Staubsauger Roboter große Flächen

Staubsauger Roboter für große Flächen

Wir haben uns im Netz umgesehen und ihn gefunden: Den vollautomatischen Sauger für eine große Wohnung. Welcher Staubsauger Roboter große Flächen mühelos entstaubt und dir viel Zeit spart. Unser Tipp: Der iRobot Roomba 960.

Wer eine große Wohnung hat, der kennt das Problem nur zu gut: Das Staubsaugen dauert lange und herkömmliche automatische Sauger schaffen die Fläche meist nicht. Staub, Brösel und Co bleiben liegen.

Einen Saugroboter zu finden, der mehrere Räume auf einmal abarbeiten kann, ist nicht so einfach. Aber es gibt wunderbare Geräte, die das schaffen und dir so sehr viel Zeit ersparen können.

Welche Staubsauger Roboter große Flächen von Staub befreien und dafür am besten geeignet sind, erfährst du hier.

PS: Auch Verkaufsfläche, Büros und Ausstellungsflächen macht der Saugroboter für Großflächen blitzeblank.

Die Kriterien für unsere Recherche

  1. Leistung und Verlässlichkeit
  2. Preis
  3. Kundenfeedback

Staubsauger Roboter große Flächen

Hier ist der beste Staubsauger Roboter für große Wohnungen, der zuverlässig und sauber putzt.

Unsere Empfehlung

iRobot Roomba 960 Saugroboter

Der beste Staubsauger Roboter für große Flächen und für Tierhaare

Der iRobot Roomba 960 saugt große Wohnungen blitzeblank. Er ist mit großem Staubbehälter ausgestattet, WLAN-fähig und besonders saugfähig. Die Gummibürsten des Saugroboters nehmen Tierhaare auf ohne, dass sich die Haare in den Bürsten verfangen
Preis: 452,99 €
Preis: 398,99 €

iRobot Roomba 960

Der iRobot Roomba 960 überzeugt mit einer Saugleistung für 185 m2 und besonders großem Staubbehälter.

Die Akkulaufzeit beträgt 75 Minuten. Das klingt auf den ersten Blick vielleicht nicht nach besonders viel. Allerdings hast du bei diesem Saugroboter den Vorteil, dass er nach der automatischen Ladung des Akkus wieder mit der Reinigung fortfährt.

Der Dirt Detect Sensor erkennt wo es besonders schmutzig ist und sorgt dafür, dass diese Bereiche besonders gründlich gereinigt werden.

Der iRobot Roomba 960 lässt sich über Alexa starten und stoppen. Das funktioniert über die kostenlose iRoboto Home App. Da kannst du die Reinigungskarte einsehen, bekommst kostenlose Updates für den Roboter und siehst wann zuletzt geputzt wurde.

Für Allergiker lohnt sich die Anschaffung dieses Geräts. Er nimmt nämlich 99% aller Pollen, Staubmilben und Partikel auf.

  • Akkulaufzeit: 75 Minuten
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Maximale Fläche: 185 m2
  • Fassungsvermögen Staubbehälter: 0,6 Liter
  • Gewicht: 3,9 kg
  • Lautstärke: 70 dB
  • Garantie: 2 Jahre
  • Zusätzliches: WLAN-fähig, App, gut für Tierhaare und Pollen, Absturzsensor

Top Produkt

Botvac D7 Connected - Premium Saugroboter

Ein Großflächen Saugroboter mit XL Staubbehälter

Der D701 von Neato ist leistungsstark, leise und mit einer umfangreicher App ausgestattet
Preis: 701,48 €

Botvac D701 von Neato

Wenn der Staubsauger Roboter große Flächen schaffen soll, dann braucht er einen großen Behälter. Mit 700 ml ist der Neato D701 mit dem größten Staubbehälter am Markt ausgestattet.

Die App ist besonders umfangreich. So kannst du darin zum Beispiel festlegen, welche Flächen dein Robotersauger nicht putzen soll. Dafür ist nur ein Klick im Smartphone notwendig.

Der Roboter lernt dank Extra Care deine Wohnung kennen. Schon beim zweiten Putzgang „weiß“ er wo er wie saugen muss.

Ausgestattet ist er zudem mit besonders langen Reinigungsbürsten. Dank dem Eco Modus kann der Roboter auch reinigen, wenn du zuhause bist. In diesem Modus ist er nämlich besonders leise.

Starten kannst du den Roboter übrigens auch ganz einfach jederzeit. Selbst dann, wenn du gerade bei der Arbeit ist. Das klappt wunderbare über die App. Oder über Alexa.

Du kannst dich zurücklehnen während er Neato Staub, Pollen, Milben und Tierhaare aufsaugt. Und das besonders gut in Ecken. Das liegt an den langen Bürsten und der eckigen Form des Saugers.

  • Akkulaufzeit: 2 Stunden
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Maximale Fläche: 185 m2
  • Fassungsvermögen Staubbehälter: 0,70 Liter
  • Gewicht: 3,5 kg
  • Zusätzliches: Alexa kompatibel, App, für Pollen und Tierhaare, extra gute Saugleistung in Ecken, Eco Modus

Platz 3

Scout RX2 von Miele 

Ein Staubsauger Roboter für 120 m2

Der Miele Saugroboter ist besonders leicht zu bedienen und erkennt auch komplexe Raumstrukturen

Miele Scout RX2

Für alle, die gerne auf ein paar technische Spielerein Wert legen, ist der Miele Scout RX2 geeignet.

Mit der eingebauten Kamera kannst du über das Handy live verfolgen wo er sich gerade aufhält und ob er fleißig am Saugen ist.

Miele hat einen starken Lithium Ionen Akku (4400 mAh) in das Gerät eingebaut. So kann der Sauger zwei Stunden durchgehend saugen, bevor der Akku wieder geladen werden muss. Wenn er Akku leer wird, fährt der Roboter wieder zur Ladestation und lädt sich auf.

In 3 Stunden ist der Robotersauger wieder einsatzbereit.

Zudem hat der Staubsauger Roboter große Flächen gut im Griff, weil er mit 3D Smart Navigaion, 4 Reinigugnsmodi, Home Mapping und vielem mehr ausgestattet ist.

  • Akkulaufzeit: 2 Stunden
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Maximale Fläche: 120 m2
  • Fassungsvermögen Staubbehälter: 0,5 Liter
  • Gewicht: 3,2 kg
  • Zusätzliches: Timer, Fernbedienung, App, eingebaute Kamera

Was einen Großflächen Staubsauger Roboter  von einem herkömmlichen unterscheidet

In der Anschaffung sind sie etwas teurer, allerdings lohnt sich der Griff in die Geldbörse.

Viele Hersteller haben das Problem erkannt und Staubsauger Roboter für große Flächen entwickelt, die nach automatischer Ladung des Akkus an der Stelle weitersaugen, wo sie abbrechen mussten.

Damit das möglich ist, muss dein Saugroboter aber jederzeit die Möglichkeit haben, dass er sich selbst aufladen kann. Im Idealfall ist die Ladezeit kurz und die Akkulaufzeit lang.

Wenn ein Staubsauger Roboter große Flächen schafft, dann gelingt das oft mithilfe einer Navigation. So kann der Robosauger den Weg über größere Strecken durch mehre Räume finden.

Während herkömmliche Geräte kleine Flächen ohne erkennbares System saugen, ziehen Großflächen Staubsauger Roboter parallele Bahnen durch das Zimmer. Das hat den Vorteil, das wirklich keine Ecke übersehen werden kann.

Voraussetzungen für deinen Großflächen Saugroboter

Wenn du bereits einen Robo Sauger hast und dich fragst, wieso der Staubsauger Roboter große Flächen nicht sauber hinterlässt, dann kann das mehrere Gründe haben.

Meist liegt es daran, dass der Saugroboter für Großflächen einfach nicht gemacht wurde. Häufig ist sein Akku zu schwach. Selbst wenn der Motor und der Schmutzbehälter genügend Kapazitäten hätten – mit leerem Akku wird das nichts.

Es kann auch sein, dass der Akku reicht, aber der Behälter für den Staub einfach zu wenig Platz bietet. Es macht natürlich einen großen Unterschied wie groß der Behälter ist. Erst wenn der Behälter groß genug ist, kann dein Staubsauger Roboter große Flächen tatsächlich sauber hinterlassen.

Damit der Staubsauger Roboter große Flächen schafft und wirklich sauber hinterlässt, braucht er diese Voraussetzungen:

  • Eine gute Akkulaufzeit
  • Der Motor muss dafür ausgelegt sein
  • Einen Behälter für Staub, der groß genug ist

Tipps wie dein Staubsauger Roboter große Flächen besser sauber hält

Ob große oder kleine Fläche, es gibt ein paar Dinge, die du beachten solltest, wenn du dir einen Saugroboter zulegst.

Diese Tipps stammen aus meiner persönlichen Erfahrung. Denn mit 90 m2 Wohnfläche hat auch mein Staubsaugroboter ordentlich viel Arbeit.

1. Achte darauf, dass ihm nichts im Weg steht

Logisch oder? Aber es gibt auch Gegenstände, die dem Saugroboter gar nicht schmecken. Auf Stehlampen, Bügelbrett Füßen, flachen Türstoppern oder hohen Teppichen bleibt der Roboter gerne hängen. Er steckt und verbraucht dabei seinen ganzen Akku.

Dabei ist es ganz egal, ob dein Staubsauger Roboter große Flächen oder kleine zu putzen hat: Er wird seinen gesamten Saft auf dem Gegenstand verbrauchen den er auserwählt hat.

2. Lass ihn regelmäßig saugen

Wenn du deine Großfläche mit einem Saugroboter rein halten möchtest, dann sollte er regelmäßig fahren dürfen.

Mindestens 2x pro Woche ist optimal. Gerade bei großen Flächen und größeren Verschmutzungen kann es sein, dass er nicht jeden Schmutz aufnimmt.

Lässt du ihn öfter fahren, dann hat er weniger Staub aufzunehmen, so wird der Behälter weniger voll und er kann bis zum Schluss gute Arbeit machen.

3. Tausche Filter und Bürsten

Großflächen Saugroboter haben wirklich viel Arbeit und daher einen schnelleren Verschleiß. Damit dein Staubsauger Roboter große Flächen auch nach dem 100. Putzgang noch immer so sauber hält wie beim 1., solltest du den Filter und die Bürsten regelmäßig wechseln.

Beim Filter reicht es ihn mit einem Kompressor zu reinigen oder mit einem normalen Staubsauger bei höchster Stufe abzusaugen.

Die Bürsten müssen aber je nach Fläche und Einsatz nach etwa einem Jahr gewechselt werden.

Unsere Reihung

  1. iRobot Roomba 960
  2. Botvac D701 von Neato
  3. Scout RX2 von Miele 

Unser Fazit

Wenn du möchtest, dass dein Staubsauger Roboter große Flächen wirklich gründlich pflegt, musst du neben der Technik auch auf die Voraussetzungen des Raumes achten. So dürfen dem Robo keine Gegenstände im Weg stehen. Sie zur Seite zu stellen, lohnt sich aber.

Mit einem Großflächen Saugroboter verringert sich dein Arbeitsaufwand enorm. Statt selbst zu saugen, musst du nur den Schmutzbehälter leeren.

Artikel-BewertungArtikel-BewertungArtikel-BewertungArtikel-BewertungArtikel-Bewertung (2x bewertet, durchschnittlich 4,50 von 5)
Loading...