du individuelle Reinigungspläne für jeden Raum erstellen und den Roboter immer ganz easy über dein Smartphone steuern – auch von unterwegs aus!

Zudem erkennt der Roboter den Boden. Fliesen, Laminat oder Teppichböden werden selbstständig unterschiedlich behandelt.

Der beliebteste Saugroboter für kleine Stufen!

Top Produkt
Eufy RoboVac 11S
Ein sehr guter Staubsauger Roboter für wenig Geld
Dieser Saugroboter ist optimal, wenn du eine gutes Preis-Leistungsverhältnis suchst. Er ist besonders flach und reinigt auch unter Bett, Sofa und Kästen. Mit BoostIQ Funktion werden selbst mittelhohe Fransen-Teppiche rasch sauber.
199,99 EUR
(Stand von: 16.09.2021)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Eine weitere tolle Wahl ist der RoboVac 11S. Auch er eignet sich besonders gut, wenn es darum geht Türschwellen zu überwinden. Höhenunterschiede von Türschwellen, Teppichen oder kleinen Stufen sind für ihn kein Problem.

Der Saugroboter ist ein kleiner Alleskönner. Denn er ist nicht nur ein leistungsstarker Saugroboter, der selbstständig putzt, du kannst ihn auch über die kostenlose App steuern.

Der große Vorteil gegenüber anderen Modellen: Er ist extra schlank und gerade mal 7 cm hoch. So saugt er unter dem Sofa, Kästen und Betten jedes Staubkorn auf.

Zusätzlich verfügt der Roboter über einen Tiefenreinigungsmodus, mit dem er Tierhaare, Allergene, Staub und Schmutz von Teppich und Boden aufsaugen kann.

Der Preistipp für Sparfüchse!

Top Produkt
OKP K2 Staubsauger Roboter
Perfekt für die kleine Geldbörse
Das optimale Gerät für Sparfüchse. Trotz günstigem Preis hat er eine sehr starke Saugleistung und viele Funktionen. Er saugt Teppiche genauso gründlich wie Tierhaare. Extra langanhaltender Akku.
159,99 EUR
(Stand von: 16.09.2021)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Ein weiterer Saugroboter für kleine Stufen ist der K2 Saugroboter von OKP. Der Allrounder ist mit einer Saugleistung von 2100 Pa ausgestattet und nimmt es auch mit Teppichböden auf. Außerdem überwindet er 1,5 cm hohe Türschwellen und kann so zwischen den Räume ganz einfach wechseln.

Du hast unterschiedliche Böden in deinem Zuhause, die unterschiedliche Reinigungsvorgänge benötigen? Der Roboter passt seine 4 Reinigungsmodi selbstständig an die Gegebenheiten an.

Nutze die App oder die Alexa-Funktion, um den Roboter zu steuern und einen Reinigungsplan zu erstellen.

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir die passenden Saugroboter für kleine Stufen gefunden

Damit du den richtigen Saugroboter für Türschwellen für dich findest, haben wir uns online umgesehen. Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen.

Auf diese Dinge haben wir in den Kundenrezensionen und Beschreibungen geachtet:

  • Das Preis-Leistungsverhältnis
  • Lange Akkulaufzeit
  • Qualität und Verarbeitung
  • Funktionen
  • Fähigkeit zur Speicherung von unterschiedlichen Räumen und Etagen
  • Lautstärke beim Saugvorgang
  • Saugleistung
  • Türschwellenüberwindung
  • Bewertungen und Meinungen von Käufern

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. Eufy RoboVac G30 von Anker
  2. Eufy RoboVac 11S
  3. K2 Saugroboter von OKP

Was macht einen guten Saugroboter für kleine Stufen aus?

Ein Saugroboter, der auch kleine Stufen oder Türschwellen überwinden kann, ist eine große Erleichterung für dich, wenn du mehrere Räume zu reinigen hast.

Denn du musst dir nie mehr Sorgen machen, ob der Roboter vielleicht bei einer Schwelle hängen geblieben ist und sich nicht mehr befreien kann. Der Saugroboter für kleine Stufen macht das mit links. Aber nicht jedes Modell ist dafür gemacht Türschwellen überwinden zu können.

Über welche Eigenschaften der Roboter verfügen soll, das erfährst du hier.

Darauf solltest du achten:

  • Maximale Höhe der Türschwelle
  • Erfassung von mehreren Räumen
  • Saugleistung
  • Akkuleistung
  • Große Räder
  • Individuelle Reinigungsprogramme

Türschwellenüberwindung beim Saugroboter für kleine Stufen

Als Hauptvoraussetzung sollte der Roboter natürlich Türschwellen überwinden können.

So kannst du ihn in unterschiedlichen Räumen einsetzen und er kann sich selbstständig und automatisch von einem Raum zum anderen navigieren. Du musst ihn weder von Raum zu Raum tragen noch Angst davor haben, dass er sich verheddert.

Sehr gute Saugroboter überwinden kleine Stufen bis 2 cm problemlos. Günstigere Modelle schaffen 1,5 bis 1,8 cm.

Erfassung von mehreren Räumen

Besonders hilfreich bei einem Saugroboter für kleine Stufen ist die Erfassung von mehreren Räumen. Denn wenn der Roboter Türschwellen überwinden können soll, dann sollte er auch unterschiedliche Räume erfassen können.

Die Technologie im Saugroboter muss es ermöglichen, dass zwischen Räumen und Etagen unterschieden werden kann und der Roboter diese auch als solches erkennt.

Hohe Saugleistung

Wenn mehr als nur ein Raum zu reinigen ist, bedeutet das meist, dass damit auch die Fläche größer ist.

Der Saugroboter für kleine Stufen muss also über eine hohe Saugkraft verfügen, um die vielen Quadratmeter richtig reinigen zu können. Die Saugstärke des Roboters wird in Pa gemessen. Du solltest dir keinen Roboter unter 1300Pa zulegen, auch wenn das preisliche Angebot sehr verlockend scheint.

Sehr gute und saugstarke Modelle kommen auf bis zu 2100Pa Saugleistung.

Akkuleistung

Auch gute Roboter stoßen manchmal an Grenzen. Steuern sie in einem schlechten Winkel auf die Türschwelle zu, kann das damit enden, dass sie darin hängen bleiben. Gute Modelle schalten bei so einem Problem ihre Saugfunktion ab, um Akku zu sparen.

Wenn sie sich befreit haben, machen sie mit dem Saugen weiter. Falls sie sich nicht selbstständig aus der verzwickten Lage befreien können, schalten sie sich ab und warten auf deine Hilfe.

Große Räder mit Grip

Ähnlich wie beim Auto verhält es sich auch beim Saugroboter für kleine Stufen. Er kann Hindernisse nur überwinden, wenn er gut bereift ist. Kleine Räder ohne Profil sind keine gute Wahl, wenn der Robotersauger Türschwellen überwinden soll.

Er braucht große Räder, die ihm dabei helfen Türschwellen, Teppiche, Türleisten und andere Erhöhungen zu meisten.

Individuelle Reinigungsprogramme beim Saugroboter für kleine Stufen

In unterschiedlichen Räumen ist der Reinigungsbedarf automatisch unterschiedlich. Jeder Boden sollte ja anders gereinigt werden.

Deshalb sollte der Saugroboter über unterschiedliche Reinigungsprogramme verfügen, damit, abgestimmt auf jeden Raum, die richtige Reinigung gewährleistet werden kann.

Vor allem zwischen Badezimmer und Wohnraum sind häufig Türschwellen zu finden, die einige Roboter an ihre Grenzen bringen. Nicht so aber bei den drei vorgestellten Modellen. Hier kannst du sicher sein, dass sie ihre Arbeit zu deiner vollen Zufriedenheit erledigen.

Unsere Reihung

  1. Eufy RoboVac G30 von Anker
  2. Eufy RoboVac 11S
  3. K2 Saugroboter von OKP

Kaufberatung: Saugroboter für kleine Stufen – das musst du beachten

Damit du dir später beim Saugen des Bodens wirklich Arbeit sparen kannst, solltest du dir Zeit nehmen, bevor du dich für ein Modell entscheidest. Das spart dir viel Ärger ein. Es gibt ein paar wichtige Kriterien, die du vor dem Kauf beachten solltest.

Denn welcher Robotersauger für deine Wohnung am besten geeignet ist, hängt nicht nur davon ab, wie hoch die Türschwellen sind, die er überwinden soll.

Auch diese drei Punkte spielen eine große Rolle:

  • Größe der Wohnung
  • Größe des Staubbehälters
  • Haushalt mit oder ohne Haustier

Größe der Wohnung

Wie groß ist der Bereich, der geputzt werden soll? Es macht einen großen Unterschied, ob du eine 40 m2 große Wohnung reinigen lässt oder ein Haus mit 200 m2. Je größer die Fläche, desto mehr Leistung muss das Gerät mitbringen, damit es alle Räume putzen kann.

Bei vielen Robotern kannst du zusätzlich die Intensität des Putzmodus auswählen. Die meisten verfügen über 4 Modi, die sich in der App einstellen lassen. Bedenke aber, dass der Akku auf der höchsten Stufe schneller leer wird, als bei niedriger Saugkraft.

Größe des Staubbehälters

Hast du keine Lust den Staubbehälter jedes Mal zu leeren? Dann solltest du dich mal über einen Saugroboter mit Absaugstation informieren. Sie entleeren den Schmutzbehälter selbstständig. In der Absaugstation ist Platz für etwa 30 volle Staubbehälter.

Wenn das keine Option für dich ist, dann achte darauf, dass der Staubbehälter mindestens 550 ml fasst. Einige schaffen mehr, schlechtere Modelle weit weniger – sie sind bereits bei 200 ml Staub bis obenhin gefüllt.

Haushalt mit oder ohne Haustier

Das ist ein Punkt, den du unbedingt beachten solltest, bevor du einen Saugroboter kaufst. Denn wenn du ein Haustier hast, braucht der Roboter weit höher Saugleistung als in einem klassischen Haushalt. Er verfügt außerdem über spezielle Teppichprogramme.

Und nicht zu vergessen einen HEPA Filter. Der Filter sammelt selbst die kleinsten Partikel vom Boden auf ohne sie aufzuwirbeln. Mehr über Saugroboter für Hundehaare kannst du hier nachlesen.

Unsere Reihung

  1. Eufy RoboVac G30 von Anker
  2. Eufy RoboVac 11S
  3. K2 Saugroboter von OKP

Staubsaugroboter für Türschwellen kaufen: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist noch nicht ganz sicher, welcher Sauger deine Wohnung in Stand halten soll und kann? Welcher ist der beste Saugroboter für kleine Stufen bei meinen Bedingungen? Das kannst nur du selbst herausfinden.

Damit du weißt, welcher wirklich zu dir passt, solltest du dir ein paar einfache Fragen stellen. Denn es gibt einige Kriterien, die du beachten solltest, bevor du dir einen Roboter gönnst. Dabei ist ganz egal, für welche Marke du dich entscheidest, viel mehr zählen die Funktionen.

Mit diesen Fragen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Wie groß ist meine Wohnung?
  • Wie viele Türschwellen gilt es zu überwinden?
  • Welche Leistung hat der Akku?
  • Wie hoch sind die Türschwellen/Stufen?
  • Für wie viele m2 ist der Saugroboter ausgelegt?
  • Verfügt der Roboter über eine App, mit der sich Putzpläne erstellen lassen?
  • Erkennt der Saugroboter Hindernisse wie Treppen?
  • Habe ich eine Treppe im Haus? Brauche ich eventuell einen Robotersauger für zwei Etagen?
  • Gibt es eine Funktion in der App, um No-Go-Bereiche zu definieren? (Bei den drei vorgestellten Modellen kannst du das bei allen einstellen)
  • Wie lange ist die Garantie?
  • Gibt es Ersatzteile zu kaufen?

Mit oder ohne Wischfunktion?

Es gibt sehr viele Hybridmodelle auf dem Markt. Das sind Saugroboter, die auch gleichzeitig wischen. Auf den ersten Blick klingt das sehr praktisch. Es kann dir tatsächlich viel Arbeit sparen und die Anschaffung eines zweiten Roboters bleibt aus.

Allerdings musst du unbedingt wissen, dass wir dir von einem Wisch-Saugroboter für kleine Stufen abraten. Der Grund ist rasch gefunden. Damit der Wischroboter den Boden richtig sauber putzen kann, muss das Wischtuch ständig Kontakt mit dem Boden haben.

Dadurch kann es passieren, dass er Türschwellen nicht überwinden kann. Die Vorrichtung mit dem Tuch sorgt dafür, dass sich der Roboter verheddert und weder vor noch zurückkommt.

Wenn dein wichtigstes Kriterium ist, dass der Saugroboter für kleine Stufen und Türschwellen geeignet ist, solltest du daher auf die Wischfunktion verzichten.

Alternativ kannst du eine kleine Rampe an den sehr steilen Türschwellen anbringen. So kann der Roboter selbst hohe Steigungen problemlos meistern und gleichzeitig auch wischen. Die Rampe kannst du anschließend entfernen oder du lässt sie einfach an der Schwelle.

Unsere Reihung

  1. Eufy RoboVac G30 von Anker
  2. Eufy RoboVac 11S
  3. K2 Saugroboter von OKP

Was kann ich machen, wenn der Saugroboter an der Türschwelle hängen bleibt?

Ich habe selbst einen Saugroboter mit Türschwellenfunktion im Einsatz. Im Badezimmer stößt er aber an seine Grenzen. Die Schwelle ist exakt 2,4 cm hoch – also zu viel für den kleinen Haushaltshelfer.

Aber was nun? Welche Möglichkeiten gibt es, damit der Roboter den Raum trotzdem sauber machen kann? Ich habe ein wenig getüftelt und ein paar Vorschläge für dich gesammelt.

1. Eine Rampe errichten

Du kannst eine Gummi Bordsteinrampe errichten. Du kannst die Rampe fix und fertig bei Amazon kaufen. Es gibt sie ab 2 cm Höhe bis 30 cm. Alternativ kannst du dir im Baumarkt ein Brett zuschneiden lassen, das genau die Maße trifft.

Die Rampe kannst du nach dem Reinigen einfach abnehmen oder du lässt sie an Ort und Stelle. Vor allem kleine Rampen aus Holz sehen oft mal nicht so schlecht aus.

2. Den betroffenen Raum als Letztes putzen lassen

Alternativ kannst du natürlich den Raum – in meinem Fall das Badezimmer – als Letztes reinigen lassen. Das kannst du bei allen drei Modellen in der App einstellen. Fährt der Roboter dann ins Badezimmer und kommt nicht mehr raus, ist es halb so schlimm.

Die restliche Wohnung ist bereits gereinigt. Der Saugroboter wartet im Badezimmer, bis ich ihn am Abend zu seiner Ladestation trage. Je nach Modell und Größe wiegt so ein Roboter 2 bis 4 kg – das kann jeder locker schaffen.

3. Den Roboter in den Raum heben

Als letzte Lösung bleibt dir noch den Roboter händisch in den Raum zu tragen und zu starten. Da es sich meistens nur um einen Raum handelt, geht das für viele in Ordnung. Auf diese Möglichkeit musst du zurückgreifen, wenn dein Saugroboter keine App-Funktionen hat und keine Reinigungskarten deiner Wohnung erstellen kann.

Die drei Modelle, die wir dir vorgestellt haben, verfügen jedoch alle über diese Funktion. Spare dir das Heben des Roboters im Putzvorgang. Lass den betroffenen Bereich einfach zum Schluss reinigen oder lege dir notfalls eine Rampe zu.

Unser Fazit

Ein Saugroboter für kleine Stufen hat in der Welt der Saugroboter die nächste Ebene erreicht. Denn Türschwellen sind bei diesen Robotern erstmals kein Problem mehr. Auch der Eufy RoboVac G30 von Anker meistert Stufen oder Schwellen problemlos. Für welchen du dich auch entscheidest, du wirst dich täglich über die Komplikationslosigkeit bei deinem Saugroboter für kleine Stufen freuen!