Wischroboter mit Schmutzwassertank: Meine Top-Empfehlungen

Wischroboter mit Schmutzwassertank Test

Du bist es leid, den Wischmopp zu schwingen? Du möchtest wissen, welcher Wischroboter mit Schmutzwassertank effektiv reinigt? Nach meiner intensiven Online-Recherchen empfehle ich dir den Dreame L20 Ultra Complete. Ein glänzender Boden ist dir da sicher.

Du hast es eilig? Hier findest du eine Vorauswahl meiner Top-Empfehlungen für dich. Anhand meiner Recherche habe ich eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese Saug- und Wischroboter mit Schmutzwassertank kann ich dir empfehlen:

Unsere Empfehlung
Dreame L20 Ultra Complete
Leistungstipp
Narwal Freo
Preistipp
Yeedi Floor 3
ModellDreame L20 Ultra Complete*Narwal Freo*Yeedi Floor 3*
Unsere Meinung
Unsere Meinung1,0Sehr gutonline recherchiert
Unsere Meinung1,1Sehr gutonline recherchiert
Unsere Meinung1,4Sehr gutonline recherchiert
HerstellerdreameNarwalReecoo
Eigenschaften
  • 7000 Pa Leisutng
  • MopExtend-Einheit
  • 3D Structured Light Obstacle Avoidance System
  • Gummibürste mit Borsten + Duale rotierende dreieckige Mopps
  • Infrarotsensoren
  • Smart LiDAR SLAM 3.0
  • 15x schnellere Kartenerstellung
  • Teppicherkennung
  • Automatische Reinigung der Mopps
AppJaJaJa
Für mehrere Böden geeignetJaJaJa
Frisch- und AbwasserbehälterJaJaJa
Kapazität4,5 l4,5 l2 l
Laufzeit260 min225 Minuten150 min
Geräuschpegel63 dB57dB/
zum Angebot *zum Angebot *zum Angebot *
Unsere Empfehlung
Dreame L20 Ultra Complete
Unsere Meinung1,0Sehr gutonline recherchiert
Eigenschaften
  • 7000 Pa Leisutng
  • MopExtend-Einheit
  • 3D Structured Light Obstacle Avoidance System
AppJa
Für mehrere Böden geeignetJa
Frisch- und AbwasserbehälterJa
Kapazität4,5 l
Laufzeit260 min
Geräuschpegel63 dB
Leistungstipp
Narwal Freo
Unsere Meinung1,1Sehr gutonline recherchiert
Eigenschaften
  • Gummibürste mit Borsten + Duale rotierende dreieckige Mopps
  • Infrarotsensoren
  • Smart LiDAR SLAM 3.0
AppJa
Für mehrere Böden geeignetJa
Frisch- und AbwasserbehälterJa
Kapazität4,5 l
Laufzeit225 Minuten
Geräuschpegel57dB
Preistipp
Yeedi Floor 3
Unsere Meinung1,4Sehr gutonline recherchiert
Eigenschaften
  • 15x schnellere Kartenerstellung
  • Teppicherkennung
  • Automatische Reinigung der Mopps
AppJa
Für mehrere Böden geeignetJa
Frisch- und AbwasserbehälterJa
Kapazität2 l
Laufzeit150 min
Geräuschpegel/
* Zuletzt aktualisiert am 28.12.2023 um 08:58. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate-Links: Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Inhaltsverzeichnis

So findest du den besten Wischroboter mit Schmutzwassertank für deine Wohnung

Ich kenne das nur zu gut – der Alltag hält uns alle auf Trab, und wer möchte schon seine wertvolle Zeit mit Staubsaugen und Wischen verschwenden? Ich bin hier, um dir zu sagen, dass ein Wischroboter deine Rettung sein kann.

Als Experte auf diesem Gebiet weiß ich, wie frustrierend es sein kann, immer wieder den gleichen Staub und Schmutz zu bekämpfen.

Aber hey, das ist jetzt Geschichte! Die neuesten Wischroboter sind wahre Wunderwerke der Technologie. Früher musste man trotz Roboter oft noch selbst Hand anlegen, aber das hat sich geändert.

Besonders wenn du Kinder oder Haustiere hast, weißt du, wie oft der Boden gereinigt werden muss. Ein Nasswischroboter mit separatem Schmutzwassertank ist hier eine echte Erleichterung.🤩

Die herkömmlichen Wischroboter verteilen oft nur das Wasser auf der Wischfläche, ohne den Schmutz wirklich zu entfernen. Aber die neuen Geräte mit zusätzlichem Schmutzwassertank sind anders. Sie saugen das schmutzige Wasser einfach auf und speichern es im Tank. Und das Beste? Du kannst ihn später ganz bequem entleeren.

Ich habe für dich nach den effektivsten Wischrobotern gesucht, damit du dir die Arbeit ersparen kannst. Die Modelle, die ich dir vorstelle, sind das Ergebnis meiner Suche. Ich kann sie mit bestem Gewissen empfehlen, denn sie nehmen dir wirklich viel Arbeit ab.

Ich empfehle dir den Dreame L20 Ultra Complete. Diesen Wischroboter kannst du bei Amazon bestellen.

Du bist hier richtig, wenn

  • du einen Wischroboter mit Schmutzwassertank für empfindliche Böden suchst,
  • dein Gerät leistungsfähig und preiswert sein soll,
  • der Wischroboter auch noch saugen können soll.

Das Wichtigste über Nasswischer mit Tank für Schmutzwasser auf einen Blick

In diesem Artikel habe ich für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die sowohl für kleine als auch mittelgroße oder große Wohnungen geeignet sind.

  • Schmutzwasserbehälter. Ein Roboterwischer mit Schmutzwassertank wird dir in Zukunft sehr viel Arbeit sparen. Er nimmt das Schmutzwasser direkt während des Wischens wieder auf und hinterlässt trockene Böden. Je größer der Schmutzwassertank, desto seltener muss er geleert werden.
  • Großer Frischwassertank. Gute Bodenwischroboter zeichnen sich durch einen großen Wassertank aus. Er ist etwas kleiner als der Schmutzwasserbehälter.
  • Akkulaufzeit. Eine lange Akkulaufzeit ist etwas, worauf du achten solltest. So kommen die Haushaltshelfer selbst in verwinkelten Wohnungen gut zurecht und können über eine App gesteuert werden.📱
  • Smarte Navigation: Es lohnt sich, einen Blick auf die Navigation zu werfen. Neueste Modelle sind mit einem smarten Navigationssystem ausgestattet. Dadurch arbeiten sie wirklich jeden Zentimeter des Bodens ab und übersehen keinen Schmutz.

Meine persönlichen Top drei Nasswischroboter

Jetzt geht es ans Eingemachte! Hier findest du meine vier Favoriten, die ich dir näher vorstellen wollen. Ich habe unglaublich viel recherchiert und eine Vielzahl an Roboter in den Weiten des Internets entdeckt.

Diese Modelle konnten mich überzeugen! Wieso? Das erfährst du hier:

Mein Favorit

Top Produkt
Dreame L20 Ultra Complete
Mit 7000 Pa Saugleistung
Dieser Roboter hat eine unschlagbare Saugleistung und reinigt damit auch Teppiche bis in die letzte Faser. Er hat dank zwei großer Wischmopps eine extra große Reichweichte und in der Basisstation Tanks für Frischwasser, Schmutzwasser und Staub. Die Gummibürste ist ideal für Haare.
1.299,00 EUR
(Stand von: 02.03.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Ich bin begeistert, dir den Dreame L20 Ultra Complete vorzustellen, dein ultimativer Partner im Kampf gegen Schmutz und Staub!

Stell dir vor, du kommst nach Hause und dein Boden glänzt, als hätte ein Team von Putzfeen gerade dein Zuhause verlassen.🧚🏼‍♀️ Das kann jetzt Realität werden, mit dem Roboter Staubsauger. Der Kleine ist nicht nur ein Saugroboter, sondern packt auch das Wischen gleich mit an – und das mit einer coolen Technik, die dir den Alltag echt erleichtert.

Produktspezifikation
Navigation Laser-Navigation
Saugleistung 7000 Pa
Laufzeit Bis zu 260 Minuten
Staubbehälter 0.3 Liter
Wasserbehälter 0.08 Liter
Gewicht 17 kg (für das ganze Set)

Der Roboter ist wie der Superheld der Bodenreinigung: Er saugt nicht nur kräftig, sondern hat auch eine Wischfunktion, die selbst hartnäckigen Schmutz schafft. Und das Beste? Er macht das alles von selbst, während du die Füße hochlegst oder was anderes erledigst.

Vorteile:

  1. Kräftige Saugleistung von 7000 Pa – da hat Schmutz keine Chance.
  2. Mit einer Laufzeit von bis zu 260 Minuten macht er auch vor großen Flächen nicht halt.🫷🏼🛑
  3. Die selbstreinigende Basisstation nimmt dir viel Arbeit ab – kein ständiges Leeren des Staubbehälters mehr!
  4. Smartes Navigieren und Hindernisvermeidung dank KI – er weiß, wo er hin muss und wo nicht.
  5. Automatisches Nachfüllen von Wasser und Reinigungsmittelzugabe.

Nachteile:

  1. Das Gesamtgewicht von 17 Kilogramm ist nicht gerade federleicht.
  2. Der Staubbehälter könnte für manche vielleicht etwas größer sein.

Klingt nach einem ziemlich coolen Gerät, das dir die Hausarbeit erleichtert, oder? Wenn du mehr über den Dreame L20 Ultra erfahren möchtest, solltest du dir den Artikel meines Kollegen Ernst durchlesen.😉

Der Spezialist für schmutzige Böden

Top Produkt
Freo Narwal
Mit 2 rotierenden Mops für hartnäckigen Schmutz
Dieser Roboter kann mit seinem DirtSensor Schmutz aufspüren und sein Putzverhalten an den jeweiligen Bodenbelag anpassen. Er navigiert mit LiDAR, wäscht und trocknet seine 2 Wischmops selbstständig an der Station.
Preis: 829,00 EUR
799,00 EUR
(Stand von: 02.03.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Ein weiterer Champion für dreckige Böden ist der Narwal Freo Wischroboter. Der Robo könnte genau das sein, was dein Zuhause braucht, um immer blitzblank zu sein!✨

Produktspezifikation
Marke NARWAL
Navigation Smart LiDAR SLAM 3.0
Saugleistung 3000 Pa
Staubbehälter 480 ml
Wasserbehälter 4.5 L
Laufzeit 225-238 Minuten, abhängig vom Modus
Gewicht 13 kg
Geräuschpegel 51-57 dB

Was macht den Saugroboter so besonders? Er kombiniert Saugen und Wischen in einem Gerät und ist mit einer DirtSense-Technologie ausgestattet, die den Verschmutzungsgrad erkennt und entsprechend reagiert. Außerdem hat er einen Freo-Modus, der automatisch Entscheidungen für eine optimale Reinigung trifft.🤩

Vorteile:

  1. Kräftige Saugleistung von 3000 Pa – kraftvoll genug, um Schmutz und Staub zu beseitigen.
  2. Lange Laufzeit – perfekt, um auch große Flächen zu reinigen.
  3. Die Basisstation mit Selbstreinigungs- und Selbsttrocknungsfunktionen macht die Pflege super einfach.
  4. Die EdgeSwing-Kantenreinigung kümmert sich um Staub in Ecken und auf Fußleisten.
  5. Der große Wasserbehälter von 4,5 Litern ermöglicht eine ausgiebige Nassreinigung.

Nachteile:

  1. Ein Gewicht von 13 kg kann das Handling etwas schwierig machen.
  2. Ein Staubbehälter von 480 ml könnte für manche zu klein sein, besonders bei großflächiger Nutzung.

Der Narwal Freo klingt wie ein Traum für jeden, der eine automatische und effiziente Reinigung seines Zuhauses wünscht. Mit seiner fortschrittlichen Technologie und den vielseitigen Funktionen ist er mehr als nur ein einfacher Saugroboter – er ist ein echter Haushaltshelfer! 🤖🧹✨

Starke Leistung für kleines Geld

Top Produkt
Yeedi Floor 3
Mit Wischmopp Reinigung
Dieser Wischroboter bringt extra viel Druck auf seine Wischbürsten, wodurch er hartnäckige Flecken entfernen kann. Er verfügt über 5100 Pa Saugleistung und kommt Krümeln, feinen Staubpartikeln und Krümeln bestens klar.
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Oder wie wäre es mit dem Yeedi Floor 3? Bei diesem Gerät kommst du für eine sehr solide Leistung vergleichsweise günstig davon.

Dieser Roboter ist ein echter Alleskönner, wenn es um die Bodenreinigung geht. Mit seiner beeindruckenden Saugkraft und den fortschrittlichen Wischfunktionen könnte er eine revolutionäre Ergänzung für dein Zuhause sein.🫨

Produktspezifikation
Marke yeedi
Saugleistung 5100 Pa
Laufzeit 150 Minuten
Staubbehälter 2 Liter
Navigation 3D ToF-Technologie
Gewicht 19,06 kg

Der Robotersauger hebt sich durch seine innovative Technologie von anderen Modellen ab. Seine Dual-Power Schleuderwischen-Funktion und die 3D ToF-Technologie zur Hindernisvermeidung machen ihn zu einem effizienten und intelligenten Haushaltshelfer.

Vorteile:

  1. Kraftvolle Saugleistung, ideal für die Entfernung von Tierhaaren und Alltagsschmutz.
  2. Automatische Reinigungsstation für die Wischpads, hält diese immer frisch und einsatzbereit.
  3. Schnelle Kartenerstellung für eine effiziente Reinigung deines Zuhauses.🗺️
  4. Teppicherkennung und -umgehung im Wischmodus sorgen für eine angepasste Reinigung.
  5. Mehrere Karten speicherbar, optimal für mehrstöckige Wohnungen oder Häuser.

Nachteile:

  1. Das Gewicht von über 19 kg kann den Transport und die Handhabung erschweren.
  2. Der Staubbehälter könnte für größere Wohnflächen oder intensive Nutzung etwas knapp sein.

Der Yeedi Floor 3 bietet eine intelligente und gründliche Reinigungslösung, die das tägliche Saugen und Wischen zum Kinderspiel macht. Ideal für alle, die eine effiziente und bequeme Lösung für die Bodenpflege suchen. 🤖💦👍

Der Preistipp für Sparfüchse

Top Produkt
Zaco W450
Ganz neu am Markt
Dieses Modell setzt auf ein hybrides 4-Schritt-Reinigungssystem und nimmt das Schmutzwasser in einen separaten Tank auf. Extra starker Akku mit App, Alexa und Google Home kompatibel.
Preis: 349,99 EUR
229,90 EUR
(Stand von: 02.03.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Wer nicht so viel ausgeben möchte, aber dennoch ein gutes Gerät sucht, dem wird der Zaco W450 gefallen. Dieses Gerät vereint fortschrittliche Technologien mit Benutzerfreundlichkeit und ist speziell für Hartböden wie Parkett oder Fliesen konzipiert.🧹

Produktspezifikation
Marke ZACO
Saugleistung Nicht spezifiziert, aber laut Angabe effektiv für Hartböden
Laufzeit 80 Minuten
Wassertanks 850 ml Frischwasser, 900 ml Schmutzwasser
Navigation 360° PanoView Kamera
Geräuschpegel 65 dB
Gewicht 3,4 kg

Der Roboter sticht durch seine getrennten Frisch- und Schmutzwassertanks heraus, was eine hygienische Reinigung ohne Rückstände oder Streifen ermöglicht. Die lange Akkulaufzeit und die große Reinigungsfläche machen ihn ideal für größere Wohnungen oder Häuser.

Vorteile:

  1. Getrennte Wassertanks sorgen für eine hygienischere Reinigung.
  2. Effektive Reinigung von Hartböden, inklusive Holz und Parkett.
  3. Einfache Bedienung über die App, Fernbedienung oder Sprachsteuerung.📱
  4. Präzise Navigation vermeidet Möbel und Teppiche geschickt.
  5. Lange Laufzeit, ideal für größere Flächen.

Nachteile:

  1. Das Fassungsvermögen der Tanks könnte für sehr große Flächen knapp sein.
  2. Die Navigation könnte in besonders unübersichtlichen oder zugestellten Bereichen Herausforderungen haben.

Der Zaco W450 scheint eine gute Wahl für alle zu sein, die nach einem leistungsfähigen, einfach zu bedienenden Wischroboter für ihre Hartböden suchen.🤖

Welche anderen Wischroboter gibt es?

Jetzt hast du unsere Top-4-Empfehlungen näher kennengelernt und wir hoffen, sie konnten dich überzeugen.

Es gibt aber natürlich auch andere Wischroboter auf dem Markt, die deine Böden strahlen lassen. Wir haben deshalb für dich noch 5 weitere Modelle herausgesucht:

BildProduktShop
Dreame L10s Ultra Dreame L10s Ultra
Ecovacs Deebot X1 Omni Ecovacs Deebot X1 Omni
Everybot TS300 Everybot TS300
iRobot Braava m6 iRobot Braava m6
roborock S8 roborock S8
* Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir die passenden Wischroboter mit Schmutzwassertank gefunden

Damit du den besten Nasswischroboter mit separatem Wassertank für Schmutz- und Frischwasser für dich finden kannst, habe ich mich für dich umgesehen.👀

Unsere Recherchearbeiten bei Robo Freunde finden ausschließlich im Internet statt. Bei meinen Erkunden habe ich auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenbewertungen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um meine persönliche Reihung festzulegen:

  • Preis-Leistungsverhältnis
  • Größe des Schmutzwassertanks
  • Bewertungen und Meinungen von Käufern
  • Anleitungen
  • Funktionen
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Qualität und Verarbeitung

Dafür habe ich Meinungen von Kunden und Bewertungen gelesen, Herstellerbeschreibungen analysiert und Angaben studiert und gecheckt.✅

Meine Erfahrung mit einem Wischroboter mit Schmutzwassertank!

Als gestresster Familienvater war ich auf der Suche nach einem Wischroboter, der uns das lästige Wischen abnimmt und mir mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben verschafft … wie zum Beispiel ein Nickerchen auf der Couch!💤

Und tadaaa, da ist er: der Dreame L20 Ultra Complete!

Die Suche nach dem perfekten Wischroboter gestaltete sich anfangs schwierig. Es gibt viele Modelle auf dem Markt, aber nicht alle erfüllen die hohen Anforderungen, die ich als Familienvater habe.

Ich wollte nicht nur einen Roboter, der den Boden wischte, sondern auch gründlich und effektiv reinigt.

Die meisten herkömmlichen Wischroboter machen Streifen auf dem Boden, weil sie den Schmutz häufig verteilen, anstatt ihn wirklich zu entfernen. Das ist für mich keine Lösung.❌

Das Modell versprach nicht nur das Wischen, sondern auch das Saugen, und es hatte einen eingebauten Schmutzwassertank.

Diese Eigenschaften weckten mein Interesse, denn sie versprachen eine gründliche Reinigung ohne den üblichen Aufwand.

Jetzt sitze ich hier, entspannt und glücklich, und denke: „Warum habe ich das nicht schon früher entdeckt?“ Aber hey, besser spät als nie, oder?

Und hier bin ich, um sicherzustellen, dass auch du in den Genuss dieser Wischroboter-Magie kommst!

Ich hab leider keine Fotos von meinem Dreame gemacht (der ist Kamerascheu)… aber ich habe ein paar Fotos von einem Zaco-Modell meiner Kollegin Lydia. Sie hat auch einen Saug-Wischroboter und hat extra ein paar Bilder gemacht! 😁

Wischroboter mit Schmutzwassertank
Ein guter Wischroboter hat zwei getrennte Wassertanks: einen für Frischwasser und einen für Schmutzwasser.
Wischroboter mit Schmutzwassertank
Wenn der Roboter seine Arbeit gut macht, ist das Wasser im Behälter nach dem Putzen ziemlich schmutzig

Ich hoffe, ich kann dir helfen, das perfekte Modell für deinen Haushalt zu finden. Glaub mir, sobald du diesen kleinen Helfer in Aktion siehst, wirst du dich fragen, wie du jemals ohne ihn ausgekommen bist.

Meine Reihung

  1. Dreame L20 Ultra Complete
  2. Narwal Freo
  3. Yeedi Floor 3

Was macht einen guten Wischroboter mit Schmutzwassertank aus?

Damit du dir Arbeit ersparst und dir nicht auch noch welche machst, solltest du dir Zeit nehmen für die Entscheidung. Denn den falschen Roboter kaufen ist einfach nur Geldverschwendung.

Denn welcher Nasswischroboter mit getrennten Wassertanks für deine Wohnung geeignet ist, hängt unter anderem davon ab:

  • Akkuleistung
  • Größe des Schmutzwassertanks
  • Ladedauer
  • Geräuschpegel
  • Navigation

Akkuleistung

Vor allem bei größeren Wohnungen ist die Akkukapazität deines Roboters essenziell. Denn wenn er immer nur einen Raum mit einer Ladezeit schafft, wird er deinen Alltag mehr stören als eine richtige Hilfe zu sein.🪫

Auch wenn man einige Teppiche besitzt, sollte man auf eine ausreichende Akkukapazität achten. Denn Teppiche verbrauchen einfach mehr Akku als Hartböden.

Vor allem bei Multitalenten wie Saug- und Wischroboter ist die Akkuleistung ein wichtiger Entscheidungsgrund. Denn durch das ständige Umschalten von Saugen auf Wischen sollte so ein Gerät genügend Power zur Verfügung haben.

Akkulaufzeit Saugroboter
Hier eine kleine Orientierungshilfe, wenn du dir unsicher bist, wie lange der Saugroboter Akku ohne Zwischenladung arbeiten sollte.

Schau mal hier: „Wie lange braucht ein Saugroboter für einen Raum?

Größe des Schmutzwassertanks

Ein guter Wischroboter hat zwei Wassertanks in der Station verbaut. Einen für Frischwasser und einen für Schmutzwasser. Wie groß die Tanks ausfallen müssen/sollen, hängt von der Größe deiner Wohnung ab.

Je größer der Wassertank ist, desto größere Flächen kann der Roboter reinigen, ohne, dass du den Tank neu auffüllen musst. Bei vielen Geräten lässt sich in den Apps einstellen, wie groß die Durchflussmenge des Wassers sein soll. Ich kann bei meinem Gerät etwa zwischen geringer, normaler und hoher Feuchtigkeit wählen.📱

Du kannst auch definieren, dass nur in bestimmten Räumen gewischt werden soll.

Der Roboter reinigt eine vorgegebene Fläche – bei meinem Modell sind es exakt 10 m², bevor er wieder zurück zur Basisstation fährt. Hier wäscht er das Putztuch aus, feuchtet es mit frischem Wasser an und fährt dann wieder an die Stelle zurück, an der er aufgehört hat.

Bei 91 m² kommen in meiner Wohnung etwa 2 Liter Schmutzwasser zusammen. Wenn ich die Wohnung 2x wischen lassen würde, müsste der Schmutzwassertank mindestens 4 Liter fassen können – es sei denn, ich würde ihn zwischenzeitlich ausleeren.

Bedenke: Wer so viel Schmutzwasser produziert, der braucht auch einen genauso großen Tank für Frischwasser.

Hast du einen Roboter, der einen kleinen integrierten Wassertank direkt im Gerät hat, dann musst du ihn spätestens nach 80 m² wechseln.

Die Wischleistung deines Roboters hängt auch ganz stark von dem verwendeten Wasser ab. Schütte nur gefiltertes oder destilliertes Wasser in den Saug-Wischroboter, anderenfalls kann er verkalken!

Ladedauer

Wenn du einen Wischroboter kaufst, möchtest du sicherstellen, dass er genug Energie hat, um dein Zuhause sauber zu halten. Eine längere Akkulaufzeit bedeutet, dass der Roboter länger arbeiten kann, bevor er aufgeladen werden muss.

Wenn der Roboter schnell entladen wird, musst du ihn öfter aufladen, was zeitaufwändig sein kann und die Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigt.

Eine kurze Ladedauer hingegen bedeutet, dass du den Roboter schnell wieder benutzen kannst, sobald er aufgeladen ist. Das ist besonders praktisch, wenn du Gäste erwartest oder wenn du den Roboter schnell benutzen möchtest, um eine Verunreinigung aufzunehmen.🔋

Geräuschpegel

Bist du Zuhause, wenn sich der Wischroboter an die Arbeit macht? Oder hast du ein Baby? Dann sollte der Wischroboter so leise wie möglich sein. Hier gibt es noch immer sehr große Unterschiede.🤫

Saugroboter machen normalerweise so viel Lärm wie ein Gespräch, etwa 55 bis 65 Dezibel. Manche sind etwas lauter oder leiser, aber die meisten sind ziemlich leise. Es gibt aber auch extra „Quiet“ oder „Silent“ Modelle, die super leise sind und weniger als 55 dB Lärm machen.

Schau in der Beschreibung, wie viel Dezibel die Hersteller angeben und vergleiche die Werte miteinander.

Lautstärke in dB
Hier hast du eine Abbildung alltäglicher Geräusche. Das Absaugen des Staubes ist also circa so laut wie ein Gespräch.

Schau mal hier: „Wie laut ist ein Saugroboter eigentlich?

Navigation

Kannst du dir vorstellen, dass du in einem Labyrinth ohne Karte herumläufst? Das wäre sicherlich frustrierend, oder? Unserem wischenden Roboter-Kumpel geht es genauso, wenn er nicht weiß, wo er sich befindet und welche Bereiche er bereits gereinigt hat.🗺️

Eine gute Navigation ist daher von großer Bedeutung, da sie dem Roboter ermöglicht, effektiver und schneller zu arbeiten. Dadurch kann er seine Umgebung besser erfassen und sich gezielt bewegen.

Das spart Zeit und Energie, sodass du dich zurücklehnen und entspannen kannst, während der Roboter die harte Arbeit für dich erledigt.

Ein guter Wischroboter sollte über verschiedene Navigationsmöglichkeiten verfügen, um effektiv und effizient arbeiten zu können. Dazu gehören Sensoren, die den Roboter vor Hindernissen und Treppen schützen, sowie Laserscanner, die ein genaues Mapping der Umgebung ermöglichen.

Kameras und Ultraschallsensoren können ebenfalls eingesetzt werden, um dem Roboter eine präzise Orientierung und Navigation zu ermöglichen.

Einige fortschrittliche Modelle verfügen sogar über eine 3D-Kartierungsfunktion, die es dem Roboter ermöglicht, sich in Echtzeit in der Umgebung zu orientieren und Hindernisse zu umfahren.

Wie funktioniert ein Saugroboter mit Laserscanner
So funktioniert die Hinderniserkennung.

Meine Reihung

  1. Dreame L20 Ultra Complete
  2. Narwal Freo
  3. Yeedi Floor 3

Wischroboter Schmutzwassertank kaufen: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist dir noch nicht ganz sicher, welcher Nasswischroboter mit Schmutzwassertank deine Wohnung sauber halten kann? Welcher ist der beste Staubsauger Roboter mit Wassertank in meiner Wohnung? Das kannst nur du selbst herausfinden, aber ich helfe dir dabei.😉

Damit du weißt, welcher wirklich zu dir passt, solltest du dir ein paar einfache Fragen stellen. Denn es gibt einige Kriterien, die du beachten solltest, bevor du dir einen Roboter gönnst. Dabei ist ganz egal, für welche Marke du dich entscheidest, viel mehr zählen die Funktionen.

Mit diesen Fragen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Hat das Gerät einen getrennten Wassertank und Schmutzwassertank?
  • Wie viel Milliliter Wasser passen in den Wassertank?
  • Arbeitet der Roboter mit einer Walze oder einem Reinigungstuch?
  • Will ich einen Wischroboter mit Walze?
  • Kann der Roboter über kleine Türschwellen oder bleibt er dabei stecken?
  • Wie gut kann man den Wischroboter zum Reinigen auseinandernehmen?
  • Wie viele Quadratmeter kann der Roboter am Stück reinigen, ohne den Akku laden zu müssen?
  • Erstellt der Roboter Raumkarten der Wohnung?
  • Habe ich Haustiere? Benötige ich einen Wischroboter für Tierhaare?
  • Verfügt der Wischroboter über eine App und lassen sich Reinigungszeiten programmieren?
  • Kann ich „No-Go-Bereiche“ einstellen, um den Roboter von bestimmten Räumen fernzuhalten?
  • Hat der Roboter zusätzlich eine Saugfunktion? Wie wichtig ist mir diese Funktion?
  • Gibt es zusätzliches Zubehör? Wie lange ist die Garantie?

Das sind nur Beispielfragen. Vielleicht sind dir beim Lesen selbst noch ein paar Punkte eingefallen, die du unbedingt beachten solltest. Man soll ja nicht blind drauflos kaufen. Behalte die Liste im Hinterkopf, wenn du dich in deine Recherchearbeiten stürzt.✍🏼

Wie gut ist ein Wischroboter mit einem Tank für schmutziges Wasser?

Wischroboter mit Schmutzwassertank sind der Hammer, wenn es um die Hausarbeit geht. Du musst nichts machen, außer zuzusehen, wie der Roboter die Arbeit erledigt. Der Roboter fährt eigenständig durch dein Zuhause und saugt und wischt alles in einem Rutsch.

Der Clou bei einem Wischroboter mit Schmutzwassertank: Er hat zwei separate Tanks, einen für Frischwasser und einen für das Schmutzwasser. Das Schmutzwasser entsteht, wenn er den schmutzigen Lappen an der Basisstation auswäscht. So verhindert er, dass er den Dreck von einem Raum in den nächsten trägt – wie es bei der ersten Generation von Wischrobotern üblich war.

Und das ist noch nicht alles: Bei herkömmlichen Modellen musst du das Wischtuch regelmäßig wechseln oder mit der Hand auswaschen. Im Idealfall nach jedem Raum. Anderenfalls zieht der Roboter das schmutzige Tuch durch alle Räume und verteilt den Schmutz eher, als dass er ihn wegwischt. Bei einem Wischroboter mit Schmutzwassertank ist das Schmutzwasser-Problem dagegen passé.

Einfach die Tanks entnehmen und ausschütten – easy peasy!😁

Nasswischroboter mit Tank für Schmutzwasser
Die Tanks lassen sich ganz einfach aus der Station entfernen. Es gibt einen Tank für Frischwasser und einen für Schmutzwasser.

Meine Reihung

  1. Dreame L20 Ultra Complete
  2. Narwal Freo
  3. Yeedi Floor 3

Wie funktioniert ein klassischer Wischroboter?

Wenn man sich das Angebot von Wischrobotern ansieht, ist die Auswahl nahezu unüberschaubar. Immer mehr Hersteller bringen Bodenwisch-Roboter auf den Markt. Und das ist gut so. Aber in Bezug auf die Funktionsweise gibt es bei den Geräten doch recht große Unterschiede.🫣

Namhafte Hersteller verbauen Sensoren, die den Roboter smart durch die Wohnung navigieren. Aber, ob du dich für ein Markengerät entscheidest oder nicht, klar ist, dass man grundsätzlich diese Arten unterscheidet:

  • Der Hybridroboter mit integriertem Wassertank ohne Station: Er ist Saug- und Wischroboter in einem und hat neben einem Staubbehälter auch einen Frischwasserbehälter im Roboter verbaut.
  • Der Hybridroboter ohne integrierten Wassertank mit Station: Saugt und wischt und hat einen Schmutz- und Frischwassertank in der Basisstation verbaut. Hier füllt er seine Tanks und reinigt regelmäßig den Mopp oder die Wischplatte. Er hat einen Schmutzbehälter im Roboter und manchmal einen Staubtank in der Absaugstation.
  • Der reine Wischroboter mit Schmutzwassertank: Er ist Spezialist auf seinem Gebiet und war lange die unangefochtene Nummer 1. Heute gibt es kaum noch solche Modelle.

Ich habe selbst einen Saug- und Wischroboter im Einsatz, der mit einem Behälter für Frisch- und Schmutzwasser in der Basisstation ausgestattet ist.👍🏼

Der Hybridroboter mit integriertem Wassertank ohne Station

Diese Modelle waren die ersten Wischroboter. Der Roboter beginnt mit der Saugfunktion, bei der er Staub, Schmutz, Haare, Krümel und Co vom Boden aufnimmt. Dafür hat er Seitenbürsten und eine Hauptbürste. Den Schmutz speichert er im Staubbehälter, der zwischen 250 und 400 ml Volumen hat.

Im selben Durchgang wischt der Roboter den Boden. Dafür musst du einen Behälter einsetzen, den du mit Wasser und Reinigungsmittel füllst. Über das Wischtuch trägt der Roboter das Wasser auf.🧼🫧

Ist der Wassertank leer, fährt der Roboter trotzdem weiter. Er wäscht das Tuch nicht aus und hat keinen Schmutzwasserbehälter. Deshalb zieht er das schmutzige Tuch durch alle Räume. Wenn du ein gründliches Ergebnis möchtest, musst du das Tuch zwischendurch manuell auswaschen und den Wassertank nachfüllen.

Für Böden, die nur leicht verschmutzt sind, oder kleine Wohnungen reichen solche Modelle oft aus.

Vorteile Nachteile
Günstig in der Anschaffung Keine gründliche Reinigung
Nur wischen oder saugen möglich Fährt auch mit leerem Wassertank weiter
Einfach zu bedienen Kleiner Wassertank
Keine automatische Reinigung des Putzlappens
Macht Streifen

Der Hybridroboter ohne integrierten Wassertank mit Station

Und dann hätten wir den Saug-Wischroboter, der selbst zwar keinen Wassertank hat, dafür aber eine besondere Station. Ich habe ein solches Gerät im Einsatz. Der Roboter hat zwei große Tanks in der Station verbaut. Hier füllt er seinen Frischwassertank auf und wäscht das schmutzige Putztuch aus.

Das Schmutzwasser pumpt er anschließend in den Schmutzwasserbehälter.

Anschließend befeuchtet er seine Wischplatte mit Frischwasser und macht sich wieder an die Reinigung. Diesen Vorgang wiederholt er alle 10 m², bis er mit der gesamten Wohnung fertig ist.

Im Roboter selbst ist deshalb kein Wassertank verbaut. Dafür aber ein Schmutzbehälter.🚮

Und dann gibt es noch die richtig guten Modelle, die in der Station einen Tank für Frischwasser, einen für Schmutzwasser und einen für Staub haben. Diese Roboter können tagelang selbstständig putzen, ohne, dass man eingreifen muss. Zwischendurch leert man den Staub und das Schmutzwasser aus.

Vorteile Nachteile
Vollkommen selbstständige Reinigung Teurer in der Anschaffung
Tuch wird zwischenzeitlich ausgewaschen Station verbraucht Platz
Gründliche Reinigung
Großer Wassertank für Frischwasser
Separater Wassertank für Schmutzwasser
Manchmal zusätzlicher Tank für Staub in der Station
Tuch wird nach Reinigung getrocknet
Viele smarte Funktionen

Reiner Nasswischroboter mit getrenntem Schmutzwassertank

Die Funktionsweise des Roboters ist rasch erklärt. Der Wischroboter mit Schmutzwassertank hat zwei Tanks, die vollkommen voneinander getrennt sind. In einen füllst du Wasser und Reinigungsmittel ein. Damit kann der Roboter die Oberfläche befeuchten und Schmutz lösen.

In dem anderen Tank sammelt der Roboter das Schmutzwasser, das bei der Reinigung entsteht. Beide Tanks lassen sich nach der Reinigung leicht entleeren und reinigen. Solche Modelle sind sehr selten.

Vorteile Nachteile
Günstig in der Anschaffung Nicht sehr gründlich
Nimmt Schmutzwasser auf Wasserkapazität sehr beschränkt
Tuch/Walze wird nie ausgewaschen
Kann nur wischen

Wie navigiert ein Wischroboter mit Wassertank?

Die Navigationstechnik deines Wischroboters hängt stark vom Hersteller ab. Und natürlich von der Preisklasse, in der du dich bewegst.

Bei günstigeren Geräten funktioniert die Navigation eher chaotisch. Sie fahren recht planlos durch den Raum und wischen dann auch mal unabsichtlich zweimal dieselbe Stelle.

Teurere Geräte haben Scanner und Sensoren eingebaut, die ihnen helfen, den effizientesten Reinigungsweg zu finden. Nach dem Scannen deiner Wohnung erstellen diese Roboter eine virtuelle Karte von deiner Wohnung. Raum für Raum wird abgespeichert.🗺️

Der Vorteil dieser Technik ist, dass du dann auch Bereiche bestimmen kannst, die der Roboter diesmal aussparen soll. Du kannst ihn auch in nur einen Raum schicken und dort wischen lassen. Gerade der Vorraum und das Wohnzimmer wollen meistens öfter gewischt werden, als andere Räume.

Meine Reihung

  1. Dreame L20 Ultra Complete
  2. Narwal Freo
  3. Yeedi Floor 3

Reiner Wischroboter oder Hybridmodell?

Das ist Geschmackssache. Mit beiden kannst du gute Ergebnisse erzielen. Es hängt ganz von deinen Bedürfnissen ab, was besser für dich geeignet ist.

Lass uns mal die Eigenheiten ansehen:

Reiner Wischroboter mit und ohne Schmutzwassertank

Bevor Wischroboter richtig ausgeklügelt waren, schworen viele auf reine Wischroboter. Wie der Name schon verrät, hatten diese Geräte nur eine einzige Aufgabe: schrubben und wischen.

Es gibt nicht so viele Modelle, auf die das zutrifft, weil Hybridmodelle jetzt schon ziemlich ausgeklügelt sind. Die meisten reinen Wischroboter verfügen nur über einen Tank für frisches Wasser. Dieses Wasser geben sie auf ein Wischtuch oder Walze ab und reinigen dadurch das Haus.

Ein Nasswisch-Roboter mit Schmutzwassertank erzielt die besseren Ergebnisse, weil frisches Wasser aufträgt und das schmutzige Wasser im gleichen Arbeitsschritt aufsammelt. So kann er den Boden gründlicher von Flecken und Verunreinigungen befreien. Einige Modelle sind mit einer Walze ausgestattet, die deutlich mehr Druck aufbringen kann, als ein Wischtuch.🤖👍🏼

Gerade bei Fliesen und Steinböden merkt man den Unterschied enorm. Bei sehr empfindlichen Böden könnte man auf Wischroboter mit Reinigungstüchern zurückgreifen, die speziell für geöltes Parkett sind. Sie sind ein wenig behutsamer und vermeiden, dass zu viel Wasser auf den empfindlichen Boden kommt. Die drei vorgestellten Modelle sind alle für robuste Fliesenböden und empfindlichere Parkettböden gleichermaßen geeignet.

In der Gebrauchsanweisung kann man nachlesen, dass die Bürsten sehr weich sind und die Roboter den Untergrund erkennen. Die Menge des verwendeten Wassers lässt sich bei einigen Modellen zusätzlich einstellen.

Hybridmodelle: Wischen und saugen in einem

Zeit spart man sich, wenn man einen Wischroboter mit Schmutzwassertank nimmt, der gleichzeitig saugen kann. Dabei gleitet der Roboter zuerst mit den Bürsten über die betroffene Stelle und nimmt Staub auf.

Im gleichen Arbeitsschritt wischt er mit einem Tuch oder mit drehenden Wischmopps über die betroffene Stelle. Inzwischen können diese Geräte bis zu 12 N Druck aufbringen, was schon fast so viel ist, wie beim händischen wischen.🤚🏼🧼 Bei der manuellen Reinigung sind es je nach Kraft zwischen 20 und 25 Newton.

Wenn du mich persönlich fragst, empfehle ich dir zu einem Hybridmodell zu greifen, das getrennte Wassertanks in der Station hat. Für ein sehr gründliches Ergebnis lasse ich den Roboter 2x saugen und wischen.

Kann ich den Wischroboter in mein Smart Home integrieren?

Ich selbst habe gute Erfahrungen mit verschiedenen Robotern gemacht, die mit den meisten Smart-Home-Plattformen kompatibel sind, wie zum Beispiel Amazon Alexa, Google Assistant oder Apple HomeKit.

  1. Lade die passende App herunter: Sobald du deinen Wischroboter hast, lade die dazugehörige App auf dein Smartphone oder Tablet herunter. Diese App wird dein Hauptwerkzeug sein, um deinen Roboter zu steuern, egal, wo du bist.📱
  2. Verbinde den Wischroboter mit deinem WLAN: Das war für mich der Schlüssel zum nahtlosen Integrationserlebnis. Folge einfach den Schritten in der App, um deinen Wischroboter mit deinem WLAN zu verbinden. Dadurch kann er Befehle aus der Ferne empfangen und seine Arbeit aufnehmen, auch wenn du nicht zu Hause bist.
  3. Integriere den Wischroboter in deine Smart-Home-Plattform: Gehe zur App deiner Smart-Home-Plattform. Bei mir war es die Alexa-App. Dort gibt es eine Option namens „Neues Gerät hinzufügen“. Klicke darauf und suche nach deinem Wischroboter. Ein paar Klicks später und schon war mein Roboter Teil meines Smart Homes! Und nicht auf den Wischroboter Namen vergessen!!!
  4. Genieße die Sprachsteuerung und Automatisierung: Hier kommt der Spaß ins Spiel! Ich kann jetzt einfach sagen: „Hey Google, starte den Wischroboter“, und schon beginnt er seine Arbeit. Du kannst auch Zeitpläne einstellen, sodass der Roboter automatisch loslegt, wenn du es willst.⏰
  5. Fernsteuerung und Überwachung: Das Beste daran ist, dass ich alles über mein Smartphone im Griff habe. Ob ich nun unterwegs bin oder einfach auf der Couch sitze, ich kann meinen Wischroboter starten, stoppen oder seinen Reinigungsmodus ändern, ganz nach meinem Belieben.

Es ist wirklich erstaunlich, wie nahtlos sich mein Wischroboter in mein Smart Home integriert hat. Es spart mir Zeit und macht mein Zuhause sauber, ohne dass ich einen Finger rühren muss. Probier es aus, du wirst es nicht bereuen!

Meine Reihung

  1. Dreame L20 Ultra Complete
  2. Narwal Freo
  3. Yeedi Floor 3

FAQ

Ist ein Saugroboter mit Wischfunktion besser als ein reiner Wischroboter?

Definitiv, ja! Ein Saugroboter mit Wischfunktion ist definitiv eine bessere Wahl als ein reiner Wischroboter, und lass mich dir erklären, warum das so ist.

Stell dir vor, du hast einen Saugroboter, der nicht nur Staub und Schmutz aufsaugt, sondern auch gleichzeitig deine Böden wischt. Der Saugroboter nimmt alle trockenen Partikel auf, während er über den Boden gleitet, und danach verwandelt er sich in einen Wischprofi, um feuchten Schmutz und Flecken zu beseitigen.

Du bekommst also gleichzeitig die Vorteile von zwei verschiedenen Reinigungsgeräten in einem. Der Saugroboter mit Wischfunktion kann oft auch die Intensität und das Muster des Wischens anpassen.🤩

Ein reiner Wischroboter kann dagegen nur wischen, ohne die Trockenreinigung zu übernehmen, was bedeutet, dass du entweder zwei separate Geräte benötigen würdest oder ein zusätzliches manuelles Saugen vor dem Wischen durchführen müsstest.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Zeitersparnis. Mit einem Saugroboter mit Wischfunktion kannst du den Reinigungsprozess automatisieren. Du kannst über die App starten, stoppen und programmieren. Reine Wischroboter gibt es kaum noch am Markt – deswegen investieren die Hersteller auch nicht mehr in smarte Funktionen.

Ein reiner Wischroboter kann das Saugen nicht übernehmen, was bedeutet, dass du entweder doppelt so viel Zeit für separate Reinigungsschritte aufwenden oder manuell zwischen den beiden Geräten wechseln müsstest.

Also, wenn du das Beste aus beiden Welten haben möchtest – Saugen und Wischen in einem Gerät, Effizienz und Zeitersparnis – dann ist ein Saugroboter mit Wischfunktion definitiv die cleverste Wahl für dich!

Was spricht für den Kauf eines Nasswischers mit Schmutzwassertank?

Es kann so schön sein, die Beine hochlegen zu können, da der Roboter die ungeliebte Wischerei erledigt. Endlich hat man mehr Zeit für andere Dinge und muss nicht mit einem Mopp bewaffnet durch das eigene Heim flitzen.

Ein Nasswischer mit Schmutzwassertank ermöglicht – im Gegensatz zu einem ohne – eine gründlichere Reinigung, da er das Schmutzwasser separat vom Frischwasser aufbewahrt.

Dadurch wird verhindert, dass der Schmutz auf dem Boden verteilt wird, was die Reinigungseffektivität beeinträchtigen könnte. Der Schmutzwassertank stellt sicher, dass das Schmutzwasser vollständig entfernt wird, was zu saubereren Böden führt.

Das Schmutzwasser bleibt im Tank und wird nicht auf dem Boden oder in der Luft verteilt, was die Ausbreitung von Keimen und Bakterien reduziert. Perfekt, wenn du Kinder oder Haustiere hast.

Für wen lohnt sich ein Nasswischroboter mit Schmutzwassertank?

Du bist dir noch nicht sicher, ob du einen Nass Wischroboter brauchst? Wenn du zu diesen Personen zählst, dann ist eine Anschaffung

Alle, die Zeit sparen wollen: Durch einen Nass Wischroboter kannst du dir im Alltag Zeit ersparen und diese für andere Dinge nutzen. Zusätzlich dazu sind Nass Wischroboter mit Schmutzwassertanks sehr komfortabel zu bedienen.⏰

So kannst du dir natürlich auch das lästige Schleppen von Putzeimern ersparen. Der Roboter erledigt diese kleinen Dinge fast schon von allein. Alles, was du tun musst, ist die Anweisung geben bestimmte Räume zu putzen und schon legt er los.

Während dein Wischroboter also alles blitzblank putzt, kannst du entweder entspannen oder einer anderen, ja vielleicht, spaßigeren Arbeit nachgehen.

Allergiker: Auch wenn wir die Wohnung noch so sauber halten: Tierhaare, Pollen, Hausstaubmilben und vieles mehr sammeln sich überall, wo sie die Gelegenheit dazu haben.

Deshalb ist es für Allergiker umso wichtiger, den Boden sehr regelmäßig zu wischen. Durch reines Saugen können die Allergene nämlich nicht aufgenommen werden, häufig werden sie dadurch sogar erneut in die Luft gewirbelt und sorgen für Probleme.🤧

Tiere und Kinder: So sehr wir unsere Haustiere auch lieben – sie verursachen viel Dreck. Seien es Haare oder schmutzige Pfotenabdrücke. Wer Freigänger hat, der kennt diese Herausforderungen nur zu gut.🐶

Sind dann auch noch Kinder im Haushalt, die gerne auf dem Boden spielen, kann das rasch mal unhygienisch werden. Dafür brauchst du noch nicht mal Tiere. Denn Staub sammelt sich innerhalb weniger Tage erneut an. Nur wenn er feucht weggewischt wird, hat man etwas länger Ruhe davor.

Mein Fazit

Welcher Wischroboter mit Schmutzwassertank für dich geeignet ist, hängt von deiner Wohnung ab. Wie groß ist sie, welche Böden hast du daheim, besitzt du Teppiche, hast du Haustiere und vieles mehr.

Aber, um es kurz und knapp zu sagen: Ein Nasswischroboter mit Schmutzwassertank ist eine lohnenswerte Investition für jeden, der eine gründliche und hygienische Reinigung seiner Böden möchte. Durch zusätzliche Funktionen wie regulierbare Wassermenge und Reinigungsmodi kann man das Ergebnis sogar noch verbessern.

Ein Allroundgerät, das mit vielen verschiedenen Situationen klarkommt, ist der Dreame L20 Ultra Complete.🤖👍🏼

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × zwei =